Weltyogatag 2008: Über 1200 Euro Spenden für Amnesty International von Yoga Vidya

Das Haus Yoga Vidya mit seinen angeschlossenen Zentren spricht von einem erfolgreichen Ergebnis des Welt Yoga Tages vom 3.2.08. Insgesamt über 250 Teilnehmer sind zu den Yoga Vidya Yogastunden gekommen, um für den Weltfrieden ein Signal zu setzen.

Mit der weltweiten Aktion wurden Spendengelder für Amnesty International gesammelt, die für die Menschenrechte in China eintreten und mit Petitionslisten die dortige Regierung zum Handeln bewegen wollen. Von Yoga Vidya ist ein Gesamtbetrag von über 1200 Euro zusammengekommen, der auf das Spendenkonto von Amnesty International überwiesen wird.

„Das ist ein gutes Ergebnis für Yoga und die weltweite Friedensarbeit“ so Sven Weishaupt, Pressesprecher von Yoga Vidya. Die Aktion für mehr Menschenrechte in China von Amnesty International steht im aktuellen Zusammenhang mit den olympischen Sommerspielen vom 8.-24. August in Beijing, China.

0 Kommentare zu “Weltyogatag 2008: Über 1200 Euro Spenden für Amnesty International von Yoga Vidya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.