Yoga Vidya goes Solar

Heute haben wir einen Vertrag unterzeichnet über die Errichtung einer Solaranlage über den Dächern von Yoga Vidya Bad Meinberg. Andreas Krenz (im Bild rechts) wird die Anlage errichten und betreiben. Dieter schaut sehr zufrieden im Hintergrund – er hat alles eingefädelt, eruiert und jetzt zu einem guten vertraglichen Abschluss gebracht. Ich brauchte bloß noch unterschreiben – und in 2-3 Monaten wird hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz der Erde geleistet.

6 Kommentare zu “Yoga Vidya goes Solar

  1. Sehr gut und vernünftig – auf lange Sicht lohnt sich das! Auf jeden Fall fürs Klima.

  2. Eine großartige Idee, denn würden wir Menschen heute bereits alle regenerativen Energien global intensiv nutzen, hätten wir keine Energiekrise und durch die hohen Produktionszahlen und besser finanzierte Forschung einen wesentlich höheren Wirkungsgrad, daher weiter so. 😉

    Wenn auch das Interesse an einem weiteren sozialen Thema, dem bedingungslosen Grundeinkommen, besteht, kann noch bis zum 17.02.09 eine Online-Petition gezeichnet werden und können auch die Bekannten informiert werden. Derzeit gibt es bereits über 27.000 Petenten, wenn es insgesamt 50.000 Mitzeichner werden, gibt es automatisch eine Anhörung vor dem Petitionsausschuss!

    Hier geht es zur Online-Petition:
    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=1422

    Viele Hintergrundinformationen zu dem Thema Grundeinkommen/ Bürgergeld:
    http://www.grundeinkommen.tv

    An diese Stelle findet sich auch der komplette Film zum Grundeinkommen (100min.) zum kostenlosen download/ anschauen:
    http://www.kultkino.ch/kultkino/besonderes/grundeinkommen

    Nicht nur, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen sehr gut finanzierbar ist, so reduziert es sehr beachtlich den Beamten-Verwaltungsapparat, aber vor allem motiviert es die Menschen vielmehr endlich kreativ tätig zu werden, da sie menschenwürdig zumindest in ihrer Grundexistenz gesichert sind, können sie ihren Fähigkeiten entsprechend beruflich abhängig beschäftigt oder selbständig tätig werden, sich weiter entwickeln und bilden und ihre wahren Interessen zum Beruf machen, was auch zu einem vielfältigeren Marktangebot und einer Qualitätssteigerung führt. Durch das bedingungslose Grundeinkommen wird zudem sozialer Frieden erlangt und damit die bürgerliche Gemeinschaft gestärkt.

    Herzliche Grüße,
    Johannes

  3. Sigrid Arnold

    Hallo,

    wir haben vor 2 Jahren unser Dach auch mit so einer Anlage bestückt. Die “Stromernte” in KW/h übersteigt unseren Stromverbrauch bei weitem. Dies und der Beitrag zum Klimaschutz machen die Investition (die übrigens auch subventioniert wird) zu einer sehr sinnvollen Sache.

    Liebe Grüße
    Sigrid

  4. Herzlichen Glückwunsch!!! das ist ja super!!! om shanti Vani Devi

  5. Om Shanti,

    das finde ich richtig super, daß Ihr jetzt eine Solaranlage
    aufs Dach bekommt und dadurch vielleicht andere Menschen
    anregt, daß gleiche zu tun.

    Liebe Grüße
    Gaby

  6. Namasthe, lieber Sukadev, lieber Dieter,
    wie schön, daß es mit der Solaranlage nun so schnell vorangeht. Ich freue mich sehr.
    Haltet uns über den Baufortschritt doch bitte auf dem Laufenden.
    Herzliche Grüße, Parashakti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.