ayurveda-tipps Highlights

Ayuryoga: Wie du mit Hatha Yoga die Doshas beeinflussen kannst (Teil 2: Kapha)

Veröffentlicht am 05.04.2019, 16:54 Uhr von

Ayurveda ist die uralte indische Lehre von einem gesunden Leben. Sie basiert auf den fünf Elementen, die zu drei Bioenergien, den Doshas zusammengefasst sind.

Bei der Harmonisierung der Doshas spielt auch Hatha Yoga eine große Rolle. In diesem Artikel erfährst du, mit welchen Yogaübungen, du dein Kapha senken kannst und wie man eine Kapha-Yogastunde aufbauen kann.

Weiterlesen …


Rezept: Chutney mit Äpfeln

Veröffentlicht am 31.03.2019, 08:47 Uhr von

Mit Chutneys kann das einfachste Gericht zum kulinarischen Ereignis werden. Chutneys stammen ursprünglich aus Indien, wo sie frisch zubereitet gerne zu Currys und Dals gereicht werden. Sie passen auch sehr gut zu Chapatis. Inzwischen gibt es sehr originelle Kombinationen für ein Chutney: Ananas-Quitte, Orange-Senf, Mango-Chili oder Aprikose-Ingwer. Auch Früchte wie Pfirsiche, Pflaumen, Stachelbeeren oder Brombeeren können, je nach Saison, verwendet werden. Ein ganz einfaches, aber sehr leckeres und gesundes Chutney-Rezept mit Äpfeln wollen wir euch heute vorstellen.

Weiterlesen …


Haritaki, Amalaki und Bibhitaki

Veröffentlicht am 22.03.2019, 08:46 Uhr von

Haritaki (Terminalia chebula), Amalaki (Emblica officinalis) und Bibhitaki (Terminalia bellirica), so heißen die drei Myrobalan-Früchte, die die besondere Kombination des kostbaren Triphalas ausmachen.

Die Königsfrüchte des Ayurveda ist eine der berühmtesten Kräuter-Kombinationen in der ayurvedischen Medizin. Sehr geschätzt wird Triphala, denn die Kombination dieser drei Früchte ergibt ein ziemlich wirkungsvolles Rasayana.

Weiterlesen …


Die Ayurveda Oase bei Yoga Vidya Bad Meinberg sucht dich!

Veröffentlicht am 21.03.2019, 10:10 Uhr von

Wir suchen dich! Unser Ayurveda Wellness- und Therapiebereich bei Yoga Vidya wurde erweitert [→ Relaunch der Ayurveda Oase], daher brauchen wir dringend Verstärkung von qualifizierten Therapeuten und Menschen, die Seva in unserer Therapieanmeldung machen möchten.

In der Therapieanmeldung kommunizierst du per Mail, Telefon und direkt mit Gästen, die unsere Angebote nutzen möchten. Ein hohes Maß an Freundlichkeit und Flexibilität ist daher essentiell für diese Aufgabe. Ebenso Standardcomputerkenntnisse. Wenn du über eine entsprechende Ausbildung verfügst, kannst du auch teilweise ins Therapeutenteam einsteigen. Weiterlesen …


Sitali – beruhigendes Pranayama mp3 Anleitung

Veröffentlicht am 14.03.2019, 15:00 Uhr von
Play

Sitali ist ein Pranayama , um zu einem Gefühl von Harmonie und Frische zu gelangen. Hier leitet dich Sukadev in einer mp3 Datei dazu an. Sitali gilt auch als das „kühlende Atemübung“ – klingt vielleicht nicht angemessen für die Jahreszeit. Aber es ist auch gut, um Stress zu reduzieren – das wiederum passt zur Weihnachtszeit…

Es hat hier in diesem Blog ja schon öfter Sitali Pranayama Anleitungen gegeben. Dieses Mal ist es eine Audio-mp3 Anleitung von (hoffentlich) sehr guter Soundqualität… Übrigens: Sitali wird auch Shitali


Rezept: Chapati

Veröffentlicht am 10.03.2019, 08:30 Uhr von

Chapati ist ein Brot-Rezept aus Indien, wofür du nur ganz wenige Zutaten brauchst.

Die indischen Fladenbrote eignen sich wunderbar als Beilage zu Gemüsegerichten, Suppen oder zu einem leckeren Brotaufstrich.

Mit veganer Butter, Öl oder Olivenöl eingestrichen schmecken sie auch sehr lecker.

Weiterlesen …


DIY: Nussmilch

Veröffentlicht am 18.02.2019, 08:42 Uhr von

Für das ayurvedische Frühstücks-Porridge morgens, den immernoch hippen italienischen Latte Macchiato zwischendurch, zum Geburtstagskuchen backen oder einen warmen Kakao abends ist eine selbstgemachte Nussmilch als Alternative zur Milch eine schöne Sache.

Wir zeigen euch am Beispiel eines Mandel-Milch bzw. Drinks wie einfach es sein kann, auch mit anderen Nüssen, wie z.B. Cashew oder Haselnuss, eine alternative Milch zuzubereiten.

Weiterlesen …


Rezept: orientalischer Rosenkohl

Veröffentlicht am 01.02.2019, 08:45 Uhr von

Vor allem viele Kinder, aber auch Erwachsene mögen Rosenkohl nicht, wegen der Bitterstoffe. Dabei ist dieses Wintergemüse, auch Brüsseler Kohl genannt, was auf seinen Ursprung hindeutet, eine richtige Ahimsa-Vitaminbombe.

Es kann sich daher durchaus lohnen, mit dem Rosenkohl, das aus der Familie der Kreuzblütengewächse stammt, verschiedene Rezepte auszuprobieren. Vor allem jetzt im winterlichen Januar und Februar ist dafür eine ideale Zeit. In Kombination mit Nüssen und Granatäpfel-Kernen bekommt unser Rezept eine orientalische Note und man kann sich wie in Tausendundeine Nacht fühlen.

Weiterlesen …


Rezept: Persischer Goldreis

Veröffentlicht am 25.01.2019, 08:29 Uhr von

„Zu persischen Feiertagen hat meine Oma den leckersten Scholeh Sard gemacht und ich durfte ihn dann an Nachbarn und Freunde verschenken. Das ist so Brauch. Als Kind hat mir das immer viel Freude bereitet. Hier haben sich meine Mitbewohner über die leckere Süßspeise gefreut. Scholeh Sard riecht wunderbar aromatisch. Sein Geheimnis liegt in den Zugaben von Safran und Rosenwasser. Mhmm…”

Weiterlesen …


Welches Pranayama passt für welches Dosha?

Veröffentlicht am 23.01.2019, 12:17 Uhr von

Über die Kontrolle des Atems und damit der Lebensenergie in den Nadis können gezielt Ungleichgewichte in den Doshas ausgeglichen werden.

Überschuss an Sonnenenergie

Gibt es einen Überschuss an Sonnenenergie, der sich auf psychischer Ebene als Zorn, Kritiklust oder Wunsch zu manipulieren, auf physischer

Weiterlesen …


Vegane Ernährungsberater-Ausbildung

Veröffentlicht am 16.01.2019, 15:02 Uhr von

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg findet regelmäßig eine Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater statt, so auch vom 22. Februar – 01. März 2019.

In der Veganen Ernährungsberater-Ausbildung kannst du dein Wissen über vegane Ernährung vertiefen – ein Wissen, das aktueller und mehr von öffentlichem Interesse ist denn je! Mittlerweile ernährt sich in Deutschland fast jeder Zehnte vegetarisch und jeder Hundertste vegan – Tendenz steigend. Weiterlesen …


Ayurveda und Winter

Veröffentlicht am 28.11.2018, 08:45 Uhr von

Vor einigen Tagen hat es zum ersten Mal in diesem Jahr in Bad Meinberg geschneit, was für kleine und große Kinder eine riesengroße Freude sein kann.

Für unseren Körper und den Geist ist diese Jahreszeit jedoch oftmals eine Herausforderung. So kann es hilfreich sein, einige ayurvedische Ideen zu bekommen, wie du dich in Balance halten kannst.

Weiterlesen …


Weltvegantag

Veröffentlicht am 01.11.2018, 08:45 Uhr von

Heute findet der offizielle Weltvegantag statt. Seit 1994 wird der Welt-Vegan-Tag, jährlich am 1. November, international gefeiert.

In vielen Städten und Orten gibt es vielfältige Aktionen, wie z.B. Aufklärungs- und Infostände über Missstände in der Nutztierhaltung, Koch-, Back- und Verkostungs-Veranstaltungen und vieles mehr.

Verschiedene Gruppen, Bündnisse und Events wollen dabei auf positive Aspekte der veganen Lebensweise und des Veganismus aufmerksam machen und zum Mitmachen inspirieren.

Weiterlesen …


Rezept: Zimt-Karotten

Veröffentlicht am 30.10.2018, 08:45 Uhr von

Das Gewürz Zimt, auch unter dem Namen Kaneel (französich: cannelle, Röhrchen) bekannt, erinnert die meisten an Weihnachten und weihnachtliches Gebäck.

Warm, intensiv, süß ist der Duft von Zimt und hat eine leicht holzig-erdige Note. Aber nicht nur in der Weihnachtszeit kann Zimt verwendet werden. Zimt hat vielfältige positive Wirkungen.

Weiterlesen …


Mutter Natur – Shakti Gottes & göttliche Heilerin

Veröffentlicht am 12.10.2018, 08:45 Uhr von

Die Vorbeugung von Krankheiten und die Gesunderhaltung des Körpers sind die Hauptziele der Naturheilkunde. Die Natur wehrt sich gegen die Einnahme von Medikamenten, um Symptome einer Krankheit zu lindern, ohne die Ursache zu beseitigen.

Weiterlesen …


Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung

Veröffentlicht am 03.10.2018, 06:05 Uhr von

Vom 3. Februar – 3. März 2019 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg wieder eine vierwöchige Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung (Intensivkurs) statt. Die Ausbildung zum Ayurveda Gesundheitsberater wird von dem erfahrenen Ayurveda-Spezialisten, Pranaheiler, Yogalehrer und Vastuberater Janavallabha Das Jürgen Wloka geleitet. Weiterlesen …


Ayurveda und Herbst – mit Rezept

Veröffentlicht am 23.09.2018, 08:35 Uhr von

Goldenes Licht. Bunte Blätter. Kühle Winde. Fallende Kastanien. Regnerische Tage. Gemütliche Abende. Meditieren. Atmen. Yoga. Ruhe. Stille. Malen. Lesen. Natur. Mantren. Dich deinen Traumwelten hingeben.

Der Herbst und der nachfolgende Winter ist eine Zeit, um langsam nach Innen zu gehen und sich für den darauffolgenden Frühling, einem neuen Beginn, zu stärken.

Welche Tipps kann dir Ayurveda – das Wissen vom Leben – für den Herbst geben und dich dabei zu unterstützen, nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen?

Weiterlesen …


Ayurveda Tipp: Farben

Veröffentlicht am 21.09.2018, 17:00 Uhr von
Play

Farben werden im Ayurveda zu therapeutischen Zwecken benutzt. Farben lösen im Menschen verschiedene Gemütszustände aus. Die sieben natürlichen Grundfarben, die im Regenbogen sichtbar werden, stehen in einer bestimmten Beziehung zu den Geweben des Körper und den Tridoshas. Die Farben deiner Kleidung haben einen Einfluss auf dein Gemüt und deinen Körper. Höre von Satyadevi, welche Farbe wofür steht. Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya. Ein Podcast aus dem Jahre 2013.


Wie ich den Umstieg auf Rohkost geschafft habe – Ein Erfahrungsbericht

Veröffentlicht am 16.09.2018, 08:55 Uhr von

Nach einigen gescheiterten Versuchen, meine Ernährung auf Rohkost umzustellen, hat es dieses Jahr endlich geklappt. Seit über drei Monaten beträgt der Anteil an Rohkost meiner täglichen Ernährung zwischen 70 und 100%.

Seitdem fühle ich mich nach den Mahlzeiten satt, zufrieden und gleichzeitig frisch und vital, ohne müde zu sein. Mein Heißhunger auf Schokolade und Salziges ist sehr stark zurück gegangen, meine Verdauung funktioniert super und mein Hautbild hat sich deutlich verbessert. Weiterlesen …


Superfood: Trauben mit Rezept

Veröffentlicht am 05.09.2018, 08:14 Uhr von

Wie ein kleiner Schatz versteckt sich in der Traube, besonders im Kern, vielfältige Heilwirkungen. Leider ist der bekanntlich Kern sehr bitter, wenn man darauf kaut. Doch gerade das Kauen auf den Kernen soll gesund sein und dadurch seine zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen entfalten. Weiterlesen …


Ältere Einträge »