ayuryoga Highlights

Ayuryoga: Wie du mit Hatha Yoga die Doshas beeinflussen kannst (Teil 3: Pitta)

Veröffentlicht am 26.04.2019, 14:58 Uhr von

Ayurveda ist die uralte indische Lehre von einem gesunden Leben. Sie basiert auf den fünf Elementen, die zu drei Bioenergien, den Doshas zusammengefasst sind.

Bei der Harmonisierung der Doshas spielt auch Hatha Yoga eine große Rolle. In diesem Artikel erfährst du, mit welchen Yogaübungen, du dein Pitta senken kannst und wie man eine Pitta-Yogastunde aufbauen kann.

Weiterlesen …


Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung 28.9.-26.10.

Veröffentlicht am 23.07.2014, 08:30 Uhr von

Möchtest du dein Wissen über Ayurveda vertiefen und dabei die Fähigkeit erwerben, Menschen gesundheitlich zu beraten?

In der Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung Intensivkurs lernst du ayurvedische Anwendungen  und Beratungen durchzuführen. Das Wissen über die Grundprinzipien des Ayurveda eröffnet dir viele Möglichkeiten: du kannst es in eigener Praxis als zusätzlichen Therapiezweig anwenden, falls du schon im Gesundheitsbereich tätig bist. Ayurveda kann für viele Therapiemethoden eine wertvolle ganzheitliche Bereicherung sein. Weiterlesen …


14 Tage Leela Mata im Westerwald – schön war´s!

Veröffentlicht am 16.10.2011, 16:49 Uhr von

Leela Mata – eine inspirierende, warmherzige Frau, die unseren Westerwald Ashram in den letzten 2 Wochen bereichert hat. Klein, sanftmütig und dennoch klar, zentriert und genau wissend, was sie möchte, hat sie bei vielen Gästen, Teilnehmern und Sevakas Begeisterung und Dankbarkeit aus-
gelöst und ihre herzliche Wärme ist auf große Resonanz gestoßen. In der Yoga Weiterbildung D – Raja Yoga kamen über 40 Teilnehmer/innen in den Genuss ihres Daseins und umfangreichen Wissens. Sie vermittelte in ihren abwechslungsreichen Vorträgen den Raja Yoga, der die stufenweise Entwicklung und Beherrschung des Geistes anstrebt und uns viele Vorgänge des Geistes klarer werden lässt.


Ayurveda oder Yoga? Oder einfach Ayur-Yoga…

Veröffentlicht am 28.05.2010, 11:00 Uhr von

Plagen dich Rückenleiden, Stress oder innere Unruhe? Dann werde aktiv und übe Yoga, sagen die einen. Entspann dich mal wieder, lass dich massieren und gönne deinem geplagten Organismus eine Ayurveda-Auszeit, sagen die anderen. Na was denn nun? Entspannen oder entschlossen in die eigene Mitte gehen? Loslassen und trainieren? Wie wäre es mit beidem?

Man vergisst ja leicht, dass Entspannung und gesunde Bewegung in Wahrheit zwei Seiten der gleichen Medaille sind. Und dass Yoga und Ayurveda eigentlich ganz enge Verwandte sind: Beide kommen aus Indien. Bei beiden dreht sich alles darum, wie wir lange glücklich und gesund werden und bleiben können.