Was sind Mantras und wie wirken sie?

Veröffentlicht am 11.03.2018, 14:22 Uhr von in Events, Westerwald, Yogatherapie

Das Wort Mantra besteht aus zwei Wurzeln: manas bedeutet Geist und trayate befreien. Wir wollen also den Geist befreien. In der Meditation versuchen wir den Geist ganz auf ein einziges Objekt zu lenken und uns für eine längere Zeit darauf zu konzentrieren.

Alles im Universum schwingt. Mantras haben in der Natur immer existiert und zwar in latentem Zustand als Laut Energien. Sie wurden den alten Meistern in tiefster Meditation offenbart, aufgeschrieben und von den Meistern an ihre Schüler weitergegeben. Im Yoga und in vielen anderen Lehren steht das heilige Wort im Zentrum  der Spiritualität.

Ein Mantra hat eine enorme Wirkung auf das Bewusstsein. Schallschwingungen sind unsichtbare Formen. Wie Experimente belegen, haben bestimmte Schallkombinationen komplizierte Formen. Töne können präzis geometrische Figuren in ein Sandbett zeichnen. Um eine bestimmte Form zu erzeugen, muss man eine exakte Note in einer bestimmten Tonhöhe spielen. Laute sind also Formen und Formen sind manifeste Laute. Ein Mantra entfernt seelische Blockaden, die das Unterbewusste in Form von stagnierender Energie aufbewahrt, denn das Mantra schwingt im subtilen Körper im Einklang mit den Chakras. Ein über längere Zeit wiederholtes Mantra erzeugt im Geist ein neues Energiemuster und löst negative Eindrücke auf. Ein Mantra sollte zu einem passen. Vielleicht mag man seinen Klang oder man fühlt sich zu der Gottheit hingezogen, die es anruft. Sobald man ein Mantra ausgewählt hat, sollte man es nicht mehr ändern. Mit der Zeit nimmt man dessen Schwingung an und wird zum höchsten Bewußtsein gezogen.

Nehmen wir das Hanuman Mantra  OM SHRI HANUMATE NAMAH. Es strahlt eine starke Energie aus, die vor allem Negativen und vor dunklen Einflüssen schützt. Hanuman ist ein Heiler und herrscht über Prana, die Lebensenergie, die ihm große Macht verleiht. OM ist die heilige Silbe, die das absolute Bewußtsein symbolisiert und das größte aller Mantras. Es ist die Urschwingung. OM stärkt die Inspiration und Intuition, wirkt beruhigend auf das Nervensystem und macht munter und fröhlich.

Die Mantra-Meditation ist ein großer Energiespender. Finde auch du dein persönliches Mantra.

 

 

 

 

Keine Kommentare

0 comments on “Was sind Mantras und wie wirken sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial