Swami Bodhichitananda: Die Welt neu gestalten

Anders leben und glücklich sein. In Einklang mit sich selbst und der Umwelt handeln. Spirituell wachsen und trotzdem mit beiden Füßen fest auf dem Boden stehen. Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Und doch gibt es Menschen – sogar ganz in unserer Nähe – die sich diesen Lebenstraum Tag für Tag neu erfüllen. Und solche, die all ihre Kraft darein geben, andere auf dem Weg dorthin zu unterstützen.

Swami Bodhichitananda ist so ein Mensch. Der Kriya Yogi hat sein Leben ganz der Suche nach neuen – gesünderen – Lebensmöglichkeiten verschrieben. Lange Jahre war er Schüler von Sri Swami Chidananda Saraswati im Himalaya, später lebte er in einem kalifornischen Ashram, bis er schließlich seine Berufung im Engagement für eine friedvolle und gesunde Welt fand. Er gründete mitten im indischen Dschungel einen Wald-Ashram, der sich selbst vollständig mit Energie und Nahrung versorgt. Und teilt nebenbei seine Begeisterung für nachhaltiges Leben mit Menschen rund um den Globus.

Nachhaltiges Leben und spirituelle Entwicklung – wie können wir beides leben? Wie können wir dabei einen tieferen Zugang zu uns selbst und dem Leben auf dieser Erde finden? Sind der Frieden in uns und der Frieden auf der Welt letzten Endes eins? Und schlägt der Puls des Lebens tief in uns genauso stark wie im Rhythmus der Natur? Swami Bodhichitandanda ist ein Meister darin, uns ganz einfach und lebensfroh, ohne Druck und quälende Fragen, einen Schritt auf dem Weg zu unserem eigenen heilen und friedvollen Leben zu begleiten. Ganz praktisch und lebensnah. Einfach als ein begeisterter spiritueller Schüler, der gerne gemeinsam mit anderen lernt, lehrt, lebt und die Welt neu erschafft. Von Mai bis August kann man ihn in Seminaren  zur Geistekontrolle und Kriya Yoga oder im Retreat bei Yoga Vidya hautnah erleben.

0 Kommentare zu “Swami Bodhichitananda: Die Welt neu gestalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.