top Highlights

Die Rauhnächte – wie Du die dunkelste Zeit des Jahres für Dich nutzen kannst

Veröffentlicht am 20.12.2017, 05:50 Uhr von

Rauhnächte sind heilige Nächte. Es sind Nächte des Übergangs, und es heißt, dass in diesen Zeiten die Tore zu anderen Welten besonders weit geöffnet sind. Man kann die Rauhnächte (oder auch ‚Raunächte‘ geschrieben) als Zeit zwischen den Zeiten bezeichnen, so wie die Morgen- und Abenddämmerung, die weder dem Tag noch der Nacht eindeutig zugeordnet werden können.

Die 12 Rauhnächte zwischen dem 25. Dezember und dem 5. Januar sind die Differenz zwischen Mond- und Sonnenjahr. Ein Mondjahr besteht aus etwas mehr als 354 Tagen. Das Sonnenjahr hat 365 Tage. Es gibt also eine Differenz von 11 Tagen und 12 Nächten. So kommt auch der Begriff „zwischen den Jahren“ zu Stande. Weiterlesen …


Ayurvedischer Lebensstil im Alltag Teil 3: Bewusste Lebensgestaltung

Veröffentlicht am 17.11.2017, 09:13 Uhr von

Was soll ich anziehen?

Nachdem du dich gereinigt, entleert, massiert und gebadet hast, ist die nächste Frage: Was ziehe ich an? Auch hier wird im Ayurveda nichts dem Zufall überlassen. Ein gepflegtes Äußeres wirkt nicht nur nach Außen gut, sondern stärkt auch die Ausstrahlung und das Selbstbewusstsein.

Die Kleidung sollte stets frisch, sauber, atmungsaktiv und der Witterung angepasst sein. An rauen Herbsttagen halten uns warme Pullis, Socken, Mützen usw. warm. Dabei spielt auch die Farbe der Kleidungsstücke eine Rolle.

Weiterlesen …


Ayurvedischer Lebensstil im Alltag Teil 2: Die ayurvedische Morgenroutine – das Rundum-Sauber-Wohlfühlprogramm

Veröffentlicht am 12.11.2017, 10:57 Uhr von

Wie wir im letzten Blogartikel festgestellt haben, ist unsere Gesundheit kein Zufall oder eine Sache von Schicksal, sondern wir können ganz bewusst durch unsere täglichen Aktivitäten Einfluss darauf nehmen.

Dabei geht es nicht darum, sich auf dogmatische Richtlinien zu fixieren und sich womöglich noch selbst dafür zu verurteilen, wenn es mal nicht klappt. Viel mehr geht es um ein bewusstes Erleben und aktives Gestalten des Alltags, bei dem du dir der Wirkungen Deiner Handlungen auf deine Gesundheit gewahr bist.

Weiterlesen …


Ayurvedischer Lebensstil im Alltag Teil 1: Warum Ayurveda für Menschen von heute so wichtig ist.

Veröffentlicht am 22.10.2017, 09:31 Uhr von

Ayurveda ist ein Jahrtausende altes Medizinsystem aus Indien und bedeutet übersetzt: das Wissen vom Leben. Dabei geht es nicht nur darum, Krankheiten zu heilen, sondern viel mehr darum, diese gar nicht erst entstehen zu lassen.

Ayurveda geht davon aus, dass es durch einen ganzheitlich gesunden Lebensstil möglich ist, sehr alt zu werden, dabei körperlich und psychisch gesund zu sein, glücklich zu sein und auch noch gut auszusehen. Denn neben den Anleitungen für körperliche und seelische Gesundheit gibt Ayurveda auch viele Schönheitstipps.

Weiterlesen …


Yoga und gesunde Handgelenke – Tipps für eine schmerzfreie Yoga Praxis

Veröffentlicht am 21.09.2017, 09:28 Uhr von

Das Thema Handgelenke ist nicht nur für Yoga Anfänger wichtig. Auch fortgeschrittenere Yogis und Yoginis leiden immer wieder an schmerzenden Handgelenken. Warum ist das so und was können wir dagegen tun?

Im Alltag bewegen wir uns normalerweise eher auf unseren Füßen als auf unseren Händen. Beim Yoga sieht das oftmals anders aus. Gerade in schweißtreibenden Vinyasa Stunden oder Yogastunden, in denen viele Sonnengruß-Variationen geübt werden, haben wir einige Positionen, in denen viel Gewicht auf den Händen lastet.  Weiterlesen …


Mit Ayurveda gesund in den Herbst

Veröffentlicht am 10.09.2017, 05:55 Uhr von

Die meisten von Euch haben es sicher schon gemerkt: Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler und es riecht nach Herbst. Es wird windig und manche Bäume tragen schon gelbe und braune Blätter. Und auch an uns selbst können wir Veränderungen feststellen.

Die Verdauung wird schwächer oder unregelmäßiger. Vielleicht kannst Du die Rohkost, die Du den ganzen Sommer über problemlos gegessen hast, nicht mehr so gut vertragen. Womöglich äußert sich das in Blähungen, Verstopfung oder Müdigkeit.

Bei manchen Menschen wird die Haut trocken und rau, bei einem anderen machen sich Gelenk- oder Kopfschmerzen breit und wieder andere machen sich vermehrt Sorgen, denken über viele Dinge nach oder bekommen sogar eine Depression. Weiterlesen …


Interview mit Swami Divyananda

Veröffentlicht am 19.12.2015, 08:10 Uhr von

Interview mit Swami Divyananda Saraswati

Swami Divyananda ist Leiterin des Hauses Yoga Vidya Westerwald und Yogalehrerin /-Ausbilderin, Meditations-Lehrerin, Entspannungskursleiterin und Yogatherapeutin. Swamijis Spezialgebiete sind Yoga bei besonderen Beschwerden und Bhakti Yoga. Sie begleitet und motiviert dich mit ihrer ruhigen und kraftvollen Ausstrahlung.

Für Swami Divyananda ist Yoga eine „Art und Weise, das ganze Leben in Einheit und Harmonie zu verbringen.“ In diesem Interview spricht sie über die Bedeutung, die Yoga in ihrem Leben hat, wie sie zum Yoga gefunden hat und was ihr beim Unterrichten besonders am Herzen liegt. Weiterlesen …


Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung

Veröffentlicht am 19.04.2014, 10:00 Uhr von

Ein Sprichwort lautet: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Ein anderes: Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung. Beide Sprichwörter haben ihre Berechtigung: Selbsterkenntnis kann ein Schritt sein, um sein Denken und Verhalten zu ändern. Selbsterkenntnis kann aber auch an sich die Besserung sein. Zu diesem Sprichwort und seine Bedeutung kannst du einiges nachlesen, einige Denkanstöße bekommen, vielleicht sogar Selbsterkenntnis bekommen, im Yoga Wiki Artikel, Stichwort Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.


Am Sonntag ist Weltyogatag

Veröffentlicht am 20.02.2014, 11:41 Uhr von

Übe Yoga am Sonntag mit uns und den Yogapraktizierenden der ganzen Welt von 11 und 13 Uhr gleichzeitig und zusammen Hatha Yoga, Meditation, singe Mantren für den Frieden! Einmal jährlich findet der internationale Weltyogatag statt, um ein Zeichen für Menschenrechte und ein friedliches Miteinander zu setzen. Auf der ganzen Welt praktizieren Menschen gemeinsam Yoga und Meditation Yoga therapiezwischen 11 und 13 Uhr Ortszeit. Die  Yogalehrer unterrichten kostenfrei. Für die Verbesserung der Menschenrechte sind Spenden möglich sie kommen der Oxfam Syrienhilfe zugute. Die Yoga Vidya  Zentren und Seminarhäuser  bieten für Euch am Weltyogatag kostenloses Programm an: Weiterlesen …


3. Business Yoga Kongress – Mit Sinn fürs Ganze

Veröffentlicht am 18.02.2014, 15:00 Uhr von

Wie wirkt Business Yoga? Was bewirkt Yoga im Business?

Der 3. Business Yoga Kongress Mit Sinn fürs Ganze  – Yoga für Gemeinwohl, Wirtschaft und Gesundheit” findet vom 14. bis 16. März 2014 in Bad Meinberg bei Yoga Vidya statt.

Wie kann eine ressourcenorientierte Unternehmenskultur aussehen, welche das Wohlergehen, die Gesundheit und die Entfaltung der Sevaka fördert? Was ist ein Entrepreneur? Welches Empowerment machen nachhaltig orientierter Sevaka möglich? Weiterlesen …


Praktiziere mit uns! In 9 Tagen ist Weltyogatag!

Veröffentlicht am 14.02.2014, 15:00 Uhr von

Nutze den nächsten Sonntag, den 23.02.2014, um Dich mit den Yogapraktizierenden der ganzen Welt zu verbinden, verbinde Dich mit den Menschen die Yoga üben an diesem Tag in Deiner Nähe, übe mit Ihnen zwischen 11 und 13 Uhr gleichzeitig und zusammen Hatha Yoga, Meditation, singe Mantren für den Frieden.

In den Yoga Vidya Yoga-Zentren und natürlich auch im Haus Yoga Vidya Westerwald, an der Nordsee, im Allgäu, und im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg bist Du am Weltyogatag  herzlich eingeladen zur gemeinsamen kostenfreien Yogapraxis.

Das Haus Yoga Vidya Bad Meinberg lädt dich am 23.02 zum “Tag der offenen Tür” ein.
Lass dich inspirieren und inspiriere die Welt!

 

Weiterlesen …


3. Business Yoga Kongress- Mit Sinn fürs Ganze

Veröffentlicht am 28.01.2014, 15:00 Uhr von

Vom 14. bis 16. März 2014 der 3. Business Yoga Kongress Mit Sinn fürs Ganze  – Yoga für Gemeinwohl, Wirtschaft und Gesundheit” statt.

Er schlägt eine Brücke von den Yoga Lehrenden in die Bereiche der Wirtschaft, zeigt an Hand von maßgeschneiderten Yoga – Übungssequenzen neue Erkenntnisse und Trends im Business Yoga auf. Er ist Plattform und Forum für die Begegnung und den Austausch von Yogalehrern und interessierten Menschen aus der WirtschaftYoga im Business

Business Yoga ist die Yoga-Praxis für den Berufsalltag, Weiterlesen …


Ehrung von Katyayani – Verleihung des Acharya-Titels

Veröffentlicht am 23.01.2014, 15:00 Uhr von

Katyayani ist Sevaka bei Yoga Vidya Bad Meinberg und freut sich sehr über die Ehrung zum Yoga Acharya. Sie ist damit Yoga Meisterin, eine Lehrerin der Weisheit des Yoga. Sie hat die Weisheit des Yoga theoretisch studiert und in ihrer tagtäglichen Praxis selbst gelebt und erfahren.

Katyayani unterrichtet zukünftige Yogalehrer, sie ist Spezialist im Schwangeren Yoga und singt sehr gern. Sie leitet zusammen mit Sundaram die Mantra Yogalehrerausbildung. Yogastunden mit ihr und den Mantren berühren tief im Herzen. Sie wirken sehr harmonisch und schenken Frohsinn. Die beiden haben zusammen auch eine sehr schöne Mantra Yoga CD “ Shiva- Der Tanz des Lebens“ aufgenommen. Weiterlesen …


Yoga im Job – yogisches Ressourcenmanagement

Veröffentlicht am 14.01.2014, 15:00 Uhr von

3. Business Yoga Kongress vom 14.-16.3.2014 – Mit Sinn fürs Ganze – bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Yoga macht mobil und fördert die Konzentration. Yoga fördert die Ökonomie des täglichen Energiehaushaltes. Yoga macht nachhaltiger und überlegter. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.Yoga im Business

Bewusstheit ist im Leben, wie im Yoga, das Nonplusultra. Körperliches Wohlbefinden bedingt geistiges Wohlbefinden und umgekehrt. Wer einmal empfunden hat wie gut Yoga tut, macht sich auf den Weg:

Die Impulse, welche vom Yoga für nachhaltiges Arbeiten, Leben und Wirtschaften ausgehen sind die Themen des  3. Business Yoga Kongresses. Weiterlesen …


Die 2 jährige Yogalehrerausbildung beginnt im Januar

Veröffentlicht am 01.12.2013, 16:00 Uhr von

Intensiviere gleich im neuen Jahr Deine Yogapraxis,  mache den nächsten Schritt in Deiner persönlichen Entwicklung und nehme teil, an der 2 jährigen Yogalehrausbildung bei Yoga Vidya.

Im Januar, gleich in den ersten Tagen des neuen Jahres,  beginnt wieder die 2 Jahres Yogalehrerausbildung, in einer der vielen Stadtzentren Yoga Vidyas, sicher auch in Deiner Nähe. Weiterlesen …


« Aktuellere Einträge