Christlich Highlights

Yoga und Weihnachten

Veröffentlicht am 04.12.2016, 12:00 Uhr von

Weihnachten gilt neben Ostern und Pfingsten als eines der drei Hauptfeste des Christentums und ist bei uns in Europa wohl das bekannteste christliche Fest. An Weihnachten feiert man die Geburt von Jesus Christus, des Gottessohnes, Erlöser der Menschheit. Darüber kannst du in Gottesdiensten, in christlicher Literatur und von anderen Christen erfahren.

Aber zusätzlich zur historischen und religiösen Dimension kann man Weihnachten auch als Sinnbild des spirituellen Weges, der Geburt des Christusbewußtseins im Menschen interpretieren:

Wie bereits im Blog-Artikel zur Bedeutung von Advent erwähnt, werden in der Adventszeit vier Kerzen nacheinander angezündet. Dies kann man als schrittweise Öffnung der ersten vier Chakras, den Energiezentren, deuten. Das vierte Chakra ist das Herzchakra, der Sitz der Liebe, der Schau Gottes und der Freude. Wenn das Herz-Chakra geöffnet ist, kann das Jesus-Kind, also die Liebe Gottes, das Christus-Bewusstsein, in uns zum Erscheinen kommen – und zwar wenn die Tage am kürzesten sind inmitten der Nacht („Weih-Nacht“).  Weiterlesen …


Frohe Ostern!

Veröffentlicht am 07.04.2012, 04:00 Uhr von

Wir, das Yoga Vidya Team, wünschen Dir frohe Ostertage, viel Energie und Freude im Frühjahr – oder, nach den Temperaturen zu urteilen, einen guten Frühsommer. Frühjahr bzw. Frühsommer ist in den Yoga Vidya Seminarhäusern eine besonders schöne Jahreszeit: Vogelzwitschern schon am frühen Morgen, Sonne, Blumen, Knospen und grünende Bäume, duftender Wald, das hat dieses Jahr ja schon früh begonnen, und erwartet uns um so mehr in den nächsten Wochen. Und wer durch Yoga, Meditation und gesunde Ernährung sensibilisiert ist, kann die Kraft der Natur besonders stark aufnehmen. Gerade das Frühjahr ist eine besonders gute Jahreszeit, um die Praxis von Yoga


Herr bleibe bei uns – Singen mit Atman Shanti

Veröffentlicht am 26.12.2008, 08:39 Uhr von
Play

Atmanshanti singt ein christliches Lied, welches die liebevolle Verbindung von Mensch und Gott zum Inhalt hat.  Mögest du dich an diesem Beitrag erfreuen.

Eine aktuelle CD von Atmanshanti mit den schönsten Liedern gibt es im Yoga Vidya Shop

Weitere Mantras findest Du hier: Mantras

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini


Vom Himmel hoch da komm ich her

Veröffentlicht am 25.12.2008, 08:26 Uhr von
Play

Atman Shanti singt sehr besinnlich das christliche „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Etwas für die Seele – nicht nur in der Weihnachtszeit, aber da besonders.
Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini

Wenn du dir bewusst bist, dass Gott kommt, gehst du jenseits aller Ängste – du bekommst das Vertrauen: Gott ist.


Halleluja

Veröffentlicht am 15.04.2008, 14:22 Uhr von
Play

Mischa, Katrin und Gopika singen Halleluja, ein Lied, mit einem sehr einfachen Text:-). Du kannst es sofort mitsingen und findest es, falls du doch noch Hilfe brauchst auch im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 503.


Rejoice in the Lord und Samstagabend Satsang

Veröffentlicht am 06.04.2008, 10:30 Uhr von
PlayPlay

Hallo Ihr Lieben,
gestern Abend hatten wir einen sehr schönen Samstagabend Satsang. Viele musikalische Beiträge und einen sehr humorvollen und inspirirenden Vortrag von Sukadev über Swami Vishnu-devananda. Bereits am Ende wurde ich mehrfach gefragt, wann wir das alles veröffentlichen. Generell ist es so: Nach und nach…am besten schaut ihr einfach täglich hier in den Blog informiert euch über die News, die Mantras, die Videos etc. Dann seid ihr immer auf dem Laufenden, was Yoga Vidya angeht:-).
Hier also der erste Beitrag von gestern Abend: Shakti,


Osterwochenende: Narayana Hari Om mit Janine und Nicole

Veröffentlicht am 24.03.2008, 10:11 Uhr von
Play

Am Osterwochenende hatten wir über 400 Gäste im Haus. Es war eine sehr schöne, inspirierende Zeit mit einer machtvollen Schwingung. Danke allen, die zu Gast waren, allen Sevakas, Sukadev und Swami Sivananda. Ein besonderer Höhepunkt war der Samstagabendsatsang, der neben Sukadevs Ostervortrag ein unglaubliches Musikalisches Highlight bot. Es gab viele sehr beeindruckende Auftritte u.a. den von Janine und Nicole. Janine war einige Tage Mithelferin bei uns im Haus, reist heute wieder ab. Irgendwie hatte sie sich die letzten Tage versteckt… allerdings nach Samstagabend habe ich


Nobody Knows the Trouble I have seen

Veröffentlicht am 18.03.2008, 11:23 Uhr von
Play

Auf vielfachen Wunsch hier noch ein Gospel unseres Gasttenors aus einer Yogalehrerausbildung. Viel Freude beim Zuhören.