Draußen im Westerwald – für Kinder von 6-12 Jahren

Jeden Tag erleben wir Abenteuer! Gemeinsam gehen wir auf die Schatzsuche in den Wald, suchen verschiedene Naturgegenstände, um daraus kreative Dinge herzustellen. Und praktizieren gemeinsam Yogaübungen mitten in der Natur.

Natur ist für Kinder der tollste und wichtigste Spielplatz

Alexander Mitscherlich, Psychoanalytiker und einer der Wegbereiter der psychosomatischen Medizin in Deutschland, drückte es so aus: „Der junge Mensch braucht seinesgleichen – nämlich Tiere, überhaupt Elementares: Wasser, Dreck, Gebüsche, Spielraum. Man kann ihn auch ohne dies alles aufwachsen lassen, mit Stofftieren, Teppichen, auf asphaltierten Straßen und Höfen. Er überlebt es, doch man soll sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundleistungen nicht mehr erlernt.“

Durch den Umgang in und mit der Natur öffnen sich die Sinne und schult sich der Verstand. Kein Fernsehfilm könnte das ersetzen, was ein Kind etwa beim Klettern erlebt: Augen, Hände und Füße müssen gut kooperieren, um sicheren Tritt zu fassen an der Rinde des Baumstamms, ein Ausrutschen verwandelt Übermut in Vorsicht, das Einschätzen der Tragfähigkeit eines Astes lehrt planendes Handeln.

Seine körperlichen Grenzen erfährt das Kind hier ebenso wie das überwältigende Gefühl, ein Ziel erreichen zu können. All diese Erfahrungen nisten sich ein in der Psyche des Kindes, formen seine Persönlichkeit.

Weitere Infos

  • Wo: Yoga Vidya Westerwald
  • Wann: 19.04.-21.04.2019

Weitere Infos & Anmeldung

Für alle Entdecker von 6 bis 12 Jahren. Ganz wichtig: Bitte wetterfeste Kleidung (Regenhose, -jacke und wetterfeste Schuhe) sowie gute Laune mitbringen.

0 Kommentare zu “Draußen im Westerwald – für Kinder von 6-12 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.