Preisausschreiben: Schreibe über einen spirituellen Kraftort, deine Stadt oder einen heiligen Ort

Schreibe einen Artikel über einen für dich wichtigen Ort – und nimm teil an einem Preisausschreiben. Du kannst schreiben über

  • Deine Stadt (oder eine Stadt deiner Wahl): Was ist besonders an deiner Stadt? Wo sind energetisch starke Orte? Wo kann man sich gut regenerieren? Was gibt es für spirituelle Zentren dort? Zu welchen Zeiten gab es spirituell bedeutende Ergeignisse?
  • Ein spiritueller Kraftort (z.B. Johannissteine etc.): Wo liegt er? Was ist seine Bedeutung? welche Geschichte hat dieser Kraftort? Was wird heute an diesem Kraftort gemacht? Gibt es Legenden um diesen Ort?
  • Für dich Heiliger Ort: wo hast du schöne oder tiefe spirituelle Erfahrungen gemacht? Wie ist dieser Ort? Was macht seine Besonderheit aus?
  • Tempel, Kirche, Moschee, Synagoge, Ashram

Es ist dabei nicht erheblich, ob der betreffende Ort so bekannt ist: Wir freuen uns auch über Artikel zu bisher wenig bekannte Orte – und auch über Artikel über bekannte Orte, die persönlich geschrieben sind.

Wenn du bis zum 20. Mai 2013 einen Beitrag schreibst, nimmst du auch an einem Preisausschreiben teil:

  • 1. Preis: Eine Yoga Woche bei Yoga Vidya in Bad Meinberg (als Individualgast oder Seminar deiner Wahl) im Einzelzimmer allein oder zu zweit im Doppelzimmer (Wert: bis zu 1184 Euro)
  • 2. bis 5. Preis: Ein Yoga Wochenendseminar (allein im Einzelzimmer oder zu zweit im Doppelzimmer) (Wert: Bis 370 Euro) bei Yoga Vidya Bad Meinberg
  • 6. – 10. Preis: Ein Buch oder CD deiner Wahl aus dem Yoga Vidya Verlag

 

Du kannst Deinen Beitrag direkt als Kommentar hier in den Blog stellen stellen oder per Email an wiki(at)yoga-vidya.de (bitte mit Angabe, ob Du namentlich erwähnt werden willst oder ob der Beitrag anonym bleiben soll).
Mit der Teilnahme an diesem Preisausschreiben erklärst du dich auch bereit, dass dein Beitrag im Yoga Wiki erscheinen kann. Hintergrund dieses Preisausschreibens ist ein zweifacher:
  • Es ist immer wieder inspirierend, von spirituellen Kraftorten zu lesen bzw. zu lesen, dass auch “normale” Städte voller besonderer Orte sind
  • Wir wollen das Yoga Wiki weiter ausbauen – nach Möglichkeit soll über jeden spirituellen Kraftort etwas im Wiki stehen, über jede Kirche, jede Stadt, jeden Tempel – mit besonderer Betonung auf die Bedeutung für Spiritualität, Meditation, Mystik etc.

Wir freuen uns auf viele Beiträge!

13 Kommentare zu “Preisausschreiben: Schreibe über einen spirituellen Kraftort, deine Stadt oder einen heiligen Ort

  1. Noch ein Nachtrag zu meinen Beiträgen vom 28. April 13
    Gerade komme ich von einer kurzen Istanbulreise zurück und habe natürlich auch wieder die Hagia Sophia besucht. Animiert durch meinen eigenen kleinen Blogbeitrag habe ich – inmitten des brodelnden lauten Lebens im Innenraum durch Einzelreisende, Gruppen, Kinder und referierende Reiseleiter – mich allein mitten unter den zentralen Punkt der Kuppel gestellt und die Augen geschlossen. Für einen Moment verstummten alle Geräusche und ich spürte wieder den Enegiestrom, die Allverbundenheit und Ruhe. Es heißt: worauf du deine Aufmerksmkeit richtest, das wird dir gegeben. Das klappt also auch inmitten des größten Trubels.
    Zwei junge Frauen hatten mich wohl beobachtet und stellten sich auch unter den Mittelpunkt der großen Kuppel. Ihre erstaunten Gesichter, als sie wieder die Augen öffneten, sind kaum zu beschreiben.

  2. zeneide bauer

    den Text zu früh abgeschickt!! Hier eine kleine Ergänzung: Zeneide Bauer , Fortsetzung zu oben…

    Der Energieplatz in Oberstdorfwurde von dem Chemiker Karl Heinz Kerll erforscht, nachdem er perönliche Genesungserfahrung machte.Dieser Platz gehört zu den Energie Orten, die wissenschaftlich untersucht wurden.
    Wasserkreuzungen und erdgeschichtliche Verwerfungen an jeder Station verstärken , kräftigen und wirken Energiesteigernd.
    Ich konnte hier sehr stark die Schwingungen und Verbindungen zur schöpferischen Kraft wahrnehmen .
    Mein Selbstheilungsprozess ist seither noch stärker und kraftvoller zu spüren. Meine innere Intuition und Verbindung zur realen Welt ist deutlich lebendiger und im Einklang zu mir selbst.
    Gruß
    Zeneide

  3. zeneide bauer

    Energieplatz in den Bergen
    Mich hat besonders der Feng Shui Garten in Oberstdorf inspiriert.Dort auf der Plattform zu stehen und seine Yoga Übungen zu machen ist einmalig.Der Bilck auf die Berge und die Weite und auch die Begrenzungen wahr nehmend..
    Ein Kribbeln durchfährt den Körper, warme fliessende Pulsierung in den Händen und Füßen, sowie ein Bauchkribbeln konnte ich dort sehr stark spüren.Die verschiedenen Stationen zum fühlen mit den Händen oder durch laufen von Pfaden , sowie inne halten auf kraftvollen Steinen, führt dich in die Stille des Seins.

  4. (Bitte verbessere die Rudi Carrell Grammatik und sehe was ich sage)

    Was Außenseitern sehen, ich bin eine Holländer, ist was derjenigen die zu nahe stehen nicht mehr sehen. Und dass ist das in Bad Meinberg alte Spiritualität sich neu verbindet mit die Industrielle Gegebenen von dieser Zeit. Es ist Yoga organisiert wie eine moderne Fabrik. Und das ist gut weil auf dieser weg verbindet sich alte Energie mit die Formen von dieser Zeit und formt was dieser Zeit braucht.

    Zu oft wenn wir Spiritualität suchen, suchen wir nach etwas altes, etwas totes …etwas wass eigentlich zugehört an Kali, derjenige der Platz macht für neues.

    Bad Meinberg lebt, erlebt und erneut. Mann seht das an die kleine Details. Sie steht in der Gesellschaft und zertifiziert zum Beispiel weil Deutschland ein Zünfte Tradition hat. Aber sie schließt keiner draußen. Anstatt versucht sie offen zu sein und Menschen Zugang zu geben. Das ist von dieser Zeit. Es adressiert die Dynamik von dieser Zeit. Und versucht diese Dynamik positive zu beeinflussen.

    Natürlich ist es für ein Holländer witzig um ein Yoga Zentrum organisiert zu sehen wie eine Sendung mit der Maus. Aber die Energie die jetzt entsteht, ist neu, frisch und lebendig. Und sie erfindet sich immer selbst wieder neu aus.