Obstsaft Highlights

Unser Juli-Saft (mit Orangen, Apfel, Karotte, Zitrone und Kurkuma)

Veröffentlicht am 27.06.2018, 08:45 Uhr von

Unser Juli-Saft-Rezept besteht aus lauter gesunden Zutaten: Orange, Karotte, Apfel, Zitrone und Kurkuma.

Kurkuma wird auch als Superfood, die „Königin der Gewürze“, „indischer Safran“ und „Gewürz des Lebens“ bezeichnet. Im Ayurveda wird Kurkuma u.a. eine reinigende, entzündungshemmende, energiespendene und krebshemmende Wirkung zugesprochen. Es gehört zur Familie der Ingwergewächse und gilt als Wundermittel für Gesundheit und Wohlbefinden.

Orangen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Karotten, besonders reich an Carotin und Vitaminen. Zitronen sind voll mit Vitamin C und Antioxidantien. Bei Äpfeln denken viele an den Spruch „One apple a day keeps the doctor away“. Dabei werden Äpfel leider oft unterschätzt, die beliebten Superfoods scheinen besser und gesünder zu sein.


Unser Februar-Saft für einen gesunden Darm (mit Pastinake, Sellerie, Apfel, Birne, Zitrone und Ingwer)

Veröffentlicht am 03.02.2018, 15:53 Uhr von

Viele Menschen merken, dass im Winter die Verdauung nicht so ganz rund läuft, wie sie es aus sonnigeren Monaten gewohnt sind. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe:

  • Die Verdauung wird maßgeblich von versch. Hormonen gesteuert, doch mangelnde Sonne in den Wintermonaten bringt das Hormonsystem ziemlich aus dem Tritt – Darmträgheit und andere Verdauungsstörungen können die Folge sein
  • Von Bewegung und Sport wollen im Winter viele nichts wissen. Draußen ist es schließlich kalt, nass und ungemütlich, wer sitzt da nicht lieber mit einem spannenden Buch auf der Couch. Doch fehlt Bewegung leidet die Verdauung. Einerseits aus ganz mechanischen Gründen, Magen und Darm bewegen sich schließlich mit, werden quasi massiert. Andererseits fährt der ganze Organismus ohne Bewegung herunter und die Hormonproduktion wird gedrosselt, was im vorherigen Punkt ja bereits als verhängnisvoll für eine freudvolle Darmtätigkeit beschrieben wurde

Unser Januar-Saft für Vitalität und Energie (mit Grapefruit, Granatapfel, Orange, Rote Beete, Zitrone und Ingwer)

Veröffentlicht am 12.01.2018, 15:14 Uhr von

Die Tage werden endlich wieder länger und mit dem vermehrten Tageslicht, sollte auch die Energie langsam zurückkehren, die vielen in der dunklen Jahreshälfte abhanden kam.

Mit unserem Januar-Saft wollen wir auch die letzte Körperzelle motivieren, wieder volle Fahrt aufzunehmen und uns unterstützen, schwungvoll an unseren Zielen für 2018 zu arbeiten.


Unser Dezember-Saft zur Stärkung des Immunsystems (mit Grünkohl, Feldsalat, Apfel, Karotte, Orange, Ingwer und Zitrone)

Veröffentlicht am 06.12.2017, 10:03 Uhr von

Unser November-Saft hat bereits bewiesen, dass ein wahrer Immun-Booster auch ziemlich lecker sein kann. Daran anknüpfen möchten wir auch mit unserem Saft für den Monat Dezember: Gerade Grünkohl sticht in Punkto Nährstoffen, die direkt und indirekt natürlich auch dem Immunsystem zuträglich sind, so ziemlich jedes andere Gemüse aus. Feldsalat hat ähnliche Stärken und gilt zumindest unter den Salaten als der Nährstoffreichste. Ingwer und Zitrone sind nicht umsonst der naturheilkundliche Klassiker bei so ziemlich allen Infektionskrankheiten und machen natürlich erst recht in der Prävention Sinn. Äpfel, Karotten und Orangen sind so gegenwärtig in unserem Alltag, dass viele kaum vor Augen haben, welch immense gesundheitliche Wirkung in Ihnen steckt.


Unser November-Saft mit Kürbis, Zitrone, Ingwer und Kurkuma

Veröffentlicht am 26.10.2017, 13:58 Uhr von

Passend zum November stellen wir euch ein Saftrezept mit Kürbis vor: Das dürfte für viele erst mal befremdlich klingen, ist aber superlecker und bringt nicht nur dein Immunsystem auf trab sondern gilt auch als Stimmungsaufheller. Letztes erklärt sich durch das enthaltene Tryptophan, eine essentielle Aminosäure, die der Körper für die Produktion von Serotonin, dem „Glückshormon“, benötigt.

Zudem sind Ingwer, Kurkuma und Zitrone enthalten, die, ähnlich wie der Kürbis, allesamt zahlreiche gesundheitliche Vorteile bringen und entzündliche Prozesse im Körper heilen.