Corona Highlights

Lüften in den Yoga Vidya Ashrams – Herbst und Winter

Veröffentlicht am 15.09.2020, 16:57 Uhr von

Als eine der wichtigsten Maßnahmen zur Corona-Vorbeugung gilt intensives Lüften von Innenräumen. Dies wurde in den vergangenen Monaten in den Yoga Vidya Ashrams sehr konsequent umgesetzt, sodass alle Teilnehmer/innen immer frische Luft haben. Momentan haben wir ja recht warmen Herbst, sodass das momentan auch weiter so gehandhabt werden kann. Und die meisten in den Ashrams nehmen ihre Mahlzeiten draußen an der frischen Luft ein.

Weiterlesen …


Löwe (Simhasana) und Löwenbrüllen in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am 26.08.2020, 10:03 Uhr von

Wie ist es mit dem Unterrichten und Üben des Löwen, Simhasana, in Zeiten von Corona?

  • Wenn du alleine übst, kannst du Simhasana einschließlich dem Löwenbrüllen üben.
  • In einer Gruppe sollte Simhasana mit Löwenbrüllen nur geübt werden, wenn Abstand von 1,50 Meter seitlich neben den Übenden und mindestens 3 Meter vor den Übenden (also in Atemrichtung) gewährleistet ist und der Raum gut belüftet wird. Ansonsten sollte auf das Löwenbrüllen verzichtet werden. Als Asana kann Simhasana natürlich geübt werden.
  • Auf Löwenbrüllen zur Einleitung der Tiefenentspannung sollte in Zeiten von Corona in der Gruppe verzichtet werden – es sei denn Abstand von

Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept in den Yoga Vidya Seminarhäusern und Ashrams (aktualisiert 10.8.20)

Veröffentlicht am 24.08.2020, 10:00 Uhr von

Jeder der 4 Ashrams hat ein eigenes Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept, das beständig angepasst wird an die sich ständig wandelnden Anforderungen der jeweiligen Corona Verordnungen und Sicherheits- und Hygienekonzepte der betreffenden Bundesländer. Das jeweils gültige Konzept ist im betreffenden Haus ausgehängt und kann ausgehändigt werden.

Weiterlesen …


Mantrasingen: Kirtan in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am 20.08.2020, 08:44 Uhr von

Wir bekommen öfter die Frage gestellt: Wie ist es mit Mantrasingen in Zeiten von Corona? In Niedersachsen darf mit Abstand von 1,50 Meter ohne Maske gesungen werden, in den meisten anderen Bundesländern nicht. In den Yoga Vidya Ashrams Bad Meinberg, Allgäu, Westerwald gibt es im Rahmen von Satsang Mantrasingen – mit Abstand von 1,50 Meter, und mit Maske, die Satsangleiter auf der Bühne ohne Maske (mit größerem Abstand). Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wird der Kirtan mit Lautsprecher aus dem Sivananda Saal auf die Wiese davor übertragen. So ist dort draußen Mantrasingen ohne Maske – typischerweise mit 3 Meter Abstand


Mehrbettzimmer und Schlafsaal im Ashram – ab August 2020

Veröffentlicht am 11.08.2020, 13:20 Uhr von

In Yoga Vidya Seminarhäusern Bad Meinberg, Westerwald, Allgäu und Nordsee ist Unterkunft in Mehrbettzimmern und/oder Schlafsälen nicht nur für Familien, sondern für alle möglich. Wir halten uns dabei an die Corona Verordnungen der entsprechenden Bundesländern und bieten daher seit Juni diese kostengünstigeren Zimmerkategorien an.

Weiterlesen …


Om Singen und kurze Rezitation in Yogastunden in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am 04.08.2020, 10:22 Uhr von

Wir bekommen öfter die Frage gestellt: Darf in Yogastunden Om drei Mal ohne Maske unterrichtet werden? Darf danach ein Mantra gesungen werden? Oder ist das in Zeiten von Corona zu gefährlich?

Nach bisherigem wissenschaftlichen Kenntnisstand gilt: Corona Ansteckung kommt durch

  • Husten zu einer anderen Person hin, insbesondere wenn diese weniger als 1,50 Meter entfernt ist (Tröpfcheninfektion)
  • Niesen zu einer anderen Person hin, insbesondere wenn diese weniger als 1,50 Meter entfernt ist (Tröpfcheninfektion)
  • Sprechen zu einer anderen Person hin, insbesondere wenn diese weniger als 1,50 Meter entfernt ist (Tröpfcheninfektion)
  • Ansammeln von mit Viren angereicherten Aerosolen in einem Innenraum (Aerosolinfektion)

Bei Om


Kapalabhati in Yogastunden in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am 04.08.2020, 10:12 Uhr von

Wir bekommen öfter die Frage gestellt: Darf in Yogastunden Kapalabhati unterrichtet werden? Oder ist das in Zeiten von Corona zu gefährlich?

Nach bisherigem wissenschaftlichen Kenntnisstand gilt: Corona Ansteckung kommt durch

  • Husten zu einer anderen Person hin, insbesondere wenn diese weniger als 1,50 Meter entfernt ist (Tröpfcheninfektion)
  • Niesen zu einer anderen Person hin, insbesondere wenn diese weniger als 1,50 Meter entfernt ist (Tröpfcheninfektion)
  • Sprechen zu einer anderen Person hin, insbesondere wenn diese weniger als 1,50 Meter entfernt ist (Tröpfcheninfektion)
  • Ansammeln von mit Viren angereicherten Aerosolen in einem Innenraum (Aerosolinfektion)

Bei Kapalabhati atmet man durch die Nase aus und ein. Der Luftstrom


Nasenspülung und Salzwassergurgeln auch zur Corona-Vorbeugung hilfreich

Veröffentlicht am 26.06.2020, 10:47 Uhr von

Neti, die Nasendusche bzw. Nasenspülung mit Salzwasser, ist zusammen mit dem Salzwassergurgeln vermutlich effektiv nicht nur zur Erkältungsvorbeugung sondern auch zur Corona-Vorbeugung. Corona-Viren kommen ja über die Nase ins Atemsystem, vermehren sich dann im Rachen. Indem du täglich Jala Neti Salzwasserspülung machst, vermeidest du, dass Viren sich dort festsetzen und vermehren.

Weiterlesen …


Keine Aufnahme von Gästen aus Corona-Hotspots

Veröffentlicht am 24.06.2020, 16:25 Uhr von

Um die Sicherheit unserer Gäste zu gewährleisten, können wir aktuell leider keine Seminarteilnehmer*innen aus den Landkreisen aufnehmen, in denen die von der Regierung definierte Infektions-Obergrenze (durchschnittlich 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen) überschritten wurde. Welche Landkreise dies betrifft, findest du unter der aktuellen Übersicht des Robert-Koch-Instituts (RKI). Diese Regelung gilt bis auf weiteres.

Weiterlesen …


Mundnasenbedeckung als Teil des Corona Sicherheitskonzeptes

Veröffentlicht am 24.06.2020, 16:22 Uhr von
mandukya upanishad om

Wir möchten alle Besucher aller Yoga Vidya Ashrams darauf aufmerksam machen, dass in Übereinstimmung mit den Corona Verordnungen von Nordrhein-Westfalen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen in den Yoga Vidya Ashrams Pflicht zur Mundnasenbedeckung herrscht in folgenden Situationen:

Weiterlesen …


Buchung in Mehrbettzimmer und Schlafsaal wieder möglich – Regelungen für Juni/Juli 2020

Veröffentlicht am 19.06.2020, 19:25 Uhr von

Ab sofort ist in den Yoga Vidya Seminarhäusern Bad Meinberg, Westerwald und Nordsee Buchung in Mehrbettzimmern und/oder Schlafsälen nicht nur für Familien, sondern für alle wieder möglich. Wir freuen uns, dass durch die neuen Corona Verordnungen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen es wieder möglich ist, diese kostengünstigeren Zimmerkategorien wieder anbieten zu können.
(Anmerkung: Regelungen für Aufenthalt ab August hier)

Weiterlesen …


Aktuelle Corona Schutzmaßnahmen – Statement des Vorstands des Yoga Vidya e.V.

Veröffentlicht am 15.05.2020, 14:24 Uhr von

Entsprechend der aktuell im jeweiligen Bundesland gültigen Corona Schutzverordnung gibt es in unseren Häusern und Zentren die notwendigen Maßnahmen, um eine Infektion mit dem Corona Virus zu verhindern. Diese Hygiene- und Sicherheitsregeln sind im Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept des jeweiligen Ashrams/Centers festgehalten, das im jeweiligen Standort sichtbar ausliegt bzw. Besuchern ausgehändigt wird. Diese Sicherheitskonzepte beinhalten umfassende Verhaltensregeln, die selbstverständlich von allen Gästen, Seminarleitern und Mitarbeitern des Hauses einzuhalten sind – und regelmäßig in Übereinstimmung mit Änderungen der Coronaverordnung des jeweiligen Bundeslandes angepasst werden.

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass sich Yoga Vidya nicht beteiligt an Diskussionen zu Sinn oder Zweckmäßigkeit dieser aktuellen Bestimmungen zu Coronaschutzmaßnahmen. Diese werden Weiterlesen …


Seminare, Ausbildung, Individualgast bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 04.05.2020, 10:50 Uhr von

Tanke neue Kraft und Inspiration im Ashram, einem Ort der spirituellen Praxis. Seit Anfang Mai ist Yoga Vidya Bad Meinberg wieder geöffnet und du kannst an Aus- und Weiterbildungen, Seminaren und Individualgastprogrammen teilnehmen.

Weiterlesen …


Pranayama in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am 19.04.2020, 09:04 Uhr von

Viele stellen sich die Frage, welches Pranayama man in Zeiten von Corona noch üben kann. Grundsätzlich gilt: Gerade in heutigen Zeiten ist das Üben von Pranayama besonders wichtig. Wenn du keine Erkältungsanzeichen hast und auch mit niemanden zu tun hast, der gerade Corona hatte oder hat, dann übe weiterhin regelmäßig Pranayama. Pranayama hilft der Gesundheit der Lungen und Atmungssysteme.

Weiterlesen …

Ayurvedische Strategie zur Bewältigung von Virusausbrüchen

Veröffentlicht am 06.04.2020, 06:18 Uhr von

Gegenwärtig leiden wir sehr unter der fehlenden Definition und einer genauen Methode zur Eindämmung des Covid-19-Virus, eines Virus der Corona-Virusfamilie. Wissenschaftler versuchen immer noch, das ungelöste Rätsel um den Ausbruch des Covid-19-Virus zu lösen.

Viele Länder der Welt befinden sich im Notfallmodus. Die Menschen geraten mit der aktuellen Situation in Panik. In vielen Teilen der Welt gibt es Ausgangssperren.

Weiterlesen …

Pranayama ist gerade jetzt wichtig – Tipps für Gesunde und Erkältete

Veröffentlicht am 25.03.2020, 05:00 Uhr von

Mich erreichte die Frage: Soll man in Zeiten von Corona Pranayama üben?

Die Antwort ist: Grundsätzlich ja!

Wenn du gesund bist:

Wenn du gesund bist, ist es gerade jetzt wichtig, Pranayama zu praktizieren, einschließlich, Kapalabhati, Wechselatmung mit allen Bandhas, Ujjayi etc.

Weiterlesen …


Yoga Vidya Live – Yogastunden, Satsangs und mehr

Veröffentlicht am 23.03.2020, 09:46 Uhr von

Im Zuge der Coronakrise ist es uns nicht mehr möglich, in einem Raum zusammenzukommen und gemeinsam zu praktizieren. Um dem entgegenzuwirken, hat unser Videoteam die letzten Tage alles daran gesetzt, unser Online-Angebot zu erweitern und für jeden zugänglich zu machen.

Weiterlesen …


Ayurvedische Empfehlungen in Zeiten des Corona-Virus

Veröffentlicht am 23.03.2020, 05:55 Uhr von

Eine Grundphilosophie des Ayurveda besteht darin, die Immunität des Menschen so zu stärken, dass Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Pilze und Protozoen keine Krankheit in uns auslösen können.

Lassen Sie uns also unsere Aufmerksamkeit auf die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus lenken und wie Ayurveda Menschen in dieser herausfordernden Zeit helfen kann.

Weiterlesen …

Jede Krise ist auch eine Chance – positive Gedanken zu Corona

Veröffentlicht am 22.03.2020, 11:12 Uhr von

Vielen Dank für diesen wunderbaren Text an Tanja Draxler

Es könnte sein, dass in Italiens Häfen die Schiffe für die nächste Zeit brach liegen, … es kann aber auch sein, dass sich Delfine und andere Meereslebewesen endlich ihren natürlichen Lebensraum zurückzuholen dürfen. Delfine werden in Italiens Häfen gesichtet, die Fische schwimmen wieder in Venedigs Kanälen!

Weiterlesen …


Gedanken zur Corona-Krise – Leben im Ungewissen

Veröffentlicht am 20.03.2020, 08:08 Uhr von

Corona-Krise: Wie soll man sich verhalten? Was ist richtig? Welche Lektionen sollen wir ziehen?
Das sind Fragen, denen man sich in diesen Zeiten stellen muss. Und: Waren vergangene Entscheidungen richtig?
Was hat das für uns zu bedeuten?
Im Yoga gehen wir davon aus, dass wir an jeder Erfahrung wachsen können. Die Bhagavad Gita sagt uns, dass wir letztlich göttlich geführt sind. Dennoch müssen wir Entscheidungen treffen, in der Ungewissheit, oft auch solche, die wir im Nachhinein anders getroffen hätten.
Jetzt dürfte es für alle klar sein: In der Corona Krise ist Social Distancing wichtig, alle physischen Kontakte abbrechen (auf Telefon/Internet


Ältere Einträge »