12. Yoga-Kongress im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Zum bereits zwölften Mal lud der Verein Yoga Vidya e.V. am vergangenen Wochenende in sein größtes Seminarhaus. Seit sechs Jahren findet diese Veranstaltung jährlich in Bad Meinberg statt. Auch diesmal kamen über 500 Teilnehmer zusammen, um die Themen Yoga und Meditation von unterschiedlichen Seiten zu beleuchten.

„Yoga und Meditation – Entspannung, Heilung, Selbsterkenntnis“ war das Motto des diesjährigen Kongresses. Mit über 60 Referenten aus den verschiedenen Yoga-Traditionen Deutschlands wurde eine große Bandbreite von Themen zur Persönlichkeitsentwicklung und der ganzheitlichen Gesundheit angesprochen.

Neben etwa 500 aus der ganzen Republik angereisten Teilnehmern waren zur Eröffnungsveranstaltung am Freitag auch Vertreter aus der lokalen Politik und der Presse anwesend. Inspirierende Grußworte kamen vom Kulturattache der Indischen Botschaft, Rakesh Ranjan. Für das Staatsbad Meinberg lobte Kurdirektor Wolfgang Diekmann die Zusammenarbeit des Hauses Yoga Vidya mit dem Ort. Dann wurde von Dr. Ulrich Ott von der Universität Giessen ein vom Yoga Vidya e.V. gestifteter Forschungspreis zu Wirkungen der Meditation vergeben, und das Kongressprogramm begann. Neben den vielen Vorträgen gab es auch zahlreiche Praxisstunden für Neueinsteiger und Fortgeschrittene.

Als Ausblick auf 2010 lud Vereinsgründer Volker Bretz zum kommenden Jahr zum ersten Internationalen Yoga Kongress ein. Deutschlands größter Yoga Kongress erwartet dann im kommenden Jahr neben nationalen Yoga-Persönlichkeiten und Indischen Lehrern auch bekannte Größen aus den USA und dem europäischen Ausland.

1 Kommentar zu “12. Yoga-Kongress im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

  1. Hallo, dieser Kongress war ein Kongress der Superlative.

    Es war schwer, zwischen den parallel laufenden Veranstaltungen eine Entscheidung zu fällen.

    Zu äußerst interessanten Themen des Yoga speziell im Randbereich zu anderen Systemen wurden von Fachfrauen und -männeren gekonnte Vorträge gehalten.

    Da war es wirklich einfach seinen Horizont zu erweitern und etwas zu lernen.

    Danke für diesen Kongress liebes Team von Yoga Vidya e. V.

    eurer Nataraya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.