Spirituelle Reise eines hinduistischen Mönchs

Warum entscheidet sich jemand dafür, ein Leben als hinduistischer Mönch zu führen? Der US-Amerikaner Swami Bodhichitananda teilt mit euch, wie er auf dem spirituellen Weg gekommen ist und wie sich sein Leben dadurch von Grund auf geändert hat.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Erste Schritte auf dem spirituellen Weg

Bei Yoga Vidya kannst du in der einzigartigen Atmosphäre eines Yoga Ashrams zu dir selbst finden. Ein Ashram ist traditionell eine Zuflucht für die Yogapraxis, in der du deine Spiritualität entdecken, erleben und vertiefen kannst.

Deine spirituelle Community

Ein Ashram ist außerdem auch ein Ort, an dem du Gleichgesinnte treffen kannst – andere Menschen, die sich auch tiefe Sinnfragen stellen und eine Sehnsucht nach etwas in sich spüren, das man nur schwer in Worte fassen kann. Und wie auch immer die Fragen in dir aussehen: Bei uns kannst du den nächsten Schritt auf deinem Weg gehen – auch wenn es der erste Schritt ist.

Traditioneller und vielfältiger Yoga

Jeder Yoga Ashram für sich bietet dazu ein einmaliges Programm aus Yoga, Meditation, Mantra-Singen, Ritualen und Vorträgen. Dabei praktizierst du im geschützten Rahmen einer naturnahen Umgebung, sei es in unserem Wiesen und Wald Ashram Bad Meinberg, der luftigen Nordsee, oben im Allgäu, oder mitten im Westerwald. Simple Unterbringung mit veganem Buffett.

0 Kommentare zu “Spirituelle Reise eines hinduistischen Mönchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.