Atman Shanti Hoche Highlights

Kyrie Eleison in der Fire Fire Clap Version mit Atmanshanti

Veröffentlicht am 21.12.2018, 12:00 Uhr von
Play

Atman Shanti singt das christliche Kyrie Eleison, das „Herr, erbarme dich“ und die Zuhörerinnen und Zuhörer unterstützen diesen Gesang mit einem „fire-fire-clap“.

Kyrie eleison, aus dem Alt-Griechischen, bedeutet „Herr, habe Erbarmen!“ oder „Herr, erbarme dich“. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 21.04.2017, 17:00 Uhr von

Kopfstand und Vorübungen – Praktische Anleitung (Auszug aus einer Yoga Anfängerstunde)


Die Yoga Übung Kopfstand aus einer Yogastunde: Sukadev leitet dich an zum Kopfstand, insbesondere zu Kopfstandvorübungen und zeigt dir, wie du diese Übungen optimal ausführen und damit deinen Arm-, Schulter- und Nackenbereich stärken kannst. Ein wichtiger Bereich zur Ausführung des Kopfstandes. Weiterlesen …


Seminare mit Atman Shanti im Juni bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 12.05.2014, 08:15 Uhr von

„Jede Gelegenheit nutze ich, um Yoga zu offerieren. Straßen, Kleinkunstbühnen, Hochzeiten — jeder Platz ist heilig; ob Straße oder Bretter in der stillen Hoffnung auf diese „ART“ Menschen zu inspirieren, sich so wie ich durch Yoga in eine Frequenz des Glückes hineinzuarbeiten. Wer sät wird ernten, wer bittet, kann erhört werden, erst tun, dann empfangen und nicht mehr TUN brauchen.“(Atman Shanti Hoche)
Erlebe diese inspirierende Seminar- und Ausbildungsleiterin im Juni bei Yoga Vidya Bad Meinberg bei ihren Seminaren „Asanas im Geiste des Sanskrit, 6.-9.6.14“ oder „Flex and Relax your Hips, 13.-15.6.14„. In diesen Seminaren führt sie dich im ersteren beim längeren Halten der Asanas mit Affirmationen zu den philosophischen tiefen des Yoga. Im letzteren erlebst du das Öffnen deiner Hüften, so dass der Lotussitz für dich nicht nur ein Bild im Yogabuch ist, sondern du selbst ES bist, der/die darin sitzt. Weiterlesen …


Abschluß der Yogalehrer Weiterbildung „Raja Yoga“

Veröffentlicht am 07.05.2014, 08:30 Uhr von

Die drei inneren Glieder des Ashtanga YogaPrajna (Wissen) Samyama (Konzentration), und Jaya (Meisterschaft), Siddhis (außergewöhnliche Kräfte) und ihre praxisbezogene Interpretation, vertiefte Meditationstechniken, Samadhi, und Kaivalya (Befreiung, Einheit) – mit diesen und vielen weiteren spannenden und lebensbezogenen Themen, praktischen und theoretischen Lehreinheiten durfte sich 9 Tage lang eine Gruppe von ausgebildeten Yogalehrern in der 9-tägigen Yogalehrer Intensiv Weiterbildung „Raja Yoga“  bei Yoga Vidya Bad Meinberg eingehend befassen.
Die vertiefenden Techniken, die in dieser Weiterbildung gelehrt werden, führen den Aspiranten zu erweitertem Bewußtsein, hin zum Bewußtsein der Einheit, und helfen dabei, Weiterlesen …


Highlights des Samstagabend Satsangs

Veröffentlicht am 13.07.2008, 09:34 Uhr von

Sukadev, Nepal Lodh, Swami Atma, Shanmug Eckhart, Bhajan Noam, Atmanshanti Hoche haben uns gestern gemeinsam mit vielen Sängern ein wunderbar inspirierenden, humorvollen Samstagabendsatsang beschert.

Los ging es mit Bhajan, der den tibetischen Gong ins Schwingen gebracht und in die Meditation eingeleitet hat. Er bietet viele Klangseminare bei uns an.
Nach der Meditation kam, ihr werdet es bestimmt eraten:-), der Yoga Vidya Klassiker, das Jaya Ganesha mit Sukadev, gefolgt von dem Ayodhya Vasi mit Bharata.
      
Atmanshanti, von der ihr ja schon einige Mantras hier im Blog finden könnt, sang das Kyrie Elison. Einfach spitze. ( Aufgrund zahlreicher Rückfragen, hier die