Heuschrecke Highlights

Halbe Heuschrecke

Veröffentlicht am 18.06.2019, 15:00 Uhr von
Play

Die Heuschrecke, Shalabhasana, stärkt die Rückenmuskeln und die Willenskraft. Die halbe Heuschrecke ist etwas leichter zu üben. Hier erfährst du, welche Variationen der halben Heuschrecke es gibt, und wozu sie gut sind.


03 Yogaworkshop meditativ

Veröffentlicht am 06.02.2018, 10:00 Uhr von
Play

3. Workshop eines Asana Intensiv Seminars mit Sukadev. Dies ist ein etwas meditativerer Workshop – mindestens in der ersten Hälfte und im letzten Viertel. Sukadev leitet dich an zu: Anfangsentspannung mit Körper Samyamas, Kapalabhati, Wechselatmung mit Chakraleiter, Murccha, Plavini (ohne viel Erklärungen). Surya Namaskar mit verschiedenen Mantras: Surya Mantras, Surya Bija Mantras, Gayatri, Chakra Namen. Klassische Asanas länger gehalten: Kopfstand, Schulterstand, Pflug, Fisch, Vorwärtsbeuge. Einige Variationen: Drehende Vorwärtsbeuge, Schildkröte, Kukkutasana, Berg im Sitzen; Heuschrecke


Lange Yogastunde mit Schwerpunkt Lotus, Gleichgewichts mit langem Pranayama

Veröffentlicht am 19.12.2017, 10:00 Uhr von

Play
3-Stunden Fortgeschrittene Yogastunde für Absolventen der Kundalini Yoga Intensiv-Seminare bei Yoga Vidya.

3 Stunden intensive Praxis. Mitschnitt des Nachmittagsworkshops einer Kundalini Yoga Intensiv-Praxis-Woche. Anfangsentspannung, Surya Namaskar mit Surya Mantras, Bija Mantras, Chakra Konzentration und Gayatri. Handstand und Skorpion mit Hilfestellung. Schulterstand, auch im Lotus, Pflug, Fisch, auch im Lotus. Gleichgewichtige Vorwärtsbeuge. Lotus Vorübungen. Lotus Variationen im Sitzen. Kobra, Heuschrecke, Bogen, auch im Lotus. Pfau, Krähe, drehende Krähe. Baum, Natarajasana (Tänzer). Trikonasana (Dreieck). Ausdehnungs-Tiefenentspannung. 3 Runden Kapalabhati, die letzte mit 1000 Ausatmungen und Shakti Mantra. Weiterlesen …


Yogastunde für Anfänger mit Vorkenntnissen

Veröffentlicht am 12.09.2017, 10:00 Uhr von
Play

90 Minuten sanftes Yoga für alle, die mit Yoga vertraut sind: Anfangsentspannung, Krokodilsübungen, Schulter-Entspannung, Wechselatmung, Augenübungen, Sonnengruß mit einfachen Variationen, Hund, gestützter Schulterstand, sanfter Pflug-Variation, Vorwärtsbeuge, schiefe Ebene, Kobra, Heuschrecke, Bogen, Drehsitz, Stellung des Kindes, Stehende Vorwärtsbeuge, Baum, Dreieck, Tiefenentspannung. Du findest diese Yogastunde beschrieben unter Yoga Übungsplan – Yoga Vidya Reihe. Konzept, Sprecher, Aufnahme: Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Du kannst diese Yogastunde auch als


Yogastunde Chakra-Konzentration – aktiviere deine Energie-Zentren

Veröffentlicht am 22.08.2017, 10:00 Uhr von

Play
Eine vollständige Yogastunde 82 Minuten. Für Mittelstufe und Fortgeschrittene, Schwerpunkt Chakra-Konzentration und Energie-Erfahrung: Sukadev führt dich durch die Yoga Vidya Grundreihe und gibt dir besondere Konzentrationshilfen für Chakra-Erweckung und Energie-Aktivierung. Du hältst die Stellungen etwas länger, um so besonders tiefe Wirkungen zu erfahren. Eine sehr tiefgehende Yogastunde! Du solltest mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sein und keine Rücken- oder Nackenschmerzen haben, um mit diesem Audio üben zu können. Weiterlesen …


Yogastunde Schwerpunkt Umkehrstellungen – Fortgeschrittene

Veröffentlicht am 15.08.2017, 10:00 Uhr von

Play
Fordernde Yogastunde mit Schwerpunkt Umkehrstellungen für Fortgeschrittene und solche die es werden wollen. 75 Minuten intensive Praxis: Anfangsentspannung, Surya Namaskar (Sonnengruß) mit Variationen, Vrikshasana (Handstand), Vrischikasana (Skorpion), Shirshasana (Kopfstand) mit Bein- und Armvariationen, Sarvangasana (Schulterstand, Kerze, Storch), Halasana (Pflug), Chakrasana (Rad), Sethu Bandhasana (Brücke), Matsyasana (Fisch) mit Arm- und Beinvariationen, balancierende Pashchimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Grätsche, Purvotthasana (schiefe Ebene) mit gehobenem Bein, Bhujangasana (Kobra), Shalabhasana (Heuschrecke), Dhanurasana (Bogen), Weiterlesen …


Yogastunde fordernd und dynamisch – fortgeschrittene Mittelstufe

Veröffentlicht am 27.06.2017, 10:00 Uhr von

Play
Yoga etwas dynamischer: 75 Minuten Yogastunde. Flotte Surya Namaskar (Sonnengebete), anstrengende Sonnengrußvariationen, Virabhadrasana (Heldenstellung), Navasana Variation (Bauchmuskelübung), Shirshasana (Kopfstand) mit Variationen, Vrikshasana (Skorpion), Sarvangasana (Schulterstand) mit Variationen, Halasana (Pflug), Sethubandhasana (Brücke), Chakrasana (Rad), Matsyasana (Fisch) mit Armvariationen, Paschimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Purvotthasana (schiefe Ebene), Bhujangasana (Kobra), anstrengede Shalabhasana (Heuschrecke), Dhanurasana (Bogen), Seitkrähe (Kakasana), Mayurasana (Pfau), gleichgewichtige Vorwärtsbeuge, Natarajasana (Tänzer), Weiterlesen …


Yogastunde Fortgeschrittene Schwerpunkt Rückbeugen 87 Minuten

Veröffentlicht am 30.05.2017, 10:00 Uhr von

Play
Mache gute Fortschritte in deinen rückbeugenden Asanas. Entwickle deine Flexibilität insbesondere in den Schultern, im oberen Rücken und in den Hüften. In dieser 87-minütigen Yogastunde gibt dir Sukadev Bretz von Yoga Vidya viele Tipps und Tricks. Er hilft dir, auch die fordernderen Rückbeugenden Asanas auszuprobieren und erklärt, worauf es ankommt, und wo du vorsichtig sein musst. Dies ist eine fortgeschrittenere Yogastunde: Du solltest schon mit der Yoga Vidya Grundreihe bzw. der Rishikeshreihe bzw. Sivananda Yoga Grundreihe vertraut sein, bevor du mit dieser Yogareihe übst. Und du solltest wissen, dass im Yoga Ehrgeiz fehl am Platz ist und dass du stets auf deinen Körper hören solltest. Du übst mit diesem Audio: Surya Namaskar (Sonnengebet auch mit speziellen rückbeugenden Variationen, Shirshasana (Kopfstand), Spagat im Kopfstand, Sarvangasana (Schulterstand), Halasana (Pflug), Weiterlesen …


Yoga Vidya Mittelstufenstunde mit vielen Erklärungen

Veröffentlicht am 25.04.2017, 10:00 Uhr von

Play
Asanas exakt: Eine vollständige Yogastunde (70 Minuten) zum Entspannen und Aufladen. Lerne dabei viele Details, wie du die Übungen ganz korrekt und exakt ausführen kannst. Die Yoga Vidya Grundreihe gründlich erläutert von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.
Sukadev leitet dich an zu: Shavasana (Anfangsentspannung), Kapalabhati (Schnellatmung), Anuloma Viloma (Wechselatmung), Surya Namaskar (Sonnengruß), Navasana (Bauchmuskelübung), Shirshasana (Kopfstand), Garbhasana (Stellung des Kindes), Sarvangasana (Schulterstand), Weiterlesen …


Yogastunde für Fortgeschrittene – Variationen für Flexibilität

Veröffentlicht am 18.04.2017, 10:00 Uhr von
Play

Fordernde Yogastunde für alle Yoga Fortgeschrittene und solche die es werden wollen. Entwickle deine Flexibilität und bringe deine Yoga Praxis auf einen neuen Level. Sukadev Bretz von Yoga Vidya leitet dich an zu: Sonnengebet, Sonnengebetsvariationen, Bauchmuskelübung, liegender Spagat, Kopfstand, Skorpion, Schulterstand, Pflug-Variationen, Brücke, Rad, Fisch, Vorwärtsbeuge, drehende Vorwärtsbeuge, Grätsche, Schildkröte, Schiefe Ebene, Kobra Variationen, Heuschrecke, Bogen, Taube, Drehsitz, Pfau, Krähe, Kiebitz, stehende Vorwärtsbeuge, Tänzer, Dreieck, Tiefenentspannung mit Ausdehnung der Bewusstheit,


Yogastunde fordernde Mittelstufe – mit Affirmationen

Veröffentlicht am 14.02.2017, 10:00 Uhr von

Play
Entwickle deine inneren Kräfte. Übe intensiv. Für alle, welche die Yoga Vidya Grundreihe beherrschen und gerne weiter Fortschritte machen wollen. Sukadev leitet dich in dieser fordernden Stunde dazu an, dich weiter und weiter zu entwickeln. Er hilft dir, über selbst gemachte Grenzen hinauszuwachsen – und deine Fähigkeiten zu spüren. Mit Affirmationen, Visualisierung und Anleitung zur Erforschung der geistigen Wirkung der Asanas. Weiterlesen …


Yogastunde mit Swami Tattvarupananda – Rezitationen aus der Bhagavad Gita

Veröffentlicht am 14.03.2016, 15:00 Uhr von
Yogastunde
Play

Yogastunde (Mittelstufe bis Fortgeschritten) mit Maheshwara Lehner von Yoga Vidya Speyer und Swami Tattvarupananda anläßlich der Themenwoche Vedanta bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Du übst unter anderem:

Anfangsentspannung – Rezitation von Swami Tattvarupananda – gemeinsames OM – Surya Namaskar mit langsamer Atmung (Sonnengruss) und Rezitation von Mantren – ChaturangaKobraHundSavasana – Rezitationen von Swami Tattvarupananda – Stellung des Kindes: GarbhasanaKopfstand: Shirshasana – Schulterstand: Sarvangasana – Halber Pflug – Ganzer Pflug – Sarvangasana – Brücke – Rad


Die Heuschrecke verliert ihren Schreck

Veröffentlicht am 04.01.2014, 10:00 Uhr von

Die Heuschrecke gilt auch als Schreck der Yogis, doch dagegen kann man Abhilfe schaffen. Die siebte von zwölf Grundstellungen der Yoga Vidya-Reihe hilft der Verdauung und stärkt Rücken wie Willenskraft. Der bedarf es, um die Asana zu beherrschen. Denn die Beine kraft der auf dem Boden ausgestreckten Arme in luftige Höhen zu heben ist ungewohnt und beansprucht vernachlässigte Muskelpartien. Um schneller in die Position zu kommen, helfen diese drei vorbereitenden Übunge  >>> Erstens die halbe Heuschrecke, in der ein Bein das andere abstützt; zweitens Variationen mit der Hand- und Armstellung, um die für einen selbst krafteffektivste Haltung zu finden; drittens


Yogastunde Mittelstufe mit Affirmationen

Veröffentlicht am 07.11.2011, 15:00 Uhr von
Play

Yogastunde Mittelstufe mit Affirmationen mit Durga Jyoti – 75 Minuten

Sanfte Mittelstufe Yogastunde. Mit Affirmationen. Angeleitet von Durga Jyoti – nach langer Zeit mal wieder eine Frauenstimme bei den Yoga Vidya Yogastunden Beiträgen   … Du übst in dieser 75-minütigen Yogastunde Anfangsentspannung, Kapalabhati und Anuloma Viloma Pranayama, Yoga Sonnengebet, Schulterstand, Pflug, Fisch, Vorwärtsbeuge, schiefe Ebene, Kobra, Heuschrecke, Bogen, Drehsitz, stehende Vorwärtsbeuge, Dreieck, Tiefenentspannung. Sanft und wunderbar entspannend. Die Übungen dieser Yoga-Reihe findest du


Shalabhasana – fortgeschrittene Heuschrecke

Veröffentlicht am 13.09.2010, 17:00 Uhr von

Yoga zum Staunen: Janin, Yogalehrerin bei Yoga Vidya Bad Meinberg, zeigt dir, wie du in die volle Heuschrecke kommst.

Sie zeigt dir auch, wie du dazu ein Kissen zur Hilfe nehmen kannst.

Mehr Erläuterungen zur Heuschrecke findest du hier…

Erklärt und angeleitet von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya

Mehr Infos und Videos findest du hier…

 


Yoga im Sommer: Heuschrecke

Veröffentlicht am 07.08.2010, 10:00 Uhr von

Salabhasana, die Heuschrecke, ist eine der effektivsten Asanas, um den unteren Rücken zu stärken – und die Willenskraft. Darum fehlt sie auch in so gut wie keiner Yogastunde. Nur: Warum bloß heißt die Heuschrecke Heuschrecke?

Symbolisch gesehen steht dieses kleine Tierchen schließlich nicht gerade für die gute und heilsame Energie des Yoga, sondern eher für das Gegenteil: für Gefräßigkeit, Flatterhaftigkeit und Zerstreutheit (wegen der Grillen im Kopf). Nichts, was einem echten Yogi sympathisch sein könnte, oder? Zum Glück lehrt Yoga aber auch, dass alle Dinge zwei Seiten und alle Energien ihren Sinn haben. Manchmal muss man eben


Neue Videos online: Jaya Ganesha mit Vishwanath, Heuschrecke – Fortgeschrittenes Partner-Yoga, Teil 2, Toleranz und Gleichstellung – Vortrag mit Sukadev, Yoga for Beginners and Advanced: Plough Variations

Veröffentlicht am 24.04.2010, 14:00 Uhr von

Der Klassiker bei Yoga Vidya: 2x täglich singen wir das Jaya Ganesha Mantra im Rahmen der Satsangs. Heute eine Interpretation von Vishwanath mit Gitarre.

Lerne, andere in fortgeschrittene Heuschrecken-Variationen zu helfen. Nicht ganz ungefährlich – du solltest also wissen, was du tust. Nicht für Anfänger – vielmehr für Yogalehrer/innen und erfahrene Übende mit gutem Körperbewusstsein. Wenn du die fortgeschritteneren Yoga Rückbeugen beherrschen willst, suche dir eine/n Yogalehrer/in, welche/r diese Hilfestellungen beherrscht… Vorgemacht von Yogalehrer/innen von Yoga Vidya Frankfurt. Erläutert von Sukadev Bretz. Aufnahme im Yoga Vidya Center Frankfurt. Kamera/Sprecher Sukadev Bretz, Yoga Übende: Michael und Monika. Zu mehr


Hatha-Yoga (20): Heuschrecke

Veröffentlicht am 21.02.2010, 15:25 Uhr von

Heuschrecken? Sind das nicht die Plagegeister aus der Bibel? Was machen diese gefräßigen Hüpfer im Hatha-Yoga? Und was haben sie mit unserer Bauch-runter-Beine-hoch-Haltung gemeinsam?
Ganz einfach: die starken Bein- und Rückenmuskeln. So eine Heuschrecke überspringt mühelos das 20fache ihrer eigenen Körperlänge. Das soll ihr erst mal jemand (ein Yogi?) nachmachen. Wie schafft sie das? Mit der dazugehörigen Portion Entschlusskraft, Muskelkraft und Wille, die sie sogar bei Gegenwind bis zum Horizont tragen.

Denkt da noch jemand, er hätte es hier mit einer kleinen Zwischenübung für die Beine zu tun? Hast du im Stillen immer angenommen, in dieser Asana könntest du


Yoga Vorführung mit Nicole Teil 2: Schulterstand – Drehsitz

Veröffentlicht am 11.12.2008, 13:54 Uhr von
PlayPlay

Yoga Vorführung mit Nicole: Der zweite Teil der Yoga Vidya Grundreihe Mittelstufe, auch Rishikesh Reihe bzw. Sivananda Basic Class, mit Erläuterung der Wirkungen: Schulterstand, Pflug, Fisch, Vorwärtsbeuge, schiefe Ebene, Kobra, Heuschrecke, Bogen, Stellung des Kindes, Drehsitz. Nicht zum Mitmachen, aber zum Verstehen, wozu Yoga gut ist.
Viel Spaß beim Zuschauen.
Wenn ihr selbst diese Reihe erlernen wollt, dann empfehle ich euch einen Kurs in einem der 50 Yoga Vidya Stadtzentren oder einen Seminarbesuch in einem der Yoga Vidya Ashrams Westerwald, Nordsee oder Bad Meinberg.


Eisbär macht die Asana „Hund“

Veröffentlicht am 01.12.2008, 18:23 Uhr von

Sanatani vom Yoga Vidya Center Essen hat das obere Foto geschickt. Sie schreibt: „„Mit welcher Hingabe er doch diese Asana praktiziert. Es ist eine Mischung aus Hund und Heuschrecke mit Hilfsmittel Absatz“.


Ältere Einträge »