Schauspielerin Michaela May im Haus Yoga Vidya

(Artikel und Foto aus der Lippischen Landeszeitung vom 22.10.2007 )

Yoga am Drehort gibt Geduld

Polizeiruf-Kommissarin stellte Buch vor

Horn-Bad Meinberg (sb). Am 4. November läuft in der ARD der neueste Polizeiruf 110 aus München mit Michaela May als Kommissarin Jo Obermeier. Ziemlich wahrscheinlich, dass die Schauspielerin auch während der Dreharbeiten immer mal wieder auf Yoga zurückgriff, um ihrer Ungeduld Herr zu werden. Gestern plauderte sie im Seminarhaus „Yoga Vidya“ ein bisserl aus dem Nähkästchen.

Seit mehr als 15 Jahren betreibt Michaela May Yoga – und schöpft daraus Kraft für ihren oft stressigen Schauspielberuf. Ihre eigenen Erfahrungen und wichtigsten Übungen hat sie in ihrem Buch zusammengestellt, das in diesem Jahr unter dem Titel „Mitten im Leben mit Yoga“ erschien und aus dem sie gestern vor gut 100 Zuhörern las.
Montagabend ist Mays Yoga-Abend. Gemeinsam mit acht Frauen sucht die Schauspielerin (Jahrgang 1952) Ruhe und Entspannung in den Übungen. „Manchmal bin ich viel zu müde für die Yogastunde, aber spätestens nach der Entspannung fühle ich mich wieder fit“, berichtete sie. Etwas Erquickendes, Elementares sei Yoga für sie und „ein guter Seismograph für die innere Befindlichkeit“.
Dann wirds persönlich. May berichtet, wie sie vor sieben Jahren bei Dreharbeiten die Liebe ihres Lebens kennenlernte. Hin- und hergerissen zwischen ihrem Mann und den Kindern und der neuen Liebe sei auch in dieser Zeit Yoga eine wichtige Stütze gewesen. „Das soll aber nicht heißen, dass es ein Patentrezept ist. Aber es gibt einem eine Ruhe und Gelassenheit, auf sich selbst zu vertrauen.“ Selbstvertrauen hat auch etwas mit Haltung zu tun – und die werde durch Yoga gefestigt: „Man bekommt eine eindeutige Position. Das hilft, mit Enttäuschungen und Verlusten klar zu kommen.“
Bei den Zuschauern im „Yoga Vidya“ findet die Schauspielerin mit dem Lockenkopf, die ihre erste Rolle mit zehn Jahren als Klara in „Heidi“ spielte, viel Zustimmung, und für die da draußen hat sie einen Rat: „Die sollen ihre esoterischen Vorurteile ablegen und es einfach mal probieren.“

Yoga ist auch gut für die Haltung: Die Schauspielerin Michaela May demonstrierte gestern im Yoga-Zentrum Bad Meinberg, wie ihr persönlich die Übungen helfen.Foto: Buhrmester

0 Kommentare zu “Schauspielerin Michaela May im Haus Yoga Vidya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.