Löwe (Simhasana) und Löwenbrüllen in Zeiten von Corona

Wie ist es mit dem Unterrichten und Üben des Löwen, Simhasana, in Zeiten von Corona?

  • Wenn du alleine übst, kannst du Simhasana einschließlich dem Löwenbrüllen üben.
  • In einer Gruppe sollte Simhasana mit Löwenbrüllen nur geübt werden, wenn Abstand von 1,50 Meter seitlich neben den Übenden und mindestens 3 Meter vor den Übenden (also in Atemrichtung) gewährleistet ist und der Raum gut belüftet wird. Ansonsten sollte auf das Löwenbrüllen verzichtet werden. Als Asana kann Simhasana natürlich geübt werden.
  • Auf Löwenbrüllen zur Einleitung der Tiefenentspannung sollte in Zeiten von Corona in der Gruppe verzichtet werden – es sei denn Abstand von mindestens 3 Meter zwischen den Übenden (also in Atemrichtung) ist gewährleistet ist und der Raum wird gut belüftet

0 Kommentare zu “Löwe (Simhasana) und Löwenbrüllen in Zeiten von Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.