Sushumna Highlights

Nadis – die Energiekanäle – YVS090

Veröffentlicht am 12.09.2018, 15:00 Uhr von

Play
Prana fließt in den Nadis. Sukadev spricht über die 72.000 Nadis – und insbesondere über die 3 Haupt-Nadis  –  die Energiekanäle – Ida, Pingala und Sushumna. (Nadi – Sanskrit: nāḍī, iḍā, piṅgalā, suṣumṇā) Wie kannst du die Nadis öffnen? Und wie wirken die Yoga Übungen auf die Nadis?

Erfahre mehr über: Weiterlesen …


5B-5K – 5. Woche des Kurses „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“ – Praxisaudios

Veröffentlicht am 28.09.2017, 19:00 Uhr von

5B Intensives Pranayama: Kapalabhati, Wechselatmung mit Shiva Visualisierung und Moksha Mantras, Bhastrika, Shakti Chalini, Ujjayi, Bhramari, Surya Bheda, Bhastrika Variationen und Chakra Mudraleiter

Play
Eine ganz besonders intensive Pranayama Praxis. Intensives Kapalabhati mit Mantras, 21 Minuten Anuloma Viloma mit Shiva Visualisierung und Moksha Mantras, fortgeschrittene Pranayamas: Ujjayi, Bhramari, Surya Bheda, Bhastrika mit vielen Variationen, Mittleres Kriya Yoga: Chakra Mudraleiter. Weiterlesen …


8B-8D – Praxis Audios 8. Woche des Mantra Meditation Kurses – Nadi Shodhana Meditation

Veröffentlicht am 06.04.2017, 19:00 Uhr von

8B Nadi Harmonisierungs-Meditation Erläuterung und Anleitung – Nadi Shodhana Meditation mit Mantra

Play
Eine machtvolle Meditation, um die Nadis, die Energiekanäle, zu harmonisieren, viel Prana (Lebensenergie) zu spüren. Die Nadi Harmonisierungsmeditation wird auch genannt Nadi Shuddhi Meditation und Nadi Shodhana Meditation. In dieser Meditation verbindest du Bewusstseinslenkung, Zählen und Mantra. Dabei werden Ida und Pingala, also Sonnen- und Mondenergie-Kanäle aktiviert und harmonisiert. So kann sich Sushumna, der Zentralkanal öffnen. Diese Form der Mantra Meditation hat auch etwas sehr Spielerisches. Gerade Menschen, denen es nicht so leicht fällt, bei der Meditation konzentriert und bewusst zu bleiben, finden mit dieser Nadi Harmonisierungs-Meditation einen guten Zugang zur spirituellen Tiefe. Weiterlesen …


Bhramari, die Yoga Biene, mit vollständiger Yoga Atmung

Veröffentlicht am 30.01.2017, 15:00 Uhr von

Play
Bhramari ist eine wichtige Yoga Übung, ein wichtiges Pranayama (Atemübung). Mit Bhramari kannst du dein ganzes Energiesystem zum Schwingen, zum Pulsieren bringen. Du kannst die verschiedenen Chakras spüren und öffnen. Es gibt viele verschiedene Variationen von Bhramari. Hier leitet dich Sukadev zu folgender Variation: Vollständiges Einatmen mit Schnarchen, dann summend vollständig ausatmen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.12.2016, 17:00 Uhr von

5A Energieübertragung, Prana Heilung, Bahir Kumbhaka – Pranayama Kurs Mittelstufe

Lerne die Grundlagen der Energieübertragung und der Prana Heilung. Sukadev gibt dir einfache und hochwirksame Techniken der Prana Übertragung und der Energieheilung. Er erläutert dir die viele Mudras, die du sowohl für Energieübertragung als auch im Rahmen deiner Yoga Praxis integrieren kannst. Dies ist das Kursvideo der fünften Woche des sechswöchigen Pranayama Kurses Mittelstufe.

Zu dieser Pranayama Kursstunde gehört natürlich eine intensive Pranayama Sitzung, bestehend aus:

Sukha Pranayama für Energie-Übertragung:
– Vorderes, mittleres und hinteres Mula Bandha
– Visualisierung
– Energie übertragen
Kapalabhati:
– Bahir Kumbhaka mit


Lotus-Vorübungen und Vorwärtsbeugen – kurze Übungsfolge für bessere Hüftflexibilität

Veröffentlicht am 02.05.2016, 15:00 Uhr von
Play

Auch hier wieder eine Übungsanleitung für Fortgeschrittenere. Ein 15-minütige Übungsfolge für bessere Flexibilität für deine Hüften. Sukadev Bretz leitet dich zu einer Reihe von Übungen an: Einige Lotus-Vorübungen wie Schmetterling, Bein wiegen, Yoga Nidrasana, Außendrehung. Dann folgen einige Lotus-Variationen: Du kannst aus dem Lotus (Padmasana) verschiedene Übungen ausprobieren. Mit anschließender Vorwärtsbeuge und Variationen der schiefen Ebene. Anmerkung: Dies ist keine Anfänger-Anleitung. Du solltest mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sein, um mit dieser Yoga Anleitung üben zu können. Alle Infos


Yogastunde fortgeschritten und dynamisch

Veröffentlicht am 28.03.2016, 15:00 Uhr von
Yogastunde
Play

Eine Yogastunde, in der du gut gefordert wirst – die aber für jeden geeignet ist, der die Yoga Vidya Grundreihe kennt und bereit ist intensiv zu üben. Sukadev leitet dich an zu Anfangsentspannung, Kapalabhati mit Kavacham Schutzfeld Visulisierung. Wechselatmung mit Aufstieg durch die 7 Chakras. Surya Namaskar Sonnengruß. Vira Bhadrasana Heldenstellung mit Variationen. Navasana schräge Bauchmuskel-Übung. Shirshasana Kopfstand. Sarvangasana Schulterstand. Halasana Pflug. Sethu Bandhasana – Brücke mit Variationen. Chakrasana – Rad. Matsyasana -Fisch mit Variationen. Janushirasana – Gedrehte einbeinige Vorwärtsbeuge. Kurmasana – Schildkröte mit


Erklärung zur Handhaltung bei der Wechselatmung

Veröffentlicht am 20.01.2015, 15:00 Uhr von

Habt ihr euch schon einmal gefragt, aus welchem Grund die Nase bei der Wechselatmung mit Daumen und Rinfinger verschlossen wird? Die Frage wurde uns kürzlich von einem Blogleser gestellt.

Die Antwort von uns, dem Yoga Vidya Team: es hat energetische Gründe. Die geamte Antwort könnt ihr hier lesen und zusätzlich noch einige Informationen zur dieser harmonisierenden Pranayama Übung. Weiterlesen …