unternehmen Highlights

Dein Chef – dein Freund und Helfer – Förderungen für deine Yoga Vidya Ausbildung

Veröffentlicht am 06.11.2014, 12:00 Uhr von

Hast du gewusst dass über 90% der Chefs, die eigenen Sevaka in ihrer Weiterbildung unterstützen würden?

Denn hier entsteht eine win-win Gemeinschaft – es profitieren beide, sowohl du in deiner persönlichen Entwicklung als auch das Unternehmen. Es zählt Argumente finden und den Chef entsprechend zu überzeugen. Trau dich, so zeigst du Engagement und dass du Voran kommen und so das Unternehmen unterstützen möchtest.

Mach dich schlau was alles an Aus-und Weiterbildungen bei uns möglich ist. Weiterlesen …


Worum geht’s im Business Yoga?

Veröffentlicht am 12.06.2010, 13:51 Uhr von

Ein paar Überlegungen zum Eröffnungsvortrag von Hans Kugler, yoga biz beim Business Yoga Kongress am vergangenen Wochenende: Business Yoga – was ist das eigentlich? Ausgleichsgymnastik für Bürohengste? Fitness für zwischendurch, die bestenfalls Nackenschmerzen lindert, schlimmstenfalls dazu dient, die Sevakasschaft zu noch mehr Leistung und Output anzutreiben? Der Begriff Business Yoga ist schwer zu fassen, gleichzeitig allerdings auch voller Potenzial.

Bemerkenswert waren auf jeden Fall die vielen neuen Modewörter, die während des Kongresses fielen: Work-Life-Balance, Selbst-Management und Energie-Training, Burnout Prävention, Fair Ecnonomy und ethisches Geldgeschäft. Lauer elitäre Wortspielereien? Oder Zeichen eines Wertewandels? Wenn man genauer hinsieht, steckt hinter all diesen Begriffen


Erfolg gehört zum Arbeitsalltag

Veröffentlicht am 07.05.2010, 11:00 Uhr von

Es gibt Menschen, die gehen zur Arbeit, damit sie sich so schöne und belebende Erlebnisse wie Yoga gönnen zu können. Und sie machen Yoga, um sich von der täglichen Arbeit zu erholen. Ein Teufelskreis! Wie häufig versacken die positiven Schwingungen und die gute Laune aus den Yogastunden irgendwo im Alltagsleben? Dabei ist Yoga eigentlich eine Technik, mit der man auch den so genannten Alltag voller Begeisterung, mit innerer Ruhe und ausgeglichener Lebenskraft meistern sollte. Alles ist Yoga. Das stellten indische Meister schon vor Jahrtausenden fest. Wer Yoga also wirklich lebt, den können die Reize und Anforderungen einer hyperaktiven Gesellschaft nicht