Waehle weise

Der Mensch wird durch seine Entscheidungen bestimmt. Das war das Thema des Morgensatsang heute im Sivananda Ashram Rishikesh. Da stimmen die Lehren der alten Rishis mit denen von Dumbledore an Harry Potter ueberein (die Harry Potter Fans wissen, wovon ich spreche)…

Bei den Entscheidungen gibt es eine kleine Leiter:

  1. Entscheide dich fuer das Gute, nicht fuer das Angenehme. Dies ist das Fundament des spirituellen Lebens.
  2. Entscheide dich fuer die Hingabe statt nur das Gute. „Nicht mein Wille, dein Wille geschehe“. Das ist fuer die Hoehen des spirituellen Wegs.
  3. Entscheide dich fuer die Erfahrung der Einheit statt nur die Hingage. Das ist der Hoechste Schritt

Alles beginnt mit kleinen Entscheidungen. Du kannst dich entscheiden, noch heute zu meditieren, auch wenn du nicht magst. Du kannst dich entscheiden, freundlich zu sein, auch wenn du dich anders fuehlst. Es spielt keine Rolle, welche Impulse kommen. Jeder Impuls ist ein VOrschlag deines Unterbewusstseins. Du kannst, mindestens meistens, selbst entscheiden.

Dies also frisch aus dem Sivananda Ashram Rishikesh. Shivakami und ich haben gerade am Ganges meditiert, direkt vor dem Sivananda Kutir, wo Swami Sivananda vor 80 Jahren meditiert hat. Dann hatten wir einen kurzen Satsang mit einem Schueler von Swami Chidananda, der voller Bhakti, also Hingabe, und Humor ist. Jetzt gehen wir gleich zum Ganga Arati vor Gurudev Kutir, also vor dem Haeuschen, in dem Swami Sivananda von 1037-1963 gelebt hat.

Allen Yoga Vidya Yogis alles Gute! Om Shanti, herzlichst, Sukadev

3 Kommentare zu “Waehle weise

  1. Tolle Schritte, die werde ich mir merken! Vielen Dank lieber Sukadev!

  2. Om namah shivayah. Thank you for let us take part.

  3. Daya Devi

    wünsche euch von herzen die segensreichsten stunden so nah an unserem meister sivananda. möge euch seine energie bis in die letzten spitzen durchtränken. geniesst dieses priveleg und vielen tausend dank fürs teilhaben lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.