Neue Sevaka in Bad Meinberg

Im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg wurden gestern, in der Sevakaversammlung, vier spirituelle Aspiranten in unsere Gemeinschaft aufgenommen.
Wir gratulieren euch allen ganz herzlich und freuen uns euch dabei zu haben!

Daniel kommt ins Adressbüro. Er ist 32 Jahre alt und von Beruf  Atem- Sprech- und  Stimmlehrer. (Also ähnlich einem Logopäden, aber mit mehr Konzentration auf die Atmung.) Einige Zeit hat er inTaizé gelebt – wo ja bekanntlich ebenfalls viel mit der Stimme gearbeitet wird. (Auch in unserem Yoga Vidya Kirtan Heft sind wunderschöne Taizé-Lieder abgedruckt.) Hier bei Yoga Vidya begeistert sich Daniel für alles, was im Zusammenhang mit dem Atem steht, wie Pranayama und Hatha-Yoga. Er möchte ganz viel lernen und seinerseits seine Fähigkeiten in unsere Gemeinschaft einbringen.
Wir wünschen ihm dabei viel Freude und Inspiration!

Elisha kommt ins Namasté-Team – wird also bald regelmäßig an der Rezeption zu sehen sein.  Sie war lange Zeit selbstständig im Bereich „Einkauf und Vertrieb“. Durch eine Arbeitskollegin erfuhr sie von Yoga Vidya. Und als sie auf unserer Internetseite entdeckte, dass man auch als Sevaka willkommen ist, wusste sie: „ da will ich hin!“.
Hier angekommen will Elisha viel lernen, Ausbildungen machen, sich einbringen und sich „ mit Freude hier entwickeln“.
Wir wünschen ihr viele schöne Erfahrungen  in unserer Gemeinschaft!

Tim kommt ins Grafik-Team. Er ist Assistent für Medientechnik und hat in diesem Bereich sehr vielschichtig und breitgefächert gelernt. Tim praktiziert schon seit ca. 10 Jahren Yoga und freut sich diese Erfahrung hier vertiefen und sich spirituell weiterentwickeln zu können.
Dabei wünschen wir ihm ganz viel Freude und ein gutes Annkommen hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.

Shivadas arbeitet jetzt im Zahlungsverkehr. Er war beruflich lange als Einzelhandelskaufmann selbstständig und später arbeitete er als freiberuflicher Trauerredner.
Er blickt auf eine lange spirituelle Lebensgeschichte zurück, angefangen mit seiner katholischen Kindheit, später als Mitglied einer Gemeinschaft der Franziskaner, in Taizé und auch in der Fokolarbewegung aktiv.
Shivadas  freut sich, seit einem Jahr Kontakt zu Yoga Vidya zu haben.
Er hatte – zunächst an der Würzburger Schule – nach mehr Informationen und Anregungen zum Thema Meditation gesucht und war dann zufällig auf Yoga Vidya gestoßen.
Er fühlte sich gleich zutiefst angesprochen und verstanden – dankbar über sein bisher gelebtes Leben.
Auch fügten sich alle Umstände günstig und er fühlte sich frei, einen neuen Schritt zu tun und Sevaka bei Yoga Vidya zu werden.
Wir wünschen ihm, dass er seinen Wissensdurst über die Meditation stillen kann!

„Meditation ist der einzige Weg, um Unsterblichkeit und ewige Glückseligkeit zu erreichen.“
Swami Sivananda

Euch allen ganz herzliche Glückwünsche  zu eurer Aufnahme in unsere spirituelle Ashram– Gemeinschaft!

Herzlich willkommen!

1 Kommentar zu “Neue Sevaka in Bad Meinberg

  1. Om

    wie schön, so eine Chance im Leben zu haben und dann auch wahrzunehmen.
    Alles Gute für Alle.

    Om Sri Durgayai namaha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.