Yogakongress 2013 – Unterricht im Glücklichsein

Yogakongress 2013 – Unterricht im Glücklichsein und 1g Praxis ist besser als 1000 Tonnen Theorie!

Gespannt erwarteten wir den Yogakongress “Divine live- heute”   und wurden reich beschenkt. Wie wird es wohl sein,  wenn sich 5 direkte  Schüler Swami Vishnus treffen und über philosophische Fragen diskutieren und so viele Yoga Swamis in der Tradition Swami Sivanandas auf einmal hier im Haus bei Yoga Vidya Bad Meinberg sind?, fragten wir uns bei den Vorbereitungen für den Yogakongress.

Alle 6 Yogawege erlebten wir auf diesem wunderbaren Yogakongress der gleichzeitig interessant, abwechslungsreich, entspannt, berührend und tief spirituell war.

Darüber hinaus schwebten wir auf der Tanz Meditation durch den Raum, reisten Schamanisch, übten beim Vinyasa Yoga das Springen im Sonnengruss, hurra ich konnte mich darauf einlassen und habe es das 1.mal fertiggebeacht durch meine Arme zu springen, das beflügelt!
Gemeinsam entspannten wir in den Mantrayogastunden und im Asana Flow nach den theoretischen Vorträgen zu den Yoga Texten, oder übten Yoga Maximal- im Spannungsfeld zwischen Yin und Yang, zwischen Kraft (Anspannung) und Entspannung.

Swami Shivanda verband die verschieden Yogawege in eine gemeinsame Lehre. Er war liebevoll, großzügig, vollendet friedliebend und bemerkenswert tolerant. Er integrierte in seinem Ashram die Vielfalt der Yogawege.

Yoga beruht auf der Erfahrung des Einzelnen. Wer sonst sollte es erfahren, denn es geht um unsere eigene Erfahrung. Für das Erfahren mit all unseren Sinnen, im Hier und Jetzt, dafür gab es auf dem Yogakongress vielfältigste Möglichkeiten. Dabei unterstützen uns Meister und Yogalehrer, inspirierten uns mit ihren Erfahrungen und machten deutlich: “wir gestalten den Yoga von heute, für den Yogaunterricht von Morgen.Sivananda Kongressswami sivananda14

Das ist es, was sich von Swami Shivananda über Swami Vishnu und über alle ihre Schüler, bis ins heute weiter getragen hat.

Diese überaus friedliche, freundlich wesenhafte Grundstimmung ist auf dem Kongress besonders spürbar geworden und erstrahlte immer wieder und erhellte den erlebten Moment. Möge sie uns noch weit in die nun doch dunkleren Tage hinein leuchten.

So wünsche ich mir für das Morgen eine Symbiose aus der segensreichen spirituellen Vielfalt unserer Erde.

 

 

 

 

 

 

 

Die Harfe von Klaus gespielt , die Mantras von Janin gesungen, der Gesang von Shakti und die kleinen Lieder Swami Shivandas bei “the yoga of a little”  schwingen in mir weiter, genauso wie einige Verständnisfragen zu den uralten Yoga Schriften. Das alles trage ich in mir.

2013 Yoga Kongress harfe

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2013 Yoga Kongress narayani

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2013 Yoga Kongress Shanmug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2013 Yoga Kongress Ritual Nepal Lodh

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotoshow:
Mehr Yoga und Ayurveda Fotos findest du auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

0 Kommentare zu “Yogakongress 2013 – Unterricht im Glücklichsein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.