Gegenwart Highlights

Erfahre die göttliche Gegenwart jederzeit

Veröffentlicht am 14.11.2020, 05:31 Uhr von
Play

Erfahre die göttliche Gegenwart jederzeit. Erfahre göttliche Gegenwart nicht nur im Ashram. Erfahre göttliche Gegenwart nicht nur in der Meditation. Erfahre Gott im Alltag. Erfahre die Gegenwart des Göttlichen jederzeit. Dazu will dich Swami Chidananda aufrufen. Und Sukadev übersetzt das. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spiritualität“. In dieser Reihe geht es um tiefgehende Fragen des spirituellen Lebens: In dieser Reihe geht es um tiefgehende Fragen des spirituellen Lebens: Wie kannst du Gott erfahren, Identifikationen überwinden, deine Wahre Natur verwirklichen?


Spüre die göttliche Gegenwart

Veröffentlicht am 25.10.2020, 05:31 Uhr von
Play

Gott ist überall. Gott ist allgegenwärtig. Es reicht aber nicht aus, das zu behaupten, daran zu glauben. Wichtig ist, dass du wirklich die göttliche Gegenwart spürst und erfährst. Aber wie kannst du göttliche Gegenwart erfahren? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag, freie Übersetzung der Niederschrift von Worten des indischen Yogi Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spiritualität“. In dieser Reihe geht es um tiefgehende Fragen des spirituellen Lebens: In dieser Reihe geht es um tiefgehende Fragen des spirituellen Lebens: Wie kannst


Kurzgeschichte über Gott, Stille & Annahme des Lebens

Veröffentlicht am 09.01.2020, 16:00 Uhr von

Alle wollen glücklich sein, aber wiederholen Dinge, die sie unglücklich machen, jemand öfter, jemand seltener.

Hier ist eine inspirierende Kurzgeschichte, wie das Gebet einer Heiligen gestört wurde und die spirituelle Inspiration die ich daraus zog: wie man zurück in die Einheit mit der Welt kommt, aufhört Gott Widerstand zu leisten, die Gegenwart so annimmt wie sie ist, sich dem Leben hingibt, letztlich wie man sich entspannt und glücklich besser fühlt und diese Positivität mit der Welt teilt.

Weiterlesen …


Der Königsweg zur Gelassenheit – 143 Mit Worten in die Gegenwart kommen – Freude-Tipp Nr. 3

Veröffentlicht am 06.01.2016, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Beim letzten Mal hast du den Tipp bekommen: Wortlose Bewusstheit. Du kannst aber auch Worte dazu nutzen, bewusst in die Gegenwart zu gehen. Insbesondere Menschen mit sehr aktivem Geist können mit dieser Technik sehr schöne Erfahrungen machen. Nutze die Worte, um das was du tust, bewusst zu tun. Sukadev gibt dir ein paar Beispiele: Beschreibe deine Atmung: Einatmen – Ausatmen. Bauchdecke nach vorne, Bauchdecke nach hinten. Beschreibe dein Gehen: Linkes Bein nach vorne – rechtes Bein nach vorne. Beschreibe was du siehst, was du hörst: Ich sehen den blauen Himmel. Eine Wolke oben. Die Sonne links. Grüne Bäume. Vögel zwitschern. Stelle dir vor, du gibst jemandem, der auf dem Mars ist, einen Lagebericht. Beschreibe das was du wahrnimmst, was du siehst – du wirst sehr viel bewusster sein. Es ist auch mal nötig, nachzudenken, zu analysieren, zu vergleichen, zu beurteilen. Und es ist wichtig, deinen Geist auch mal in die Gegenwart zu bringen, um Freude zu erfahren.

Dies ist der Freude-Tipp Nr. 3 und die 143. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


8 Tipps für einen entspannten Alltag

Veröffentlicht am 27.01.2015, 15:00 Uhr von

Hier erhältst du einfache, aber wirkungsvolle Ratschläge einer Sevaka von Yoga Vidya. Lese in diesem Artikel, wie man Yoga „zwischendurch“ auch ohne Yogamatte und Lehrer praktizieren kann.

Vielleicht gehörst du zu den Menschen, die ungefähr einmal in der Woche eine Yogastunde mitmachen? Du genießt die tollen Wirkungen der verschiedenen Atem-, Körper- und Entspannungsübungen? Und trotzdem hast du viel Stress im Alltag und empfindest vieles als Belastung? Und wünschst dir, noch mehr vom Yoga in den Alltag mitzunehmen?

Hier findest du einige Tipps dafür, die du mal ausprobieren kannst. Weiterlesen …