Seminartipp: Ayurvedische Kundalini Massage

Wer auf der Suche ist nach einer wunderbaren Möglichkeit, Stress abzubauen und seine Körperenergien neu auszurichten oder eine wirkungsvollen Behandlungsmöglichkeit zur Behebung von Rücken- und Nervenbeschwerden jeglicher Art erlernen möchte, der wird bei der ayurvedischen Kundalini Massage fündig werden. Dazu bietet das Haus Yoga Vidya Bad Meinberg vom 11.03.11 – 13.03.11 ein spannendes Wochenendseminar an.

Bei der Kundalini Massage handelt es sich um eine yogisch-ayurvedische Rückenmassage mit warmen Kräuterölen, bei der versucht wird, die Energie vom Becken aus nach oben aufzurichten. „Kundalini“, was übersetzt soviel heißt wie “die Aufgerollte”, steht dabei für die am unteren Ende der Wirbelsäule ruhende Lebensenergie. Außerdem werden die Bandscheiben zentriert und Verspannungen im Bereich der Rückenmuskulatur gelindert.

Der erfahrene Yogalehrer und Ausbildungsleiter René Schliwinski wird dir im Seminar durch einfache Übungen und theoretische Elemente die Grundlagen dieser energievollen Massage beibringen. Dazu zählen die Prinzipien der energetischen Anatomie (Nadis, Meridiane, Chakren, Kundalini, Prana), der Massage-Ablauf, verschiedene Griffe, Streichungen sowie Erdungstechniken. Daneben wirst du sowohl selbst eine Massage geben als auch eine Massage erhalten.

Wer einen noch tieferen Einblick in die Kundalini Massage erlangen möchte, kann zudem vom 11.-16.09.11 an einer einwöchigen Grundausbildung teilnehmen.

Anne R.

3 Kommentare zu “Seminartipp: Ayurvedische Kundalini Massage

  1. 🙂 Lieber Domenik,
    ich bin jahrelang fast jedes Wochenende von Koblenz nach Bad Meinberg mit dem Zug gefahren, das waren immer über 9 Std. Fahrzeit hin und zurück. Ich habe aber die Zeit sehr sehr gerne investiert da das dasein im Bad Meinberger Seminarhaus/Ashram für mich immer höher stand als vieles andere. Und ich war dankbar dass es überhaupt die Möglichkeit gab dort zu sein. Ein Geist voller Freude und Dankbarkeit ist sehr hilfreich.
    Wir haben eine Mitfahrbörse vielleicht findest du jemanden so dass ihr gemeinsam fahren könnt.
    Bis September ist ja noch etwas Zeit, und die Vorfreude im Gegenwärtigen Augenblick kann sehr erhebend und energievoll sein.
    Liebe Grüße Rafaela

  2. Mensch, an der Grundausbildung würde ich ja echt gerne teilnehmen, wenn es doch nur nicht so weit zu fahren wäre!

  3. Toller Seminar-Tipp, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.