5. Yoga Vidya Preis für Innovation und Nachhaltigkeit

Auf dem diesjährigen Yoga Kongress „Teaching spirituality“ wurden die Preisträger*innen des 5. Yoga Vidya Preises für Innovation und Nachhaltigkeit bekannt gegeben. Besonders auch in diesen Zeiten möchte der BYV Menschen unterstützen, die sich mit inspirierenden Yogaprojekten für andere engagieren. Da der Kongress online stattfindet, freuen wir uns darauf, die Finalist*innen und Preisträger*innen auf dem Yoga Kongress 2021 hier in Bad Meinberg zu begrüßen und auf spannende Projektpräsentationen.

1. Preis:
Martin Rector

Der diesjährige erste Preis geht an Martin Rector, der sich dafür einsetzt, dass Meditationskurse von den Krankenkassen als Angebote zur Stressbewältigung und Entspannung anerkannt werden.

2. Preis:
Andrea Petersohn

Der zweite Preis wird vergeben an Andrea Petersohn vom Verein „Haus Leben“, der mit einem Pilotprojekt erreichen möchte, dass Yoga und Bewegung als wichtiger Beitrag zur Heilung von an Krebs erkrankten Menschen von den Krankenkassen anerkannt werden.

3. Preis:
Monika Adele Camara

Den dritten Preis erhält das Projekt „KinderGarden“ von Monika Adele Camara, mit dem in gemeinschaftlicher Gartenarbeit und mit kreativ-künstlerischen Angeboten die nachbarschaftlichen Kontakte gefördert werden.

Wir wünschen den Preisträger*innen gutes Gelingen für ihre Vorhaben und freuen uns über Neuigkeiten zu den Projekten!

Der Yoga Vidya Preis für Innovation und Nachhaltigkeit

Seit 2016 vergibt der Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer*innen (BYV) den Yoga Vidya Preis für Innovation und Nachhaltigkeit. Der Preis wird verliehen für besonders interessante, nachhaltige, innovative oder berührende Yoga Projekte. Ausgezeichnet werden Projekte, bei denen Menschen in liebevoller und oft ehrenamtlicher Arbeit Yoga und die Haltung, die durch Yoga entsteht, weitergeben. Mit der Preisverleihung möchte der BYV seine Wertschätzung für die Arbeit der Preisträger*innen zum Ausdruck bringen.

» Hier findest du einen Rückblick auf die bisherigen Projekte

BYVDer Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV) setzt sich für die Interessen und Anliegen von Yogalehrer/innen ein. Der BYV zertifiziert die Yoga Vidya Ausbildungen, berät seine Mitglieder zu Themen rund um ihre Tätigkeit als Yogalehrer/in, vertritt seine Mitglieder auf gesellschaftlicher und politischer Ebene und fördert wissenschaftliche Studien zur Wirkung von Yoga. Zusammen mit dem Yoga Vidya e.V. gibt der BYV das Yoga Vidya Journal heraus und finanziert zu großem Teil das Yoga Wiki. Außerdem veranstaltet der BYV die jährlich stattfinden Yoga Kongresse sowie Kinder Yoga und Business Yoga Kongresse und vergibt den Yoga Vidya Preis für Innovation und Nachhaltigkeit.

Website: www.yoga-vidya.de/byv

2 Kommentare zu “5. Yoga Vidya Preis für Innovation und Nachhaltigkeit

  1. Der KinderGarden – Permakultur- und KarmaYogaprojekt zur nachbarschaftlichen FairNetzung regional-international ist überrascht und berührt über die Auswahl durch die Jury.:
    Vor allem in dieser für uns alle nicht einfachen Zeit ist die Rückverbindung in und mit der umgebenden Natur so bereichernd, inspirierend und gesundend. Umso mehr freuen wir uns über diese sowohl ideelle als auch finanzielle Unterstützung seitens Yoga-Vidya. Wer mehr über das ebenfalls vom Agenda-21 Büro der Stadt Nürnberg geförderte Projekt erfahren möchte findet Informationen dazu unter http://www.afrikucoinstitut.org/KinderGarden
    Mit kreativ-bewegten Grüßen- Monika Adele Camara, Initiatorin.

  2. Gratulation an Alle jetzigen und bisherigen Preisträger für Alles, was sie zur Integration von Yoga & Meditation ins alltägliche Leben getan haben. Ich schicke Dankbarkeit und alles Gute an Alle, die auch in Zukunft für eine breitere Anerkennung in der Gesellschaft ihren Beitrag leisten. Hare Om Tat Sat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.