Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept in den Yoga Vidya Seminarhäusern und Ashrams (aktualisiert 10.8.20)

Jeder der 4 Ashrams hat ein eigenes Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept, das beständig angepasst wird an die sich ständig wandelnden Anforderungen der jeweiligen Corona Verordnungen und Sicherheits- und Hygienekonzepte der betreffenden Bundesländer. Das jeweils gültige Konzept ist im betreffenden Haus ausgehängt und kann ausgehändigt werden.

Die wichtigsten Regeln für Gäste/Teilnehmer/innen:

  • Abstand von mindestens 1,50 Meter
  • Ständige Lüftung aller Yogaräume, Flure und anderer Innenräume in denen sich Gäste aufhalten (bitte bringe warme Kleidung mit)
  • Mundnasenbedeckung muss getragen werden in den Fluren, bei der Essensausgabe, beim gedämpften meditativen Mantrasingen, im Shop und immer wenn die 1,50 Meter nicht eingehalten werden können (Ausnahme: ärztliches Attest)
  • Händedesinfektion vor dem Betreten der Yogaräume, Essensausgabe, Speisesäle etc.
  • Anreise nur ohne Erkältungssymptome möglich. 100% Rückzahlung wird garantiert, wer wegen Erkältungssymptomen nicht anreisen kann
  • Wer Erkältungssymptome bekommt (Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Fieber), sollte sich sofort auf sein Zimmer zurückziehen, die Rezeption anrufen und die Abreise vorbereiten. Gezahlte Seminargebühren werden anteilig zurückgezahlt oder vollständig in Gutschrift umgewandelt. Auch bei Ausbildungen kann eine Gutschrift über die volle Ausbildung gegeben werden.
  • Anreise aus vom RKI definierten internationalen Risikogebieten 
    oder anderen Gebieten mit erhöhtem Infektionsgeschehen im Inland ist nur möglich mit negativen Coronatest, der maximal 48 Stunden alt ist.

Diese Hygiene- und Sicherheitsstandards sind für alle Teilnehmer/innen verbindlich. Für einen entspannten Aufenthalt für alle bitten wir alle, sich wirklich daran zu halten. Wer sich nicht daran halten will, sollte unsere Live Online Angebote wahrnehmen und bis zum Ende der Coronakrise von einem Ashrambesuch Abstand nehmen.

 

2 Kommentare zu “Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept in den Yoga Vidya Seminarhäusern und Ashrams (aktualisiert 10.8.20)

  1. Guten Abend !
    Ich habe erfahren, dass Sie während des momentanen Teillockdowns unverändert ihre Seminar-Räume und „Ashrams“ weiter offen halten ?
    Wie kann das sein, während Gastronomiebetriebe etc. trotz weit differenzierterer Hygienekonzepte derzeit flächendeckend geschlossen sind ?
    Ich bitte höflich um eine unmittelbare Antwort.
    Gruss MP

    • Lieber Max,

      Bildungseinrichtungen wie Volkshochschulen etc. dürfen laut der aktuellen Verordnung unter Einhaltung sicherer Maßnahmen weiterhin geöffnet bleiben – darunter zählen auch wir mit unseren Aus- und Weiterbildungen. Seminare und Individualgastprogramme dahingegen sind untersagt und finden bei uns auch nicht statt, da diese nicht unter Bildung, sondern unter Freizeit bzw. Urlaub fallen.

      Verändert hat sich also auch bei uns so einiges, sowohl was die Sicherheitsmaßnahmen, als auch was die Gästezahlen betrifft.

      Liebe Grüße aus Bad Meinberg
      Valentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.