Abwechslung mit Karma Yoga

Solltest du dich mal wieder in der täglichen Routine untergehen sehen oder dringend das Bedürfnis nach Abstand und Loslassen haben, dann weißt du natürlich, dass du jederzeit irgendwo ein nettes Yoga- oder anderes Seminar buchen kannst, bei dem du dich, wenn alles gut läuft, gründlich wieder auflädst.

Allerdings: Es muss auch nicht immer gleich ein Seminar oder eine Weiterbildung sein, um mal raus zu kommen. Günstiger und spontaner geht das auch mit Karma Yoga. Komm einfach ins Yoga Zentrum und frage nach, wo deine Mithilfe willkommen ist. Schon mal eine Großküche von innen erlebt und mit Ein-Meter-Schneebesen hantiert? Oder eine Bande von Yoga Kids betreut?

Das muss es natürlich nicht sein. Du kannst auch einfach so mit fegen, putzen, falten (Broschüren zum Beispiel), räumen, buddeln oder tippen. Und zwischendurch natürlich viel Yoga und Meditation üben, lecker gesund essen und nette Menschen kennen lernen. Und das alles ohne viel Geld und Vorbereitung. Einfach kurz anrufen, ankommen und mitten drin sein.

Die Organisatoren und Bewohner der Yoga Vidya Häuser freuen sich nämlich so gut wie immer über Unterstützung jeglicher Art. Mithilfe wird übrigens auch als Karma Yoga bezeichnet… Und die Teams freuen sich immer auf neue Gesichter.

Alle Infos zum Karma Yoga bei Yoga Vidya Bad Meinberg findest du hier >>

0 Kommentare zu “Abwechslung mit Karma Yoga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.