Shambho Shankara Sadashiva Bedeutung und Übersetzung

Übersetzung und Bedeutung vom Shambho Shankara Sadashiva. Hier findest du Shambho Shankara Sadashiva Übersetzung sowie alles zu Shambho Shankara Sadashiva Bedeutung, als Video und als Audio.
Hier gleich das Video:

Und hier gibt es die Shambho Shankara Sadashiva Übersetzung und die Shambho Shankara Sadashiva Bedeutung erläutert in einem Shambho Shankara Sadashiva Erläuterung Audio-Vortrag:

Wenn man die Übersetzung eines Mantras, eines Liedes, kennt, kann man es besser verstehen. Und wenn man mehr über die Bedeutung eines Liedes, eines Mantras, eines Kirtans weiß, dann bekommt man einen tieferen Bezug dazu. Wir hoffen, dass diese Shambho Shankara Sadashiva Übersetzung, diese Video und Audio Shambho Shankara Sadashiva Erläuterung, für dich hilfreich ist. Lass uns wissen, was du von diesen Erläuterungen hältst, schreibe doch in den Kommentar, ob du mehr wissen willst, gib uns Feedback. Sehr ausführliche Infos, bei den Sanskrit und Hindi-Mantras auch mit Wort-für-Wort-Übersetzung und mit den Sanskrit Texten, findest du auf den Yoga Vidya Internetseiten, Stichwort Shambho Shankara Sadashiva, oder auch im Yoga Vidya Kirtan-Heft unter der Nummer 59. Auf den Yoga Vidya Seiten findest du viele Mantra mp3 Audios zum kostenlosen Download. Es gibt dort auch viele weitere Mantra Texte, auch auf Sanskrit, auch in der Sanskrit Schrift Devanagari. Mehr zur Bedeutung der Mantras, insbesondere zur Bedeutung der einzelnen Mantras sowie Mantra Übersetzungen findest du auf der Mantra und Kirtan Übersichtsseite.

Am schönsten ist es natürlich, Mantras, Kirtans und Lieder in einer Gruppe zu singen. In den Yoga Vidya Yoga Vidya Ashrams, Yoga Vidya Zentren und Yogaschulen gibt es regelmäßig Mantra Konzerte und Mantra-Singen, auch im Rahmen des Satsangs. Das war also einiges zum Thema Bedeutung und Übersetzung von Shambho Shankara Sadashiva.

2 Kommentare zu “Shambho Shankara Sadashiva Bedeutung und Übersetzung

  1. In der Audio Übersetzung ist die Rede von mehreren Göttern und am Ende heißt es das zwei Götter Shiva und Vishna eins sind und letzlich alle eins sind und unendlich ewiges. Das verwirrt mich. Lehrt yoga vidya, bzw. geht Yoga Vidya von mehreren Göttern aus? Und die Bildnisse, die es ja für Shiva, Vishna, etc. gibt, weshalb gibt es sie?

    • Hallo liebe Iris,
      grundsätzlich gibt es eine große Vielfalt im indischen Götterkanon. Je nach Kulturkreis und Region werden die Gottheiten außerdem unterschiedlich stark verehrt. So können sich auch die Entstehungsgeschichten, Attribute und Bedeutung der Götter unterscheiden. Nichts davon ist letztendlich richtig oder falsch. Die Bildnisse/Figuren (Murtis) der Götter sind dafür da, um das Göttliche für den Mensch begreifbar zu machen – mit einer Devi kann man ggf. mehr anfangen, als mit dem abstrakten Brahman.

      Sehen die Menschen die Murti einer Göttin, werden sie an das Göttliche erinnert und die positiven Eigenschaften, welche dieser Gott verkörpert (Gnade, Freude etc.). Auf diese Weise kannst du auch Eigenschaften in dir fördern, die du selber gerne entfalten möchtest. Hier kannst du dazu mehr lesen: https://wiki.yoga-vidya.de/Indische_G%C3%B6tter#Die_Vielfalt_der_indischen_G.C3.B6tter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.