Neujahrsbotschaft – Worte von Sukadev zum Neuen Jahr

Wir hatten gerade eine wunderschöne Neujahrsfeier. Hier die Worte von Sukadev für den Beginn des Neuen Jahres:

Yoga heißt Einheit – Mögen wir uns im Neuen Jahr immer wieder dieser Einheit bewusst werden – und mögen wir uns auch bewusst machen, dass Einheit in Vielheit ist.

Yoga heißt Gelassenheit – Mögen wir durch die Kraft des Yoga zur tiefen Quelle der Gelassenheit kommen – wobei die Gelassenheit so tief sein sollte, dass sie auch die Emotionen mit einschließt.

Yoga heißt Engagement und Intensität – mögen wir uns so engagieren und intensiv leben – und erkennen, dass nicht alles in unseren Händen ist.

Möget ihr euch engagieren mit Liebe – auch wenn Menschen nicht immer Gutes mit Gutem vergelten.

Yoga heißt sich lösen von der Verbindung mit dem Schmerz – Schmerzen, Krankheiten, Verluste mögen kommen – mögen wir uns in der Meditation immer wieder davon lösen können und den Bereich erfahren, der jenseits allen Leidens ist.

Yoga heißt, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen: Möget ihr alle gute Vorsätze fassen für die spirituelle Praxis, für ein gesundes Leben, für ein engagiertes Leben. Möget ihr euch aber auch bewusst sein, dass nicht alles in unserer Hand ist.

Yoga heißt spirituelle Praxis. Yoga ist ein Übungssystem: Möget ihr regelmäßig in eure spirituellen Praktiken sein – aber auch wissen, dass der Alltag oft der beste Lehrer ist.

Möget ihr den spirituellen Weg mit großer Hingabe gehen – aber erkennen, dass nur durch Gnade echter Fortschritt kommt.

Das erste der 18 Kapitel der Bhagavad Gita wird genannt Vishada Yoga, der Yoga der Verzweiflung: In Momenten der Verzweiflung möget ihr erkennen, dass hier die größten Lernaufgaben sind.

Das letzte der 18 Kapitel der Bhagavad Gita heißt Moksha Sannyasa Yoga, der Yoga der Befreiung durch Loslassen: Möget ihr alle Verhaftungen loslassen und die Höchste Befreiung erfahren.

Ich wünsche euch allen, uns allen, ein Frohes Neues Jahr, ein glückliches, ein gesundes, ein lehrreiches, ein segensreiches, ein spirituelles Neues Jahr 2016

2 Kommentare zu “Neujahrsbotschaft – Worte von Sukadev zum Neuen Jahr

  1. So sei es . Es gibt viel zu verwirklichen. Danke für Deine unermüdlichen spirituellen Übungsfelder..innerhalb oder außerhalb der Gemeinschaft. Gesundes neues Jahr Sukadev und Satja Devi.
    Ramona aus Berlin

  2. Danke für die guten Worte zum Neuen Jahr und die schönen täglichen Inspirationen
    Yoga -vidya.de ist eine ganz besondere Seite, herzlichen Dank für so viele gute Informationen
    Sonnengrüsse und beste Wünsche aus Madeira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.