acroyoga Highlights

Neue Videos

Veröffentlicht am 23.06.2017, 17:00 Uhr von

48 – 84 Hauptasanas: Königskobra

Rama und Sivanandadas zeigen dir in diesem Video wie du die „Königskobra“ aufbaust. Besuche unsere Website www.yoga-vidya.de wenn du mehr über Yoga und Meditation erfahren möchtest. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.09.2016, 17:00 Uhr von

7A Ausdehnungsentspannung, Allgemeines Anpassungsprinzip – 7. Woche Entspannungskurs für Anfänger

Heute lernst du die Ausdehnungsentspannung, eine Entspannungstechnik aus dem Kundalini Yoga. Die Ausdehnungsentspannung führt zur Ausdehnung des Energiefeldes und damit auch des Bewusstseinsfeldes. Damit ist die Ausdehnungsentspannung sehr machtvoll auch gegen Ängste. Vor allem aber kann die Ausdehnungsentspannung dich auch in spirituelle Erfahrungen führen, zu einem Erlebnis der Verbundenheit und der Weite.
Vorher spricht Sukadev über das Allgemeine Anpassungsprinzip, dessen Kenntnis und Anwendung dir auch helfen kann, mit Stress und Herausforderungen besser umzugehen. Hans Selye, der Begründer der Stress-Psychologie, hat das allgemeine Anpassungsprinzip in den 1950er Jahren postuliert.


Fotoshow: AcroYoga-Festival – Möchtest du fliegen?

Veröffentlicht am 31.08.2016, 08:32 Uhr von

„Do you wanna fly?“ – Eine der ersten Fragen, die dir am vergangenen Wochenende beim Acro-Yoga-Festival im Seminarhaus Shanti bei Yoga Vidya Bad Meinberg gestellt wurden. Das Festival war der Abschluss der letzten zwei Wochen der sehr umfangreichen Ausbildung zum Acro-Yoga-Teacher hier in Bad Meinberg.

Im Acro-Yoga gibt es einen der die „Base“, also die Basis ist – und einen, der von der Base fast schwerelos, wie es von außen scheint, mit Hilfe von Beinen und Armen durch die Luft bewegt wird. Ganz so leicht wie es aussieht ist es dann doch nicht; aber dazu gleich mehr.

Acro-Yoga ist eine relativ neue Erscheinungsform und kombiniert Elemente aus Partner-Akrobatik mit Yoga Asanas. Die „Base“ liegt auf dem Rücken auf dem Boden, der „Flyer“ (der Fliegende) nimmt auf den ausgestreckten Beinen der Base unterschiedliche Asanas (Stellungen) ein. Die einfachste Stellung, welche man als erstes lernt, ist, …wie kann es anders sein…, der Vogel. Diese Asana ist der des normalen Hatha Yoga gleich, nur dass man hier auf den Füßen der Base balanciert wird. Interessant ist es, wenn man dann das erste mal Kopfüber zwischen den Beinen seines Partners hängt.  Weiterlesen …


Acro Yoga Workshop beim 11. Yoga Vidya Musikfestival

Veröffentlicht am 16.05.2015, 15:08 Uhr von

Auf dem 11. Yoga Vidya Musikfestival gab es am Freitag neben vielen anderen Workshops auch die Veranstaltung „Acroyoga mit Almuth, Lucie, Thom Kai und Victor“.

Ein Teilnehmer berichtet vom Event: 

Ganz ohne Yoga-Matten ging es nach kurzer Begrüßung und Einstimmung zur ersten, leicht akrobatischen Bauchmuskelübung: Die Partner gleicher Körpergröße hatten sich schnell gefunden und durften sich jetzt gegenseitig bei den Sit-Ups unterstützen und beim hochkommen die Händen abklatschen. Weiterlesen …


Fotoshow: so feiern Yogis ; )

Veröffentlicht am 23.08.2011, 15:00 Uhr von

Gestern feierten die Sevakas von Yoga Vidya Bad Meinberg ein kleines Yogi-fest. Anlass dazu war der Abschied von Sunita sowie der Abschluss der vierwöchigen Yogalehrerausbildung, in welcher Sunita tatkräftig mitgewirkt hatte.
Herzlichen Glückwunsch also an alle frisch gebackenen Yogalehrer ; ) und ganz viel Inspiration für Sunita und ihren weiteren Weg!

Wenn es etwas zu feiern gibt, sind – auch unter Yogis – plötzlich alle da: bei Mantramusik am Lagerfeuer, verwöhnt mit Tofuwürstchen, Kuchen und veganem Kartoffelsalat konnte man es sich so richtig gut gehen lassen. Danke Sunita!

Sogar die Sonne war uns hold und beleuchtete das gemütliche Beisammensein.


Musikfestival: Video vom Airdance Acroyoga

Veröffentlicht am 18.05.2010, 13:11 Uhr von

So viel Schwingung lässt sich in Worte dieser Welt kaum fassen. Ekstatische Sufi-Tänze, Feuershows und schamanische Reisen, ausgelassene Konzerte, im wahrsten Sinne des Wortes bewegende Klangyoga-Stunden, Herz öffnende Mantra Musik, eine berührende Gongmeditation, echte Gute-Laune-Workshops und – als Sahnehäubchen zum Schluss – das überirdische Bambusflötenspiel von Stephanie Bosch…

Das Musikfestival in Bad Meinberg am vergangenen Wochenende hatte auch diesmal wieder jede Menge Abhebe-Potenzial zu bieten. Mit etwas mehr Bodenhaftung konnte man es auch einfach nur genießen – loslassen, gemeinsam feiern und glücklich sein. Unter solchen Umständen ließen sich sogar der wolkenverhangene Himmel und das vorübergehende Gedrängel am Buffet wunderbar wegstecken.