Vom Stress zur Entspannung

Eine gute Übung, um den ganzen Körper von einer Welle der Entspannung durchziehen zu lassen. Diese Übung ist auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Setze Dich bequem hin. Spanne die Waden an, 5 Sekunden halten. Loslassen, bewusst nachspüren.
Die Oberschenkel 5 Sekunden anspannen. Loslassen, bewusst nachspüren.
Die Gesäßmuskeln 5 Sekunden anspannen. Loslassen, bewusst nachspüren.

Das gleiche mit den Bauchmuskeln … Brustmuskeln … Rückenmuskeln (Schulterblätter zusammenziehen) … Unterarmmuskeln (Fäuste machen) … Armmuskeln (Ellbogen strecken) … Schultermuskeln (Schultern
hochziehen) … Gesicht (Gesicht zur Nase hin zusammen ziehen).

Anschließend ein paar Momente ruhig sitzen bleiben, und das wohlige Gefühl der Entspannung genießen…

Du kannst diese Übung mehrmals täglich machen, immer dann, wenn Du Dich entspannen willst. Du kannst sie auch vor dem Einschlafen im Liegen machen, oder auch wenn Du von der Arbeit nach Hause kommst.

Daricha

0 Kommentare zu “Vom Stress zur Entspannung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.