Energie und Tatkraft für die dunkle Jahreszeit

Es heißt, dass man durch Yoga viel neue Lebensenergie gewinnt. Richtig. Manchmal stellt sich dann nur die Frage, wie wir diese Lebensenergie nutzen. Die können wir nämlich auch in  Projekte und Situationen stecken, in denen sie allzu schnell wieder verpufft.
Bei wem da gerade die innere Alarmglocke geläutet hat, der kann ja mal überlegen, ob es vielleicht an der Zeit ist, nicht nur an der Yoga Praxis, sondern auch am täglichen Leben etwas zu ändern. Manchmal braucht es einfach etwas mehr frische Luft, Entspannung oder Zeit zum Alleinsein, damit das Leben wieder neuen Schwung bekommt. Manchmal steht aber auch ein grundlegender Lebenswechsel an. Und der erweist sich hinterher fast immer als echte Bereicherung.
Neue Lebensideen, Visionen und Projekte finden und ins Leben rufen, das kann man zum Beispiel im Seminar „Kraftvolle Stille – Zeit für seelisches Aufräumen“ von Susanne Sirringhaus, das vom 14. -16. Dezember 2012 im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg stattfindet.

Zusammen mit der erfahrenen Therapeutin und NLP-Trainerin kommen die Teilnehmer  an diesem Wochenende in speziellen Übungen ihren Herzenswünschen und Sehnsüchten auf die Spur. Hier ist Raum gegeben um inne zu halten, zu reflektieren und den eigenen Sinn zu ergründen.

So kann man auch ganz heiter und entspannt, mit viel Poesie und Achtsamkeit, Meditation und Selbstanalyse der eigenen Seele wieder ein Stück näher kommen. Und vielleicht endlich den Mut zum Handeln finden.

Hier findest du das Seminar „Kraftvolle Stille – Zeit für seelisches Aufräumen“ >>>

0 Kommentare zu “Energie und Tatkraft für die dunkle Jahreszeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.