Ausflug an die Externsteine, Herrmansweg und Bärenstein

Bärenstein
ExternsteineExternsteine und RickyExternsteine, Shivakami und RickyExternsteine, Ricky und ShivakamiHerrmansswegRickyRicky und Shivakami

Vor ein paar Tagen waren Shivakami, Ricky (unser Hund) und ich auf einem Ausflug an die Externsteine. Wir sind zuerst mit dem Fahrrad durch den Moorstich zu den Externsteinen gefahren. Von dort sind wir durch den Wald gewander, haben den Bärenstein überquert, den Ort Holzhausen-Externsteine angeschaut und über den Herrmannsweg wieder zurückgewandert. Die Gegend ist wirklich wunderschön. Wunderbar abwechslungsreiche Spazier- und Fahrradwege. Nicht umsonst galt vor langer Zeit diese ganze Gegend als heiliges Land. Das kann man bis heute spüren. Irgendwie hat die Natur hier eine besondere Kraft. Gerade wer öfter ins Haus Yoga Vidya Bad Meinberg, sei es zu einem Yoga Seminar oder als Individualgast, kommt, wird das immer mehr schätzen können. Om Shanti, herzlichst, Sukadev
PS: die unteren Fotos werden durch Draufklicken größer

3 Kommentare zu “Ausflug an die Externsteine, Herrmansweg und Bärenstein

  1. Hallo Sukadev,

    Fotos und Texte, auch der von Heinz, sind wirklich animierend, man möchte sich gleich aufs Fahrrad setzen und losfahren. Schade, dass das etwas kompliziert und zeitraubend ist mit dem Fahrradverleih. Gerade wenn man mal eben kurz unterwegs sein möchte, etwa in der Mittagspause, sollte das Fahrrad nicht weit weg sein. Wirklich schade, dass Yoga-Vidya keine Fahrradstation hat, aber vermutlich wäre es sehr aufwändig, die zu unterhalten … also, weiter nur per pedes, dann schaut man vielleicht auch noch besser hin.

    Herzliche Grüße, Erika

    Om Shanti Om

  2. Sukhavati

    Lieber Sukadev,
    danke für die wunderbaren Bilder! Finde es auch so schön, dass Ricky immer mit dabei ist.
    OM Shanti
    Liebe Grüße
    Sukhavati

  3. Om Sukadev,

    meine Mutter war hier bei Yoga Vidya für 2 Wochen zu Besuch. Wir haben täglich einen Ausflug (1-2 Stunden) mit dem Auto gemacht (meine Mutter kann sehr schlecht gehen). Wir sind oft über Nebenstrecken gefahren und haben uns auch die ganzen kleinen Dörfer angesehen. Gerade im Mai blüht es hier überall. Die Gegend ist wirklich außergewöhnlich schön. Auch meine Mutter ist ganz begeistert von der Gegend hier. Gelegentlich mache ich mit Russel Wanderungen auf und über den Bellenberg. Ich werde diese Strecke demnächst auch in mein Wanderprogramm für die Wanderseminare aufnehmen. Wenn man oben ist, hat man einen sehr schönen Ausblick, z.B. auf den Bellenberg. Dort oben gibt es auch Streuobstwiesen, die im Mai sehr schön blühen.

    Om Shanti

    Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.