Yogan – Yoga meets vegan lifestyle. Seminar im Westerwald

Yoga meets vegan! Außer tierrechtlichen Gründen lernst du sachlich fundierte Argumente kennen, die für eine vegane Lebensweise sprechen. Tipps über Alternativen ermöglichen dir eine einfache Umstellung deiner Gewohnheiten. An das Thema angelehnten Yogastunden.

Durch Yoga möchten wir zu uns selbst finden und in Harmonie mit uns selbst, unseren Mitmenschen und allen Mitgeschöpfen leben. Vielen ist bereits bewusst, unsere Handlungen wirken sich nicht nur auf uns selbst aus. Unser Konsum- und Essverhalten hat häufig fatale Folgen für andere.
Wir nehmen mit unserer Nahrung nicht nur Nährstoffe, sondern auch Prana (Lebensenergie) auf. Angst und Stress der sogenannten Nutztiere gelangen durch den Konsum tierischer Produkte auch in unsere Körper.
Yamas & Niyamas bilden die ethischen Werte des Yogas. Das oberste Prinzip ist Ahimsa (Gewaltlosigkeit/Nicht-Verletzen). Daher wird seit Jahrtausenden von den großen Meistern der Vegetarismus in Form der lacto-vegetarischen Ernährung gepredigt. Produkte, die aus nicht gewaltfreier Herstellung stammen, stehen mit Ahimsa im Konflikt und dabei gilt: Ahimsa Paramo Dharma – Im Zweifelsfall ist Ahimsa das oberste Gebot. Es ist also durchaus yogisch sich für einen veganen Lebensstil zu entscheiden. Über die vielen Vorteile und Nutzen des Veganismus werden wir in diesem Seminar sprechen.

Über die vielen Vorteile und Nutzen des Veganismus werden wir in diesem Seminar sprechen. An diesem Wochenende lernst du die zuvor genannten Gründe für eine vegane Lebensweise im Detail kennen. Nicht nur tierrechtliche sondern auch Klima- und Umweltschutz, sowie Menschenrechte im Zusammenhang mit unserem Verhalten werden vermittelt. Um auch den gesundheitlichen Aspekt umfassend zu erläutern, werden wir über die Grundlagen der Nährstoffversorgung sprechen. Du erhältst wertvolle Tipps, wie dir die Umstellung zum veganen Leben einfach gelingt. Gemeinsam werden wir erarbeiten, wie wir unseren Mitmenschen die vegane Botschaft sinnvoll vermitteln können und auch die Yogastunden werden in diesem Kontext stattfinden.

Yogan – Yoga und veganes Leben Seminar im Westerwald 18.-20.4. und 24.-26.10.

 

Dominik Kalyana Grimm Yogalehrer und überzeugter Veganer mit solider Sachkenntnis in Biologie, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat seinen Mitmenschen den veganen Lebensstil näher zu bringen. Mit viel Mitgefühl und Enthusiasmus verbreitet er die vegane Lebensweise und wünscht sich, dass Menschen und Tiere eines Tages harmonisch und friedlich miteinander leben werden. Er betreibt seit längerer Zeit eine erfolgreiche Webseite zum Thema: www.Yogan-om.de

1 Kommentar zu “Yogan – Yoga meets vegan lifestyle. Seminar im Westerwald

  1. Nicht nur die Streßhormone der Tiere nimmt ein Carnivore auf, sondern alle Gifte, die in der heutigen Massenproduktion samt Medikamenten den armen Tieren verabreicht werden. Es ist kaum zu glauben, was der vermeintlich moderne Mensch da seinem Körper antut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.