Sukadev Workshop Yoga Vidya Heidelberg

Gestern habe ich einen Workshop gegeben bei Yoga Vidya Heidelberg zum Thema „Gedankenkraft und positives Denken. Unten findest du eine Diashow mit einigen Photos sowie ein paar Gedanken über Positives Denken. Über 80 Teilnehmer kamen in die kleine, aber feine Yogaschule in der Innenstadt von Heidelberg. Vorher habe ich mir noch Heidelberg anschauen können, wir sind am Neckarufer spazieren gegangen, dann durch die Altstadt. Ich habe von der Entfernung den „Heiligenberg“ gesehen, der nach Aussage mancher Geomanten ähnlich wie die Externsteine ein wichtiger energetischer Kraftort ist.

Die Yogaschule ist zentral gelegen, ein paar Minuten vom Bahnhof entfernt. Da sie in einem Hinterhof ist, ist sie trotzdem sehr ruhig. Alex leitet die Yogaschule mit viel Engagement, Hingabe und Freude. Auch eine Yogalehrer Ausbildung gibt es in diesem Heidelberger Yoga Zentrum.

Je häufiger ich Workshops und Seminare zum Thema „Gedankenkraft und Positives Denken“ gebe, um so mehr werde ich mir der Tiefe bewusst. Positives Denken heißt nicht nur Autosuggestionen, Affirmationen und Visualisierung. Positives Denken im Yoga hat mehrere sehr tiefe Grundlagen:

  • Deine Wahre Natur ist Sein, Wissen und Glückseligkeit: Egal was du machst, du bleibst immer unendliches Bewusstsein. Du kannst in dir immer wieder die Freude spüren. Und du hast alles Wissen in dir.
  • Die Welt ist eine Manifestation Gottes. Sowie du dich konzentriert auf egal welchen Teil der Welt einstimmst, kannst du Gottes Gegenwart spüren. Am leichtesten ist Gott zu spüren in Schönheit und Liebe. Erspüre immer wieder bewusst ein paar Momente lang das, was für dich schön ist, das was du liebst: Gottes lebendige Gegenwart wird aufleuchten

Mehr zum Thema findest du ja auch auf der Vortragsreihe Gedankenkraft und Positives Denken

Fotos von Sukadevs Besuch bei Yoga Vidya Heidelberg:

Mehr Yoga und Ayurveda Fotos findest du auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

0 Kommentare zu “Sukadev Workshop Yoga Vidya Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.