Brahma Vidya Hilfswerk e. V. Highlights

Eröffnung eines neuen Abschnittes des Ganga Prem Hospiz

Veröffentlicht am 06.03.2017, 19:00 Uhr von

In einer kleinen Zeremonie wurde eine neue Station im Ganga Prem Hospiz in Rishikesh für schwerkranke Krebspatienten eingerichtet. Diese Intensivstation bietet in 34 Zimmern Platz für 15 Krebspatienten auf ihrem letzten Weg. Das Hospiz möchte gewährleisten, dass die Erkrankten alle nötige physiche, emotionale, spirituelle und familiäre Unterstützung bekommen können, die sie benötigen, um diese Welt so ertragbar und friedlich wie möglich überwinden zu können. Weiterlesen …


10 Jahre Brahma Vidya Hilfswerk

Veröffentlicht am 17.07.2015, 15:30 Uhr von

Der Brahma Vidya Hilfswerk e.V. ist eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in Not lebenden Kindern eine Schulbildung und hilfsbedürftigen Menschen eine Gesundheitsvorsorge oder medizinische Unterstützung zu ermöglichen.

Die Grundlage bilden der Yoga und der Wunsch, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, so dass sie ein gesundes, spirituelles Leben führen können. Hierzu sammelt das Brahma Vidya Hilfswerk seit 2005 erfolgreich Spenden. Weiterlesen …


Spende ans Brahma Vidya Hilfswerk

Veröffentlicht am 13.01.2015, 15:48 Uhr von
Brahma Vidya e.V. Spendenbox

Andreas von Yoga Vidya Kassel hat kürzlich eine Spende für das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. an Sukadev übergeben. Die Gelder dafür hat er in seinem Yoga Center eingesammelt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den vielen Spendern.

Das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. wurde von Keshava Schütz, Leiter von Yoga Vidya Nordsee, ins Leben gerufen, um in Not geratenen oder in Not lebenden Kindern und hilfsbedürftigen Menschen in Indien und weltweit eine Schulbildung und/oder Gesundheitsvorsorge durch medizinische Versorgung, Krankenhausaufenthalte und Operationen zu ermöglichen. Weiterlesen …


Spendenaktion Brahma Vidya

Veröffentlicht am 12.03.2014, 17:33 Uhr von
Brahma Vidya

Brahma Vidya e.V. bitte um eure Mithilfe für das Ganga Prem Hospiz in Rishikesh. Ein Auto wird dringend benötigt, um Fahrten zu den Patienten zu gewährleisten.

Das Ganga Prem Hospiz ist eine spirituelle, nicht an Profit orientierte Einrichtung für unheilbar an Krebs erkrankte Menschen in Rishikesh, Dehradun und Haridwar. Der Kontakt zu Brahma Vidya e.V. entstand durch Swami Saradananda, die seit vielen Jahren mit Yoga Vidya verbunden ist und regelmäßig Weiterbildungen bei Yoga Vidya Bad Meinberg und Workshops in den Yoga Vidya Ashrams und Stadtcentern gibt. Weiterlesen …


Brahma Vidya Hilfswerk e.V.

Veröffentlicht am 26.12.2012, 08:00 Uhr von

Über das Brahma Vidya Hilfswerk:
In den Slums in Indien, wo Hunger und Elend an der Tagesordnung stehen, ist Schulbildung für die meisten Familien ein unerreichbares Ziel, das sie sich nicht leisten können, da sie zu sehr mit dem Kampf ums nackte Überleben beschäftigt sind. Ohne Schulbildung schließt sich für die Kinder jedoch der Kreislauf des Elends, da sie ohne Bildung keine Chance haben ihn zu durchbrechen. Und so würden sie in die Fußstapfen ihrer Eltern treten müssen und ihr eigenes Leid später an ihre Kinder weitergeben. Doch durch die Hilfe, die Swami Nityananda und seine Mitbegründerin Raj Laxmi, seit nun mehr 36 Jahren, durch die Sivananda Vidya Bhavan Schule geben, hat sich schon vieles in dem Armenviertel zum positiven verändert.

Weiterlesen …


Brahma Vidya Hilfswerk e.V. / ein Reisebericht

Veröffentlicht am 12.04.2009, 18:00 Uhr von

Brahma Vidya e.V. Spendenübergabe in Rishikesh und Besuch bei Swami Nityananda in Delhi

Keshava und Devani besuchten die Sivananda Bhavan School in Delhi, Stadtviertel Dakshinpuri. Der Besuch erfolgte in zwei Abschnitten: vom 21.Sept. bis 24. Sept. 2008 und vom 27.Sept. bis 1. Okt. 2008. Vom 24. Sept. bis 27. Sept. 2008 wurde der Sivananda Ashram in Rishikesh, Uttarakhand, Indien besucht.

Yoga Vidya unterhält seit ca. 13 Jahren Kontakt zur Schule in Delhi, besonders zu Swami Nityananda, der am 03.März 2009 seinen 90. Geburtstag feiern wird. Swamiji hat sein ganzes Leben dem Dienst an den Armen gewidmet und vor über 35 Jahren die Sivananda Vidya Bhavan School in einem Slumgebiet in Delhi gegründet. Durch Spendengelder ermöglicht unterstützt das Brahma Vidya Hilfswerk zurzeit die Schule finanziell mit 1.800 € im Monat. Um besonders diese Schule zu unterstützen, wurde im Januar 2005 der Brahma Vidya e.V. gegründet. Weiterlesen …


Swami Nityananda – Brahma Vidya Hilfswerk e.V.

Veröffentlicht am 26.12.2008, 06:00 Uhr von

Swami Nityananda ist direkter Schüler von Swami Sivananda, einem großen, weltbekannten indischen Yogameister des 20. Jh. Swami Nityananda gründete 1973 die Sivanada Vidya Bhavan Schule in Delhi. Er betreut seit über 35 Jahren Mütter und Kinder in den Armenvierteln, selbstlos, ohne Erwartung und Lohn. Sein weiteres Bestreben ist die Einheit und das Verständnis der Religionen untereinander. So hat er eine Vereinigung aller Religionen gegründet, in der Vertreter der katholischen Kirche (Erzbischhof von Delhi), des Islams, des Buddhismus, des Judentums und anderer Religionen und Richtungen mitarbeiten und sich regelmäßig treffen.

mehr zu Swami Nityananda und dem Brahma Vidya Hilfswerk e.V.

Viele