Das Heim spiritualisieren

Wie hast du dein zu Hause eingerichtet? Eher kühl oder gemütlich? Hast du warme Töne gewählt oder alles kunterbunt? Im Ayurveda hat alles äußere auch Einfluss auf das Innere.
Bewusst oder unbewusst. Wir stehen mit Allem in Verbindung. Und mehr noch mit dem, was uns ganz nah ist. Dazu gehört auch unser Heim.

Für den Ayurvedi gehört eine angenehme Atmosphäre, die den Geist erhebt und die Sinne anregt zum Leben dazu.

Hier hast du einige Tipps für die Spiritualisierung deines Heims:
Bilder von Weisen, wie z.B. Swami Sivananda, Jesus oder Maria
oder Yantras erhöhen die Schwingungen im Raum. Das ist sogar messbar (u.a. mit einem Biotensor) aber auch Bilder von alten Kultstätten, Ashrams ,Tempeln haben ihre positive Wirkung.
Gestalte dir einen  schönen Altar mit deinen persönlichen Lieblingsgegenständen.
Es sollten schon Gegenstände sein, die den Geist erheben. Also Barbie Puppen und Modellautos wären da eher fehl am Platz. Ein kleiner süßer Buddha, eine Kerze, ein Räucherstäbchen, eine Ganesha Statur, Edelsteine wären da schon geeigneter. Falls du wenig Platz haben solltest, kannst du auf einem Schränkchen oder auf der Fensterbank deinen Altar hinzaubern.

Schöne Düfte wie Weihrauch, Sandelholz, verschiedene Harze dienen der Raumreinigung und sorgen für einen klaren Geist. Es sind interessante Räucher-und Duftbücher im Handel mit den verschiedensten Wirkungen erhältlich.
Salzkristalllampen neutralisieren die Räumlichkeiten und transzendieren negative Energien.
Empfehlenswert ist es, in jedem Raum eine Lampe stehen zu haben.

Falls du einen Fernseher hast, bedecke ihn mit einem Tuch. Fernseher können zu Energieräubern werden und giftige Strahlen abgeben. Durch das Bedecken verminderst du diese Ausstrahlung. Probier es einfach mal aus.

Wenn du aufstehst oder dich zur Meditation hinsetzt, zünde eine Kerze an. Du kannst dabei Segenswünsche aussprechen oder einfach nur innehalten. Auch wenn du dich an den Schreibtisch setzt zum Arbeiten, kannst einen Kerze anzünden. Kerzen haben etwas ganz Besonderes, etwas Heiliges…

Om Shanti und viel Freude beim Einrichten

Satyadevi

Hier findest du unsere Ayurveda Ausbildungen

2 Kommentare zu “Das Heim spiritualisieren

  1. So ein Platz im Haus zu haben ist immer auch eine Einladung inne zu halten, sich auf das Wesentliche im Leben zu besinnen.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.