Johanniskraut gegen trübe Stimmung

Anhaltender Nieselregen, ein ewig verhangener, grauer Himmel und noch dazu ein ungemütlicher Wind – das kann einem ganz schön auf die Stimmung schlagen. Auf einmal fällt es schwer, morgens aus dem Bett zu kommen, die Laune ist trübe und es fehlt die Motivation zu fast allem. Bedingt durch den Lichtmangel kann dieser Zustand im Winter auch länger anhalten.

Zum Glück ist gegen den Winterblues ein Kraut gewachsen: Das Johanniskraut.

Schon im 16 Jhdt. wusste Paracelsus, dass diese Pflanze melancholische Gedanken vertreibt. Auch bei innerer Unruhe und Ängsten findet das Kraut Anwendung.
Vielleicht ist dir bisher gar nicht bekannt, dass auch solche europäische Heilpflanzen in der Ayurveda-Heilkunde angewandt werden. Aber tatsächlich sind immer mehr Ayurveda-Ärzte der Meinung, dass wahrhaftiger Ayurveda besonders die einheimischen Pflanzen mit einschließen muss.

Aus ayurvedischer Sicht (nach Dr. Vinod Verma) ist Johanniskraut in sich ausgeglichen; das heißt, es ist weder heiß noch kalt. Dadurch fördert es die Harmonie der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Es besitzt sozusagen die Fähigkeit, das verlorene Energiegleichgewicht wieder herzustellen.

Es gibt verschiedene Arten der Anwendung. Am wirksamsten gegen mentale Verstimmungen wirkt es hoch dosiert in Tablettenform. Die Wirkung ist hier sogar wissenschaftlich nachgewiesen. Allerdings wirkt es erst, wen du es über einen längeren Zeitraum hinweg einnimmst. Nach circa 2 Wochen dürfte eine erste Änderung spürbar sein.
Sanfter ist die Wirkung, wenn du Johanniskraut als Tee zu dir nimmst. Es gibt das Kraut lose oder in Beuteln in Reformhäusern und Apotheken. Du kannst den Tee die ganze Winterzeit hindurch vorbeugend genießen, um im psychischen Gleichgewicht zu bleiben.
Darüber hinaus wird das Kraut auch in Ölen für die Haut verwendet. Es hilft bei Hautverletzungen und gegen Muskelschmerzen.

Bitte beachte, dass Johanniskraut lichtsensibel macht. Deshalb solltest du während der Einnahmezeit keine ausgiebigen Sonnenbäder genießen. Aber im Winter ist dies in unseren Breiten ja eher unwahrscheinlich.;=)
Auch kann Johanniskraut die Wirksamkeit anderer Mittel entweder abschwächen oder verstärken. Am befragst du deinen Arzt, falls du regelmäßig Medikamente einnimmst.

johanniskraut

0 Kommentare zu “Johanniskraut gegen trübe Stimmung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.