Fotos von Shivakamis und Sukadevs Indienreise

Vom 23.1.-9.2. waren Shivakami und ich in Indien, zunächst 2 Wochen im Sivananda Ashram Rishikesh, dann 2 Tage im Sivananda Vidya Bhawan in Delhi.
Die Zeit im Sivananda Ashram war besonders inspirierend. Wir konnten gut aufladen und sind so mit viel Prana (Energie) wieder weitergefahren. Dabei ist auch mein Entschluss gereift, diesen „Blog“ als Internet Tagebuch zu führen und so andere an meinen Gedanken teilhaben zu lassen.

Hier ein paar Fotos (durch Draufklicken werden sie größer):
Der Ganges hinter Rishikesh – unglaublich schön
Ganges nördlich von Rishikesh

Sivananda Ashram von der anderen Uferseite aus gesehen (vom Swargashram)
Sivananda Ashram

Eingang zum Vishwanath Tempel im Sivananda Ashram -eine machtvolle Schwingung
VIshwanath Tempel

Ein außergewöhnliches Foto von Swami Sivananda in der Mahasamadhi Hall: So hat Swami Sivananda geschaut, wenn er einen recht unkonventionellen Ratschlag geben wollte…
Swami Sivananda

Swami Hasananada (in der Mitte) kümmert sich gerne um westliche Gäste. Er lehrt Sanskrit, rezitiert die Bhagavad Gita und antwortet mit Engelsgeduld auf alle Fragen.
Swami Hamsananda
Infos über Indienreisen in den Sivananda Ashram Rishikesh> hier

Swami Nityananda und Keshava Delhi:
Swami Nityananda betreut mit seinen bald 90 Jahren auch weiterhin die von ihm begründeten Armenschulen in den Slums von Delhi. Keshava ist z.Z. 2 Monate lang in Indien, um intensiv Yoga zu üben.
Er hat für Yoga Vidya das Brahma Vidya Hilfswerk
begründet, welches diese Armenschulen dort unterstützt
Swami Nityananda und Keshava

Herzlichst
Euer Sukadev

2 Kommentare zu “Fotos von Shivakamis und Sukadevs Indienreise

  1. Danke für die sehr schönen Fotos und die Impressionen. Schön, sie mit uns allen zu teilen!

  2. linanders

    hallo Sukadev, Danke für die schönen Fotos. Da erwacht das Fernweh! Das Internet ist doch eine praktische Einrichtung, so kann man an vielem teilhaben, ohne selbst unterwegs sein zu können. Liebe Grüße auch an Shivakami, om shanti Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.