Astralwelt – Bhuvar Loka

Kennt ihr schon unsere sehr informative Seite über „Reinkarnation – Wiedergeburt“ auf yoga-vidya.de? Wen es interessiert, der kann hier einen Blick in die mystische Dimension unseres Daseins werfen, und sich gegebenenfalls von der einen oder anderen Unruhe lösen.

„Wenn man nach dem Tod ein paar Tage in Bhur Loka gewesen ist, erscheint irgendwann ein Lichttunnel, meist etwa drei Tage nach dem physischen Tod. Es kann aber auch länger dauern. Im alten Testament wird dieser Lichttunnel auch als Jakobsleiter bezeichnet. In diesem Lichttunnel bzw. auf dieser Jakobsleiter gibt es bestimmte Wesen, deren Aufgabe es ist, die Seelen bei ihrem Aufstieg zu begleiten. Manchmal sind es die Verwandten, die sich selbst bemühen, der Seele von oben entgegenzukommen und ihr zu helfen. Im Fall eines spirituellen Aspiranten, der einen großen Bezug zu seinem Meister, seiner Meisterin hat, kann es sein, dass der Meister, die Meisterin, ihn hochführt in die nächsten Ebenen. Auch ein Engelswesen kann das für einen tun. Und dann ist man in Bhuvar Loka angekommen.“

0 Kommentare zu “Astralwelt – Bhuvar Loka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.