ayurveda-tipps Highlights

Ayurvedische Gewürze für die Gesundheit im Frühling

Veröffentlicht am 16.05.2021, 15:36 Uhr von

Es gibt viele Kräuter die besonders bei Erkrankungen, die typischerweise im Frühling auftreten, sehr gut als Heilmittel verwendet werden können.

Ayurvedische Gewürze zählen zu den Grundlagen für Ernährungsempfehlungen nach der Lehre des Ayurveda.

Jedes Gewürz hat zudem eine bestimmte Wirkung auf eine oder mehrere Energieformen/Doshas (Vata, Pitta, Kapha), die in der ayurvedischen Lehre maßgeblich die Gesundheit beeinflussen.

Um welche Kräuter es sich handelt, erfährst du in diesem Artikel.

Weiterlesen …

Leben in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am 03.05.2021, 06:00 Uhr von

Das Leben in einer Zeit der Pandemie ist nicht einfach. Vieles passiert und verändert sich. Also was sollen wir tun? Wie lebt es sich in diesen schwierigen Zeiten? 

Jeder von uns stellt sich diese Fragen. Wann endet der Lockdown? Wann können wir unsere Freunde und Verwandte wieder treffen, so wie früher? Es ist nicht einfach diese Fragen zu beantworten, aber eine Sache die wir tun können, ist es, unser volles Potenzial zu leben, um so stark wie möglich zu sein und so als Gewinner aus dieser Zeit herauszukommen.

Aus dem Englischen übersetzt von Radha Prema Maisel

Weiterlesen …

Rezept: Gesunde Vegane Dosa

Veröffentlicht am 02.03.2021, 09:00 Uhr von

Hier findest du ein leckeres Rezept für vegane Dosa. Dosa sind eine Art Pfannkuchen aus der süd-indischen Küche die meist zum Frühstück gegessen werden. Dieses hier vorgestellte Dosa ist für alle drei Körpertypen geeignet und kann bei Bedarf auch mit mehr Bohnen zubereitet werden.

Weiterlesen …

Das ayurvedische Konzept der Kindheits-Sanskara

Veröffentlicht am 22.01.2021, 08:30 Uhr von

Laut dem Ayurveda beginnt ein Kind, sobald es geboren ist, selbst Karma zu erschaffen, während anderes Karma durch die Familie bedingt ist. Zusammen werden diese Handlungen Sanskara genannt. Sechszehn Arten von Sanskara sind im Ayurveda von besonders großer Bedeutung. Der vorliegende Artikel befasst sich speziell mit den acht Sanskara der Kindheit, die dazu dienen die besten Eigenschaften in einem Kind hervorzubringen.

Weiterlesen …

Ayurveda: Wie bleibe ich im Winter in Balance?

Veröffentlicht am 01.12.2020, 15:45 Uhr von

Kala (काल, kāla) bedeutet Zeit – ohne Anfang und ohne Ende. Unendlichkeit. Kala ist Göttlichkeit. Sie folgt der gesammelten Wirkung von Handlungen aus der Vergangenheit. Sie transformiert Sonne, Mond und die Pancha Mahabhuta (die fünf Elemente). Sie ist die Ursache für Geburt und Tod aller Lebewesen. Sie ist der Grund für die Stärke und die Störungen der Doshas, des Körpers.

Weiterlesen …

Marma Meditation: Eine Reise zur vollkommenen Gesundheit

Veröffentlicht am 25.09.2020, 11:00 Uhr von

Ayurveda glaubt an die Harmonie von Körper, Geist und Seele, um einen Zustand vollkommener Gesundheit zu erreichen. Viele Arten von Therapien, die im Ayurveda entwickelt wurden, helfen, diesen Zustand zu erreichen. Eine davon ist die Marma-Therapie.

Weiterlesen …

Rasayana – Anti-Aging-Therapie im Ayurveda

Veröffentlicht am 19.09.2020, 09:00 Uhr von

Es ist bekannt, dass das Altern ein Prozess ist, der nie aufhört, jedoch waren wir Menschen schon immer neugierig darauf, wie wir jung bleiben und die Lebenserwartung erhöhen können. Wissenschaftler und Forscher suchen ständig nach einer Lösung, um das Altern umzukehren.

Weiterlesen …

Chandra Bheda – Mond Atem Pranayama mp3 Anleitung

Veröffentlicht am 30.07.2020, 15:00 Uhr von
Pranayama Podcast

Cool down, Gelange zur Ruhe. Finde Zugang zu innerer Entspannung, zu deiner Intuition. Mit anderen Worten: Übe Chandra Bheda – erhöhe deine Mondenergie.

Play

Weiterlesen …


Ayurveda-Tipps für das tägliche Leben

Veröffentlicht am 13.04.2020, 08:44 Uhr von

In diesem Artikel wollen wir dir eine kleine Auswahl ayurvedischer Tipps und Ideen vorschlagen, die du über den Tag verteilt, in deinen Alltag einbauen kannst.

Weiterlesen …


Rezept: Persischer Goldreis

Veröffentlicht am 04.04.2020, 08:29 Uhr von

„Zu persischen Feiertagen hat meine Oma den leckersten Scholeh Sard gemacht und ich durfte ihn dann an Nachbarn und Freunde verschenken. Das ist so Brauch. Als Kind hat mir das immer viel Freude bereitet. Hier haben sich meine Mitbewohner über die leckere Süßspeise gefreut. Scholeh Sard riecht wunderbar aromatisch. Sein Geheimnis liegt in den Zugaben von Safran und Rosenwasser. Mhmm…”

Weiterlesen …


Ayurvedische Empfehlungen in Zeiten des Corona-Virus

Veröffentlicht am 23.03.2020, 05:55 Uhr von

Eine Grundphilosophie des Ayurveda besteht darin, die Immunität des Menschen so zu stärken, dass Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Pilze und Protozoen keine Krankheit in uns auslösen können.

Lassen Sie uns also unsere Aufmerksamkeit auf die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus lenken und wie Ayurveda Menschen in dieser herausfordernden Zeit helfen kann.

Weiterlesen …

Surya Bheda Sonnenatem – mp3 Anleitung

Veröffentlicht am 19.02.2020, 15:00 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Erfahre die Sonnenseite des Lebens. Übe Surya Bheda Pranayama, den Sonnenatem. Mit diesem Pranayama, Atem-Übung kannst du Pingala Nadi, den inneren Sonnenkanal auf der rechten Körperhälfte, stärken.

Dieses Pranayama verstärkt die innere Wärme, die Schaffenskraft, Durchsetzungsvermögen, Mut und Willenskraft. Im Ayurveda wird sie auch eingesetzt für die Beruhigung von Vata Dosha. Sie ist aber auch zur Beruhigung von Kapha Dosha geeignet. Hier leitet dich Sukadev zu einer sehr einfachen Variante an – auch für Yoga für Anfänger geeignet.


Mudras: Die Macht der Hände

Veröffentlicht am 29.01.2020, 16:19 Uhr von

Wenn du dich körperlich, geistig oder emotional unwohl fühlst, liegt es oft daran, dass Teile deiner Energie irgendwo feststecken und nicht ungehindert fließen können. Dann bist du unausgeglichen, durcheinander oder einfach energielos.

Die hier vorgestellten Mudras sind eine ganz einfache und altbewährte Möglichkeit, deine Energie dorthin zu leiten, wo sie gerade gebraucht wird und so Balance auf allen Ebenen deines Wesens zu erreichen.

Weiterlesen …


Happy World Vegan Day!

Veröffentlicht am 01.11.2019, 05:47 Uhr von

Heute findet der offizielle Weltvegantag statt. Seit 1994 wird der Welt-Vegan-Tag, jährlich am 1. November, international gefeiert.

In vielen Städten und Orten gibt es vielfältige Aktionen, wie z.B. Aufklärungs- und Infostände über Missstände in der Nutztierhaltung, Koch-, Back- und Verkostungs-Veranstaltungen und vieles mehr.

Verschiedene Gruppen, Bündnisse und Events wollen dabei auf positive Aspekte der veganen Lebensweise und des Veganismus aufmerksam machen und zum Mitmachen inspirieren. Rezept für vegane Kürbis-Pasta, siehe unten.

Weiterlesen …


Ayurveda-Gesundheitsberater-Ausbildung 2019

Veröffentlicht am 04.09.2019, 10:46 Uhr von

Vom 03. November bis 01. Dezember 2019 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg wieder eine vierwöchige Ayurveda-Gesundheitsberater-Ausbildung (Intensivkurs) statt. Die Ausbildung zum Ayurveda-Gesundheitsberater wird von Radharani Priya Wloka und Janavallabha Das Jürgen Wloka geleitet. Weiterlesen …


Vegane Ernährungsberater-Ausbildung 2019

Veröffentlicht am 19.07.2019, 10:30 Uhr von

Vom 25. August bis 01. September 2019 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg wieder die spannende Ausbildung zum „Veganen Ernährungsberater“ statt.

In der Veganen Ernährungsberater-Ausbildung kannst du dein Wissen über vegane Ernährung vertiefen – ein Wissen, das aktueller und mehr von öffentlichem Interesse ist denn je! Mittlerweile ernährt sich in Deutschland fast jeder Zehnte vegetarisch und jeder Hundertste vegan – Tendenz steigend. Weiterlesen …


Kapalabhati – Yoga Schnellatmung für Energie

Veröffentlicht am 03.07.2019, 15:00 Uhr von
Play

Eine Yoga Atemübung für neue Energie und Kraft zwischendurch. Mp3 Anleitung zum Mitmachen.

Diese Kapalabhati Schnellatmung ist vielleicht nicht unbedingt für Anfänger. Wenn du sie noch nicht beherschst, lernst du sie am besten von eine/m/r Yogalehrer/in. Wenn du sie kennst, kannst du dich hier von Sukadev dazu anleiten lassen. Unter Anleitung wirkt Kapalabhati nämlich noch tiefer.Im Ayurveda wird Kapalabhati angewandt, um Kapha Übermaß zu reduzieren. Kapalabhati ist auch ausgezeichnet bei depressiven Gemütszuständen – du bekommst schnell neue Energie und Kraft. Das Wort Kapalabhati besteht aus Kapala-Schädel und Bhati


5 Coole Ayurveda-Tipps für heiße Sommertage

Veröffentlicht am 22.06.2019, 06:30 Uhr von

Die letzten Wochen haben uns bereits mit viel Sonne und heißen Sommertemperaturen verwöhnt. Viele von uns fühlen sich jetzt eher vom Badesee angezogen als von der Yogamatte. Das ist ganz normal, denn durch die Hitze dehydrieren unsere Zellen und wir werden schlapp – wie ein Salatkopf, der zu lange in der Sonne lag.

Im Ayurveda ist der Sommer die Jahreszeit, in der das Pitta Dosha stark erhöht ist. Pitta ist dem Feuerelement zugeordnet, enthält aber auch etwas Wasser und hat eine flüssige Qualität, ähnlich wie Lava.

Dies erklärt, warum unsere Verdauungskraft, die im Ayurveda Agni genannt wird, im Sommer abnimmt. Das Agni ist unser Verdauungsfeuer, das die Nahrung verbrennt und umwandelt. Steigt nun Pitta Dosha, wird dieses Feuer schwächer, denn auch wenn man heißes Wasser auf ein Feuer kippt, geht es aus. Weiterlesen …


Wechselatmung Yoga Atemübung für Anfänger

Veröffentlicht am 13.05.2019, 15:01 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Audio Anleitung für die Wechselatmung zwischendurch, zum Beispiel – jetzt… Wechselatmung ist vielleicht die populärste aller Yoga Atemübungen. Aus gutem Grund: Sie verhilft zu geistiger Ruhe, Aktivierung beider Hirnhälften.

Die Wechselatmung, Sanskrit „Anuloma Viloma“ verstärkt auch die Fähigkeit zu Konzentration, Gedächtnis und Intuition.  Im Ayurveda wird die Wechselatmung auch verwendet, um alle Doshas (Bioenergien) zu harmonisieren und Amas,  Schlacken, auszuscheiden.  Mit diesem Audio leitet dich Sukadev zur Wechselatmung an . Gerade wenn du Anfänger bist, ist genau diese Hörsendung für dich besonders geeignet. Probiere es


So stärkst du dein Agni

Veröffentlicht am 08.05.2019, 20:48 Uhr von

Wie ein inneres Feuer ist unser Stoffwechsel, im Sanskrit auch Agni genannt. Dieses befindet sich bei uns im Körper; vor allem von der Zunge bis in den Dickdarm. In diesem Artikel erfährst du, warum es so wichtig ist ein gut funktionierendes Agni zu haben und wie du dieses stärken kannst.

Weiterlesen …


Ältere Einträge »