Verabschiedung und Neubeginn

Am Dienstag wurde Shivakami noch einmal ganz offiziell in der Sevakaversammlung verabschiedet. Mittwoch früh ging ihre Reise in den Allgäu dann los und heute ist sie schon längst mitten drin und mit ihrem Team fleißig dabei, das Haus zu beleben, damit es sich zur Eröffnungsfeier am 02. August 2013 sehen lassen kann. Wer bei den Renovierungsarbeiten helfen möchte ist – bei vorheriger Anmeldung –  immer herzlich willkommen! Shivakami bleibt natürlich mit uns hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg eng verbunden, auch wenn sie von jetzt an im Haus Yoga Vidya Allgäu lebt und wirkt. Sukadev und Swami Nirgunananda betonten den Pioniergeist, den Shivakami schon immer besaß und mit dem sie das erste Yoga Vidya Zentrum in Frankfurt, sowie zwei Yoga Vidya Ashrams mit aufbaute. Sie hat Yoga Vidya maßgebend mitgeprägt und wird im Allgäu, mit dem vierten Yoga Vidya Seminarhaus wieder mit allen Kräften dazu beitragen, Yoga zu verbreiten und die Kräfte des Friedens auf dieser Welt wachsen und gedeihen zu lassen.


Wir wünsche ihr dabei ganz viel Segen und das Swami Sivanandas Kraft weiterhin so wunderbar durch sie wirken möge.

Om Gam Ganapataya Namaha!

Yoga_Vidya_Allgaeu_Ashram_01

 

 

 

Foto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

allgäu

 

2 Kommentare zu “Verabschiedung und Neubeginn

  1. Und ich freue mich riesig darauf, Shivakami als Freundin und Mentorin sowie den Ashram als geschätzte Anlaufstelle nun hier in der Nähe zu haben. Werde Shivakami gleich nächste Woche besuchen … um sie hier im Allgäu herzlich willkommen zu heißen und zu helfen, wo ich kann.
    OM OM OM

  2. Was ist denn im Geschenk drin gewesen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.