vollmond Highlights

Purnima – der Vollmond

Veröffentlicht am 30.01.2017, 08:33 Uhr von
Play

Der Vollmond, Purnima, spielt eine besondere Rolle in der indischen Mythologie. Vollmond ist ein besonderer Feiertag. Sukadev spricht in diesem Podcast über die Bedeutung des Sanskritwortes Purnima und welche Bedeutung der Vollmond haben kann.


Fotoshow: Guru Purnima 2015

Veröffentlicht am 01.08.2015, 18:40 Uhr von

Am 31. Juli 2015 feierten wir in unseren Yoga Vidya Ashrams Guru Purnima. Guru Purnima wird immer am Vollmondtag des Monats Ashad (Juli/August) gefeiert. Es ist der Vollmondtag, an dem der spirituelle Lehrer (Guru) verehrt wird.

In den Ashrams bei Yoga Vidya Bad Meinberg, Yoga Vidya AllgäuYoga Vidya Nordsee und Yoga Vidya Westerwald wurde Guru Purnima mit verschiedenen Zeremonien und Besonderheiten begangen.

Diese Fotoshow zeigt Impressionen aus den Ashrams Yoga Vidya Bad Meinberg und Yoga Vidya Westerwald: Weiterlesen …


Guru Purnima am 31. Juli 2015

Veröffentlicht am 26.07.2015, 08:35 Uhr von

Guru Purnima ist ein besonders wichtiger spiritueller Feiertag, der große Bedeutung in indischen Ashrams und für viele spirituelle Aspiranten hat.

Der Vollmondtag des Monats Ashad (Juli/August) ist der gesegnete heilige Guru Purnima-Tag. Purnima heißt ‚Fülle‘ und insbesondere auch ‚Vollmond‘. Guru Purnima ist der Vollmondtag, an dem der spirituelle Lehrer (Guru) verehrt wird. An diesem Tag, der ursprünglich der Erinnerung an den großen Weisen Vyasa gewidmet war, kommen Sannyasins (Menschen, die der Welt entsagt haben) zusammen, um die von Vyasa verfassten Brahma Sutras zu studieren und zu erläutern und sich mit vedantischen philosophischen Fragen zu beschäftigen.  Weiterlesen …


Die Symbolik von Krishna im Nada Yoga

Veröffentlicht am 13.05.2015, 12:30 Uhr von
Die Symbolik von Krishna im Nada Yoga

Krishna verließ seinen Platz um Mitternacht und ging in den Dschungel. Das Licht des Vollmondes schien im ersten Wintermonat. Er begann auf der Flöte zu spielen. Der Widerhall der Flöte breitete sich in der stillen und ungestörten Atmosphäre aus. Die Musik erhob sich aus dem Dschungel und wurde von den Gopis gehört (Rishis und Töchter der Kuhhirten). Und als sie den Klang der Flöte hörten, verließen sie augenblicklich ihre Häuser und ihre Männer und vergaßen alles andere. Sie liefen ohne Zögern zu der Stelle, von wo der Nada der Flöte strömte. Sie begannen, um den Flötenspieler herumzutanzen. Nach einer Weile entdeckten sie, dass sie, jede für sich, mit Krishna selbst tanzten.“ Weiterlesen …


Purnima – Spiritueller Name und Feiertag

Veröffentlicht am 30.01.2015, 08:31 Uhr von
Play

Purnima ist ein spiritueller Name. Purnima ist auch ein Feiertag, nämlich der Vollmond. Erfahre hier, was Purnima bedeutet und in welchem Kontext Purnima eine Rolle spielt.


Fotoshow: Guru Purnima

Veröffentlicht am 15.07.2014, 15:41 Uhr von

Die Tage um den Vollmond des 12. Juli war bei Yoga Vidya Bad Meinberg mit besonderen Feierlichkeiten zu Ehren Swami Sivanandas angefüllt: Zu Guru Purnima, der Vollmondtag, an dem der Guru besonders geehrt wird, rezitierten wir das Anrufungsmantra für unseren Meister, führten eine Yajna durch und zelebrierten eine Guru Puja. Weiterlesen …


Morgen ist Guru Purnima

Veröffentlicht am 11.07.2014, 08:29 Uhr von

Morgen, am 12. Juli, wird bei Yoga Vidya Guru Purnima gefeiert, der Tag, an dem der Guru besonders verehrt wird. Purnima heißt Vollmond – morgen ist der Vollmondtag, der besonders dem spirituellen Lehrer gewidmet ist.
Bei Yoga Vidya ist Guru Purnima Swami Sivananda, dem großen Yogameister gewidmet, der den integralen Yoga gelehrt und damit viele Menschen inspiriert hat. Ein spiritueller Meister kann aber auch deine innere Stimme sein, oder du kannst Gott selbst die Führung für dein Leben anvertrauen.
An diesem Tag kannst du: Weiterlesen …


Winterliche Externsteine- Fotoshow

Veröffentlicht am 11.02.2014, 15:00 Uhr von

Nur eine viertel Stunde mit dem Auto entfernt von Yoga Vidya Bad Meinberg eingebettet in eine wunderschöne Wald und Wiesenlandschaft lädt das bedeutende Naturdenkmal   immer wieder zum Spaziergang ein. Sie gehört zum Naturschutzgebiet des Mittelgebirge – Teutoburger Wald, in Horn-Bad Meinberg. Der Platz um die Externsteine ist ein bedeutender Kraftort. Staunen kann man da auf den Gesichtern der Besucher  erkennen wenn sie sich Ihnen langsam nähern. Es sind riesige monumental  aus der Erde ragende Sandstein Gebilde.  Steinstrukturen aus der Urkreidezeit. Vor unvorstellbaren  70 Millionen Jahren sind sie entstanden. Still und schweigend stehen sie da.

 

Weiterlesen …