Deutsche Fußballnationalmannschaft übt Yoga zur Vorbereitung auf Halbfinale

Topnews gestern und heute in vielen Zeitschriften und Online News: Die deutsche Nationalmannschaft bereitet sich mit Yoga auf das Halbfinale gegen die Türkei vor.

Die FAZ schreibt z.B.:
Tennis, Biken, Yoga: Das Alternativprogramm am Lago Maggiore

Über Stärken und Schwächen der Türken werden die deutschen Spieler von diesem Sonntag an auch in Vieraugengesprächen detailliert unterrichtet. Bis dahin sollten sie, so Köpke, „die Köpfe freibekommen“. Dazu erhielten die Profis Profis am Samstag unter anderem die Möglichkeit, bei einem teaminternen Tennisturnier, beim Wasserball, auf einer Biketour rund um den Lago Maggiore oder einer Yoga-Stunde abzuschalten.“

Über dpa wurde diese Meldung  gestern in den meisten Zeitungen veröffentlicht.
Da muss ich an eines denken: Als vor ein paar Jahren Keshava der Kölner Bundesligamannschaft Yogastunden gab, wurde er noch belächelt. Heute gehört es zum Fußball dazu, Yoga zu üben…

Bleibt zu hoffen, dass nach dem Halbfinalspiele alle entspannt bleiben…

0 Kommentare zu “Deutsche Fußballnationalmannschaft übt Yoga zur Vorbereitung auf Halbfinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.