Yogastunde in einer halben Stunde als MP3 Datei

Yogastunden Mittelstufe Podcast
Play

Yogastunde für Geübte in 36 Minuten: Sonnengebet, 12 Grundstellungen (Asanas), Tiefenentspannung, Pranayama. Ohne das Pranayama sind es sogar nur 30 Minuten. Seit Jahren werde ich von den Hörern unserer Yoga CDs (www.yoga-versand.de) darum gebeten, auch mal eine kurze Yoga Stunde aufzunehmen. Das habe ich jetzt gemacht. In der unteren MP3-Datei wirst du zu einer vollständigen Yogastunde angeleitet. Du musst aber schon bei einem Yoga Vidya Lehrer gelernt haben. Denn es wird vorausgesetzt, dass alle Übungen bekannt sind. Für Yoga Vidya- (oder Sivananda-) Erfahrene mit wenig Zeit ist diese Kurzyogastunde energetisierend und entspannend. Alle Körperteile werden gedehnt, alle Muskeln gestärkt, das Prana (die Lebensenergie) aktiviert. Probiere es aus! Live-Aufnahme einer Yogastunde, die ich im Jahr 2012 im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg gegeben hate. Ich wünsche dir viel Kraft und Inspiration. Om shanti – Herzlichst, Sukadev

7 Kommentare zu “Yogastunde in einer halben Stunde als MP3 Datei

  1. Lieber Sukadev,
    vielen vielen Dank für die wunderbaren Yogastunden die hier überall auf der Seite zu finden sind!
    In einer persönlichen schlimmen Krise bin ich auf diese Seiten gestossen, ich habe zunächst viele deiner geleiteten Meditationen, vorallem in schlaflosen Nächten gehört. Dann habe ich mir einige der empfohlenen Bücher angeschafft und auch gelesen. In dem Bewußtsein, dass ich vor ca. 25 Jahren eine Yogaausbildung gemacht habe und 10 Jahre auch unterrichtet habe, habe ich mich irgendwann (nach 3Jahren Krise) getraut nach Bad Meinberg zu kommen! Es war wunderbar bei Euch! Seit dem übe ich wieder Yoga und meditiere! Und seit einiger Zeit tue ich es sehr regelmäßig fast täglich! Ich bin sehr stolz auf mich!
    Aber ganz besonders möchte ich mich bedanken dafür, dass es diese wunderbaren Seiten von Yoga Vidya gibt, die mich zurückgeführt haben auf meinen spirituellen Weg!
    Petra
    OM SHANTI

  2. Hallo Sukadev,
    danke für diese geniale Yogastunde. Wenn man konzentriert ist, ist die Wirkung echt erstaunlich, wenn man nicht so konzentriert ist, merkt man es auch gleich. Du führst die Teilnehmer sehr gekonnt mit Deiner Stimme in die Asanas und wieder hinaus. Die Stunde wirkt wie ‚aus einem Guss‘. An der Stelle, wo Du den ‚Bogen‘ ansagst, muß ich immer schmunzeln. (Lächeln, wenn es anstrengend wird.) Manchmal halte ich Asanas auch länger, je nach Lust und Zeit. Kurz und gut: Diese Stunde ist wie ein Kleinod und sollte jeder Fortgeschrittenen / jedem Fortgeschrittenen sehr empfohlen werden.
    Rainer

  3. Lieber Sukadev,

    erst einmal danke für Deine Hingabe bei den vielen vielen guten Dingen, die Du tust. Es profitieren so viele Menschen von Deiner Arbeit. Ich verfolge die Aktivitäten von Yoga-Vidya schon einige Jahre und bin genauso lange ein absoluter Fan der Y-V-Grundreihe. Andere Traditionen sind mir teilweise zu akrobatisch oder zu lasch (gerade, wenn mit Hilfsmitteln gearbeitet wird). – Immer wieder mal, wenn ich wenig Zeit hab´, übe ich nach Deinen wunderbaren Audio-Anleitungen. Deine Stimme ist mir so vertraut, als kenne ich Dich persönlich 😉

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen weiterhin toll- heißen Sommer. – Habt ihr eigentlich ne Klima-Anlage in den Übungsräumen? – Om shanti –

  4. Liebe Diana,
    danke für deine enthusiastischen Worte.
    falls du Yogalehrerin bist: Es gibt viele fortgeschrittene Yogastunden in den Seiten des Yoga Vidya Berufsverbands https://www.yoga-vidya.de/netzwerk/byv/ziele-aktivitaeten.html
    Ansonsten schaue mal unter https://blog.yoga-vidya.de/category/podcast/yogastunde-mp3/
    Bzw. http://mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-yogastunde
    Vielleicht gibt es da noch die eine oder andere Yogastunde als Audio bzw. Video, die du trotz mehreren Stunden Surfens noch nicht gefunden hast 🙂

  5. Lieber Sukadev,
    seit ich die 37-Min-Kurzfassung habe, gibt es für mich keine Ausrede mehr- JEDEN Tag Asanas zu machen!!! ((((o:
    Vielen vielen Dank für diese Idee….

    ….und die vielen, vielen, vielen anderen Ideen!

    P.S.Vielleicht könntet Ihr auch eine etwa fortgeschrittenere Yogastunde ins Netzt setzen- das wäre echt klasse!
    P.P.S.Habe gerade gemerkt, daß ich schon seit mehreren Stunden auf Eurer Homepage bin…tja, es gibt einfach soooooooo viel zu entdecken! DANKE!!!

  6. Lieber Sukadev,

    ich habe heute morgen die kurze Yogastunde ausprobiert. Ich habe die letzte Woche die Stunden bei Chittra besucht und fand die halbe Stunde sehr sanft und bin nicht mal warm geworden :). Trotzdem finde ich die kurze angeleitete Stunde super, da man leider nicht täglich 1 1/2 Stunden ausschließlich für Asanas hat. Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit Yogastunden von anderen Yogalehrern als MP3 einzustellen. Ich denke an die super schöne Abschlussstunde der Yogalehrerausbildung von Bharata mit Gitarrenbegleitung oder eine Stunde für Mittelstufe/ Fortgeschrittene von Chittra und Vesna.
    Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen.
    Ich finde die Idee des Blogs übrigens super und habe auch schon viele tolle Dinge entdeckt, allerdings sehe ich die Gefahr, dass das Ganze unübersichtlich wird und man nicht alles findet und entdeckt was es zu entdecken gibt.

    Liebe Grüße und herzlichen Dank für die tollen Meditations- Tiefenentspannungs- und Asanaanleitungen

    Anne

    Liebe Grüße
    Anne

  7. Lieber Sukadev,

    herzlichen Dank für diese wunderbare Yogstunde.
    Ich habe sonst häufig mit der Langfassung von Dir auf CD (Mittelstufe) gearbeitet. Aber machmal habe ich einfach nicht 1,5 Std. Zeit.
    Ich habe heute das erste Mal Deine 36-Minuten-Yogstunde ausprobiert. Man muss ein wenig aufpassen, dass man ruhig und konzentriert bleibt, weil Du doch sehr Tempo gibst, aber mir hat es trotzdem sehr gut gefallen. Ich übe am liebsten nach CDs, weil man dann konzentrierter sein kann, als wenn ich alle Übungen selbst auswähle. So bleibe ich sehr ruhig und bei der Sache.
    Ich fühle mich in guten Händen, wenn ich mich Deiner Yogastunde hingeben kann. Die Kurzfassung ist für mich ein Gewinn meiner Yogapraxis, für den ich mich herzlich bei Dir bedanken möchte!

    Ich habe bereits an anderer Stelle (podster) zurückgemeldet, dass ich Deine Blogeinträge und Downloads intensiv verfolge und ich sehr dankbar bin, dass ich so abseits von Bad Meinberg das spirituelle Leben doch ein wenig mitverfolgen kann. Ich danke Dir sehr, dass Du Dir auch dafür Zeit nimmst!
    Für mich gehört der tägliche Blick in Deinen Blog mittlerweile genauo zu meinen alltäglichen Ritualen wie der Blick in meinen Emailbriefkasten.

    Om Namah Shivaya
    Indira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.