Meditation Tipp: Löse dich von den Gedanken

Wenn in der Meditation viele Gedanken kommen, löse dich von ihnen. Werde dir bewusst:“ Ich bin nicht die Gedanken. Ich bin der Beobachter.“ (ja, ich weiß, das habe ich gestern schon mal geschrieben – aber das kann man nicht genug schreiben 🙂  ). Dann frage dich: „Wer bin ich? Wer denkt? Wer fühlt? Wer ist sich der Gedanken bewusst? Wer fragt: Wer bin ich?“ Wenn du dich das mehrmals gefragt hast, dann kannst du dich von den Gedanken lösen. Gedanken mögen immer noch da sein. Aber du bist wieder bei der Meditation an sich.

0 Kommentare zu “Meditation Tipp: Löse dich von den Gedanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.