Yoga Vidya und der Kurort Bad Meinberg

In Bad Meinberg steht einiges im Umbruch. Nicht bei Yoga Vidya Bad Meinberg, sondern im Kurort Bad Meinberg. Der bisherige Träger der Kureinrichtungen, der Lippische Landesverband, gibt diese an die Stadt Horn-Bad Meinberg ab. Darüber berichtet gerade Presse, Rundfunk und Fernsehen immer wieder. Gleich kommt auch der WDR hierher ins Haus und will von mir (Sukadev) wissen, was Yoga Vidya dazu meint. Ich habe mir daher gerade Gedanken gemacht:

Bad Meinberg ist ein alter Kurort und hat sich in den letzten 250 Jahren immer wieder neu erfunden. In Bad Meinberg und um Bad Meinberg herum ist einfach eine besondere Energie erfahrbar, die heilend wirkt, entspannend wirkt, neue Lebenskräfte weckt. Hier waren alte Heiligtümer der Kelten, der Cherusker, der Sachsen. Die Externsteine, das Silberbachtal, die Opfersteine im Leistruper Wald, sind magische Orte. Im 18. Jahrhundert wurde Bad Meinberg zum Kurort. Menschen kommen seit Jahrhunderten nach Bad Meinberg, um Heilung zu erfahren, neue Inspiration und Lebensfreude. Das hat auch uns von Yoga Vidya im Jahr 2003 hierher geführt. Es ist einfach wunderbar, hier Yoga zu üben. Menschen, die Yoga üben, gelangen hier schneller zu Entspannung und auch in spirituelle Erfahrungen als anderswo. Das hat auch dazu beigetragen, dass so viele Menschen hierher zu Yoga Vidya kommen.
Yoga ist eine Massenbewegung. In USA hat Time Magazine Yoga als eine der 10 wichtigen Wachstumsbranchen im 21. Jahrhundert bezeichnet. Fast 10% der Amerikaner übt Yoga, in Deutschland sind es etwa 3%, da ist noch eine Menge Nachholbedarf. Bad Meinberg als die wichtigste Yogastadt in Deutschland, wird da in den nächsten Jahren noch einen großen Auftrieb erfahren. Immer mehr Menschen, die mit Yoga verbunden sind, kommen hierher, beginnen ihre kleinen Unternehmen. Eine Yoga Start-Up-Szene ist im Begriff hier zu entstehen.

Wie steht Yoga Vidya zum Kurort? Yoga Vidya Gäste schätzen diesen Kurort sehr. Sie trinken gerne das Heilwasser im Kurpark, zu manchen unserer Programme gehören Moorbäder dazu. Das Bad Meinberger Badehaus wird gerne genutzt. Im Sommer finden Yogastunden und Meditationsmusik im Kurpark statt. Der Kurortestatus verbindet hier so vieles, was im Ort ist: Die Reha-Kliniken, der Wandertourismus, Fahrrad-Tourismus, Nordic Walking Tourismus, die Seniorenwohnsitze, die Lohas-Bewegung, die Yoga Startup-Szene, die Gastronomie, auch die Geschäftsreisenden. Alles gruppiert sich letztlich um die Kureinrichtungen, zu denen der Kurpark, das Kurgastzentrum als zentraler Veranstaltungsort, Heilwasser, Moorbäder und das Meinberger Badehaus gehören. Auch für Yoga Vidya sind das ganz wichtige zentrale Einrichtungen, wofür ja unsere Gäste auch Kurbeiträge zahlen.

Am wichtigsten für die Yoga Vidya Gäste ist allerdings das, was nicht materiell fassbar ist: Die besondere Atmosphäre, die besonders heilsame Schwingung und Stimmung, die besondere Energie, die entspannend wirkt, heilsam wirkt, schnell die Lebenskräfte weckt und tiefe spirituelle Erfahrungen ermöglicht.

0 Kommentare zu “Yoga Vidya und der Kurort Bad Meinberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.