Swami Highlights

YVS123 – Monastische Tradition: Swami und Sannyasa

Veröffentlicht am 04.01.2019, 15:00 Uhr von
Play

In der Yoga Tradition spielt Mönchstum, Nonnentum eine Rolle. Viele der großen Yogameister/innen waren und sind Swamis, darunter auch Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda. Was hat es mit Swamis auf sich? Wie wird man zum Swami? Was bedeuten Sannyasa und Brahmacharya bei Yoga Vidya? Weiterlesen …


Seminare mit Swami Guru-sharanananda 2017

Veröffentlicht am 01.06.2017, 08:50 Uhr von

Im Juni und Juli wird Swami Guru-Sharanananda in den Yoga Ashrams Yoga Vidya Bad Meinberg, im Westerwald und bei Yoga Vidya Nordsee zu Gast sein. In Bad Meinberg leitet Swamiji ein Devi-Retreat und an der Nordsee eine Bhakti Yoga-Woche und im Westerwald bereichert er natürlich das Mantra Sommer Camp.

Über Swamiji: Swami Guru-Sharananda ist Meister des Hatha Yoga und hat akademische Grade in Philosophie und der Interpretation der Upanishaden erworben. Er ist der Leiter der Ashramschule in Omkareshwar und ein Experte in natürlichen Heilweisen und in vedischer AstrologieSwami Gurusharanananda wurde schon in jungen Jahren von seinem Guru spirituell geführt, einem Schüler von Ananadamayi Ma. Er lehrt den Swakriya Yoga, der Körper und Geist reinigt und die Menschen mit ihrer Lebensfreude, der allumfassenden Liebe und einem tieferem Verständnis für das Leben in Kontakt bringt.  Weiterlesen …


Om Sahana Vavatu rezitiert von Swami Atma

Veröffentlicht am 13.04.2017, 12:00 Uhr von
Play

Swami Atma Swaruparamananda rezitiert das  Mantra Om Sahana Vavatu welches du im  Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 670 findest. Swami Atma rezitiert das meist bekannteste der Shanti Mantras, die Mantras für Frieden, in einer traditionellen Melodie. Du kannst den Text im Blog des Yoga Vidya Kirtanheftes – zusammen mit anderen Shanti Mantra Videos und Rezitationen. Mehr Infos über Swami Atma findest du auf seiner Webseite  yoga108.org. – Aufnahme von Yoga Vidya Bad Meinberg.


Was bleibt, ist die Erinnerung….

Veröffentlicht am 13.11.2016, 08:00 Uhr von

… an Farben und Formen, Gerüche und Düfte, Licht und Schatten, Freude und Leid und immer wieder Swami Sivananda. Auch heute noch wollen ganz viele Menschen zu ihm und selbst die Tiere versuchen Zugang zu seinem Schrein zu bekommen. Es ist, als wäre er immer noch da und empfängt die Pilger von überall auf der Welt. Er spendet immer noch Trost, öffnet den Sucher für das Unbekannte, was auch immer das für den Einzelnen bedeuten mag.

Der Duft der Devi ist in der Nase hängen geblieben, ein Räucherwerk, das bezeichnenderweise diesen Namen trägt. Rishikesh und all die Orte,


Fotoshow: Devi-Puja mit Swami Nivedanananda

Veröffentlicht am 14.08.2016, 09:54 Uhr von
Swami Nivedanandnda

Im vergangenen Samstagabend-Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg hat der indische Mönch, Yogameister und Priester Swami Nivedanananda eine Devi-Puja geleitet, ein tantrisches Verehrungsritual für Devi, die Göttin und schöpferische Kraft hinter dem materiellen Universum.

Mit verschiedenen Verehrungszeremonien, mit einem wunderschönen Yantra und mit der Rezitation machtvoller Mantras hatte Swami Nivedanananda vielen der Anwesenden eine besonders kraftvolle Energie spüren lassen, die zu tiefer spiritueller Öffnung und Erfahrung zu führen vermochte.

Eine Puja ist eine Zeremonie bei der das Göttliche verehrt wird. Dabei kommt der Geist zur Ruhe, es entsteht eine tiefe Verbindung mit dem Herzen und die Einheit mit dem Göttlichen wird spürbar.

Weiterlesen …


Unsere Swami Divyananda Saraswati

Veröffentlicht am 27.09.2015, 07:34 Uhr von
Swami Divyananda Saraswati

Seit Donnerstag haben wir eine neue Swami bei Yoga Vidya. Am 24. September 2015, zum 100. Geburtstag von Swami Chidananda, wurde Devani, Ashramleiterin von Yoga Vidya Westerwald zur Swami Divyananda Saraswati geweiht.

Vor der Zeremonie lag das Gut Hoffnungstal im Dunkeln unter Wolken, der Grenzbach, in den Devani gehen sollte, war eiskalt. Sie stand da und etwas nachdenklich prüfte sie die Temperatur des Wassers. Sechs Jahre als Brahmacharia hatte sie nun vollbracht und stand kurz vor der Swami Weihe.

Als die Zeremonie dann um 14 Uhr begann, war der Himmel ganz klar, die Sonne schien und Licht fiel auf die Shiva Plattform, wo ein Großteil des Rituals stattfand. Devani saß unter der linken Hand der Shiva Statue, in der er das Feuer hielt. Sie war bereit, noch mehr zu entsagen – vor allen Menschen, vor allen Göttern und sich allein Brahman, dem höchsten Bewusstsein zu verschreiben. Sie war bereit, ihr Ego dem Feuer zu übergeben und es im eiskalten Grenzbach vom klaren Wasser reinigen zu lassen. Dann erhielt sie einen orangefarbenen Dhoti als Zeichen für die Linie der ganzen Swamis, in deren Tradition Yoga Vidya steht. Weiterlesen …


Swami Dayananda hat Mahasamadhi erreicht

Veröffentlicht am 24.09.2015, 09:04 Uhr von

In der Nacht vom 23. auf den 24.9.2015 hat Swami Dayananda (*15. August 1930), Gründer von Arsha Vidya Pitham und des Swami Dayananda Ashrams in Rishikesh/Indien, Schüler von Swami Chinmayananda, um 22:20 Uhr (Ortszeit) seinen Körper verlassen und ist in Maha-Samadhi eingegangen.

Swami Dayananda gilt als großer Vedanta Lehrer. Seit 1976 reiste er durch die Welt und verbreitete diese Lehren. Zu seinen besonderen Eigenschaften gehörte, dass er sowohl traditionelle, als auch moderne Schüler erreicht hat. Weiterlesen …


Was ist das?

Veröffentlicht am 09.08.2015, 17:00 Uhr von

Es ist vorne orange hinten bunt, hat ungefähr 22 Beine und bewegt sich langsam und achtsam durch den Westerwald?
Das ist Swami Bodhichitananda mit seinen Teilnehmern beim Seminar Yoga, Spirit & Nature.
Tatsächlich schlängelt sich die Truppe von Swamij durch unberührte Abschnitte des Westerwaldes auf der Suche nach einem lauschigen Ort. Locker verstreut sitzen die Teilnehmer auf Moos, Rinden, und Stämmen, eingehüllt in die Gerüche des wildromantischen Mischwaldes. (Fliegen)Pilze und Parasol sprießen hier, Heidelbeeren gedeihen, Himbeersträucher ranken und wenn sich hier jemand Gute Nacht sagt, dann sind das Fuchs und Wildschwein. Swamiji lässt Zeit zum Ankommen zum Eintauchen. Wir sitzen in innerer Stille und lauschen dem lebendigen Wald. Weiterlesen …


Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen mit Swami Nivedananda

Veröffentlicht am 02.08.2015, 13:48 Uhr von

In dieser Woche schätzen wir uns glücklich, Swami Nivedananda als Gast bei Yoga Vidya Bad Meinberg begrüßen zu dürfen. Vom 3. – 10. August findet die ‚Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen‘ statt. Dazu wird Swami Nivedananda jeden Tag berührende indische Rituale ausführen und machtvolle klassische Veda-Mantras rezitieren. Als Individualgast hast du so bei Yoga Vidya Bad Meinberg die Möglichkeit, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen, einen authentischen indischen Swami und Meister direkt zu erleben. Weiterlesen …


Seminare zu Pfingsten bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 13.04.2015, 19:01 Uhr von

Seminare zu Pfingsten/Pfingswochenende bei Yoga Vidya

Während der Pfingstferien finden in den Yoga Vidya Seminarhäusern zahlreiche Seminare zu den Themen Yoga, Meditation und Ayurveda statt. Auch indische Yogameister und Swamis werden die Yogazentren besuchen und ihr tiefes Wissen lehren.

 

An dieser Stelle wollen wir auf zwei Pfingst-Specials hinweisen:

 

Yoga Vidya Westerwald: 

22. – 25. Mai 2015, Vergebung, Heilung, Transformation – mit Swami Tattvarupananda
Um zu heilen, müssen wir lernen zu vergeben. Vergangene Situationen erscheinen uns wie eine große Last, die unser gegenwärtiges Leben beeinflusst. Solche Erfahrungen bekommen eine transformative Kraft, wenn wir lernen zu vergeben. Du kannst


19 Suche nach dem Göttlichen – als einzige Wirklichkeit

Veröffentlicht am 10.10.2014, 15:00 Uhr von
Play

Gott allein ist – ohne ein Zweites. Das ist die Essenz dieser Nacherzählung Sukadevs eines Vortrags von Swami Atmaswarupananda vom Sivananda Ashram Rishikesh im Februar 2014. Menschen suchen nach Gott aus verschiedensten Gründen. Manche suchen nach Gott weil sie Sorgen haben. Manche haben die tiefe Überzeugung, dass es etwas Höheres geben muss – und suchen danach. Manche spüren, dass in ihrem Leben etwas fehlt – und suchen daher nach Gott. Allen ist gemeinsam: Sie suchen Gott als Objekt. Aber: Gott ist kein Objekt. Gott kann


17 Die vier täglichen Erinnerungen

Veröffentlicht am 26.09.2014, 15:00 Uhr von
Play

Erinnere dich täglich an vier Dinge – so schreitest du beständig voran auf dem spirituellen Weg. Sukadevs Zusammenfassung eines Vortrags von Swami Vaikunthananda im Sivananda Ashram Rishikesh vom Februar 2014. Swami Chidananda schloss gerne seine Seminare, indem er die Teilnehmer ermutigte, sich täglich an vier Dinge zu erinnern. Diese vier sind Tod, Gott, Heilige und spirituelle Praxis. Der Tod bringt alles in die rechte Perspektive. Gott ist die Wirklichkeit hinter allem. Die Heiligen haben den Tod überwunden und Gott verwirklicht. Spirituelle Praxis


Swami Yogaswarupananda

Veröffentlicht am 22.04.2014, 21:00 Uhr von

Swami Yogaswarupananda in RishikeshSwami Yogaswarupananda ist stellvertretender Vorsitzender der Divine Life Society mit Sitz in Rishikesh, Sivananda Ashram. Swami Yogaswarupananda leitet meist die Abend-Satsangs im Ashram in Rishikesh. Er strahlt viel Liebe, viel Mitgefühl, aus – und kann einem sehr gute Ratschläge und Tipps geben, für Gesundheit, für die spirituelle Praxis, für die Meditation. In Rishikesh hat Sukadev einige Anekdoten von und über Swami Yogaswarupananda gehört. Du findest einige davon im Yoga Wiki, Stichwort Swami Yogaswarupananda


Yoga Wiki über Swami

Veröffentlicht am 24.10.2013, 17:00 Uhr von

Mit „Swami“ wird ein Mensch angesprochen, der entweder ein Mönchsgelübde abgelegt hat oder ein großer Yogameister ist. Der Artikel unter dem Stichwort „Swami“ im Yoga Vidya Wiki beschreibt, welches Gelübde ein Swami ablegt, wie ein Swami lebt, welchem Sadhana er folgt, wie er sich kleidet, und wie man sich am besten ihm gegenüber verhält. Was könnte einen Menschen dazu motivieren, ein Swami zu werden? Und welche Egofallen kann das Leben eines Swamis beinhalten? Diese Fragen und noch viele andere werden von dem benannten Artikel beantwortet. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, lies einfach bei Yoga


Yoga Wiki über Leben

Veröffentlicht am 03.10.2013, 17:00 Uhr von

Was  bedeutet Leben eigentlich? Ist es eine Ansammlung von schönen oder von weniger schönen Situationen, von Begegnungen, Beziehungen, Emotionen und Gedanken? Oder geht das Leben darüber hinaus? Swami Sivananda, Swami Chidananda, Swami Brahmananda und Sri N. Ananthanarayanan geben Antworten auf diese Fragen und geben Anleitungen zu einem Weg in ein anderes göttlich geprägteres Leben. In dem Artikel in Yoga Vidya Wiki findest du auch Gedichte von Swami Sivananda über das Leben und lehrreiche Geschichten, die dich auf deinem Weg weiterbringen können. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, klicke einfach auf das Wort „Leben


Zum Geburtstag von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 07.09.2013, 17:00 Uhr von

Am Samstag, den 8.9. wird Swami Sivananda 126 Jahre alt. Keine Frage, dass Yogis aus der Sivananda Tradition diesen Tag mit allen gebührenden Ehren feiern. Guru Mantras, Guru Pujas, Anekdoten und Geschichten aus dem Leben des großen Meisters gehören da natürlich unbedingt dazu. Und vielleicht auch ein paar Momente der inneren Einkehr.

Unzählige Bücher wurden schon über den großen Heiligen des letzten Jahrhunderts geschrieben. Aber wer ist er heute, hier und jetzt? Welche Rolle spielt Swami Sivananda in meinem Leben? Ist er mein Lehrer? Mein Wegweiser? Ein innerer oder äußerer Pilot im Weiterlesen …


Retreat mit Swami Atma, 22. Sept. im Westerwald

Veröffentlicht am 28.08.2013, 19:20 Uhr von

Swami Atma-Swaruparamananda ist ein langjähriger Schüler von Swami Vishnu-Devananda und hat unzählige Yogalehrer ausgebildet. Er ist bekannt für seinen Humor und seine Feinfühligkeit aber auch gleichzeitig für seine liebevolle Strenge.

Am 22. September kannst du ihn im Westerwald erleben und tiefe spirituelle Erfahrungen machen. Das Retreat heißt pragmatische Yoga-Erfahrung, weil du tief in die Meditation eintauchen wirst und so prägende Erfahrungen machst, welchen deinen Alltag transformieren. Swami Atma hält alle Vorträge und leitet alle Meditationen selbst.


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.08.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet – bzw. diesmal haben wir für dich die neuen Videos direkt in diesen Blogbeitrag eingebunden, sodass du sie auch auf dieser Seite anschauen und anhören kannst. Magst du die Videos lieber in der Yoga Vidya Community anschauen und kommentieren, dann klicke einfach auf das Vorschaubild bzw. den Titel des jeweiligen Videos und du gelangst direkt zu dem gewünschten Video in der Yoga Vidya Community, dem Yoga Forum rund um Yoga, Meditation, Ayurveda mit Blogs, Tipps, Podcasts, Videos, Fotos und einem großen Diskussionsforum!

 

 

Weiterlesen …


Swami Sivanandas Mahasamadhi

Veröffentlicht am 12.07.2013, 18:30 Uhr von

Diesen Sonntag, am 14. Juli 2013 ist es 50 Jahre her, das Swami Sivananda seinen Körper verlassen hat. Swami Sivananda war nicht nur ein moderner Heiliger, sondern auch ein Wunderkind. Mit fünf verteilte er sein Essen an Bedürftige, mit zehn stand er auf drei Uhr auf, um Yoga zu üben, mit zwanzig leitete er als Arzt eine Klinik in Malaysia, wo er mittellose Kranke kostenlos behandelte. Nach langen Pilgerwanderungen ließ er sich schließlich als Mönch und später als erleuchteter Meister in Rishikesh nieder. Von da an lebte er ganz in der erfahrenen Gegenwart Gottes und gab sein Wissen an eine nach Antworten und Liebe dürstende Welt weiter.

Weiterlesen …


Das Geheimnis der Geisteskontrolle mit Swami Bodhichitananda

Veröffentlicht am 07.07.2013, 17:00 Uhr von

Vom 21.07. – 26.07.2013 kannst du machtvolle Techniken aus dem ganzheitlichen Yoga lernen, um den Geist zu beherrschen, Zugang zum inneren Selbst zu erhalten und damit zum Höchsten zu gelangen. Geisteskontrolle ist die Grundlage für ein erfolgreiches und glückliches Leben, für Freiheit von Wünschen, zur Überwindung des Ego, zur Erfahrung Gottes. Sie ist die Bedingung, um von einer höheren Ebene aus zu leben. Sie bedarf der beständigen Übung der verschiedenen Techniken, die du an diesem Wochenende mit Swami Bodhichitananda kennenlernen oder vertiefen wirst. Eine besonderes Gelegenheit für den ernsthaften spirituellen Aspiranten. Weiterlesen …


Ältere Einträge »