Drittes Auge auf!

Kaum einer hatte den Ankündigungstext gelesen. Der Titel „Erdheilung“ war den meisten Grund genug sich anzumelden. Was uns erwarten sollte, hielt Seminarleiterin Satyadevi anfangs noch vage. Ihr geht es ums Erfahren und Erfahrbarmachen, nicht ums Herreden. Sinnvoller ist es! Denn was soll man darüber dozieren, wie unterschiedliche Energien der Natur zu erspüren sind? Wie man sich vor unangenehmen Schwingungen schützt? Und kraft seiner Gedanken belasteten Waldstellen etwas Gutes tut? Wer jedoch Satyadevi erlebt, wie sie mit leuchtenden Augen, voll Hingabe und Heiterkeit von eigenen Einweihungen in hochwirksame Techniken berichtet, kann diesen Parallelkosmos förmlich spüren. Und alle, die wir hier saßen, waren wild entschlossen, ihn besser kennenzulernen.

Das war freitags, zur Abschlussrunde am Sonntag blickten sich durchweg strahlende Gesichter an. Dazwischen lagen eineinhalb Tage in denen mehr gefühlt als geredet, mehr seingelassen als verbessert worden war. Außerdem hatte sich unser Blick auf Mutter Natur verändert. Er war nun offen für die sonst schnell übersehenen energetischen Phänomene. „Es war ein Wochenende voll von Wunderbarkeiten! Hier wird einem wirklich das dritte Auge geöffnet“, fasste eine Seminarteilnehmerin ihre Erlebnisse zusammen. Besser kann man es kaum ausdrücken! Eine Kritik zog sich jedoch bei allen durch: Als Schnupperkurs ist ein Wochenende okay. Wer ernsthaft ins Thema einsteigen will, sollte damit nicht unter einer Woche beginnen!

Hier findest du eine Übersicht von Seminaren im Themenbereich Naturspititualität und Schamanismus.

Weitere Seminare mit Satyadevi findest du hier.

 

Autorin: Rahel

0 Kommentare zu “Drittes Auge auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.