seminar-tipp Highlights

Orientalischer Tanz und Yoga ab dem 5.7. im Westerwald

Veröffentlicht am 24.06.2013, 19:00 Uhr von

Orientalischer Tanz und Yoga
Erlerne und genieße Grundbewegungen und Tanzkombinationen des orientalischen Tanzes und Yoga ab dem 5.7. bei uns im Westerwald. Der orientalische Tanz ist ein uralter Frauentanz und erfreut sich auch in unserer Kultur großer Beliebtheit. Du lernst die Grundbewegungen und -schritte und verbindest sie zu Tanzkombinationen. Die Freude am gemeinsamen Tanzen steht dabei im Vordergrund. Darauf aufbauend üben wir freies Tanzen und Improvisieren alleine und in der Gruppe. Dieser Tanz war ursprünglich ein freier Tanz voller weiblicher Lebensfreude, in dem Frauen nicht nur ihre sinnlichen Gefühle, sondern das gesamte Spektrum menschlichen Empfindens ausdrücken können. Die harmonischen weichen und auch kraftvollen Bewegungen sind ein wunderbares feminines Fitnesstraining und fördern eine gute Körperhaltung, kräftigen den Beckenboden, schulen die Koordination und stärken und entspannen den Körper.

Weiterlesen …


Dr. Nalini Sahay in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 16.06.2013, 09:00 Uhr von

Ab dem 26. Juli ist Dr. Nalini Sahay in Bad Meinberg. Sie hat einen Doktor in Psychologie und ist auf ihre ganz besondere Art eine lebende Yoga Meisterin. Weiterhin leitet sie die NGO „TORCH“, welche AIDS-Kranken und Straßenkindern in Neu Delhi hilft. Sie lernte ihre Energietechniken in Kursen in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Satyananda. Dr. Nalini Sahay besitzt eine große „Leuchtkraft“ und inspiriert durch ihre klaren, wie liebevollen Anweisungen. Sie wird für einige Wochen in Bad Meinberg sein und gibt Seminare, wie „Meditationen aus dem Tantra“, eine „Prana Heilung Ausbildung“, Yogalehrerweiterbildungen und einen


Sadhana intensive Praxis mit Hridaya Loosli

Veröffentlicht am 21.05.2013, 19:00 Uhr von

Eine Woche intensive Yogapraxis mit Hridaya Loosli vom 26.5.-31.5. im Westerwald!
Lade dich auf, in einer Woche intensiver Yogapraxis, die dich in neue Tiefen deines Sadhana führt. Du schulst deine Achtsamkeit in der Hatha Yoga Praxis und wirst in längere Meditationspraxis hineingeführt. Abgerundet wird deine intensive Praxis durch Vorträge über die tiefere Wirkungsweise der Yogapraxis.

Mehr über das Seminar mit Haridya Loosli findest du hier>>>

 

 


Asana intensiv mit Narayani im Westerwald

Veröffentlicht am 07.04.2013, 15:00 Uhr von

Wir freuen uns, Narayani vom 16.6.-21.6 zu einem Asana intensiv Seminar im Westerwald begrüßen zu dürfen. Narayani ist eine direkte Schülerin von Swami Vishnu Devananda und blickt auf über 40 Jahre Unterrichtserfahrung zurück. Sie ist die Co-Autorin des Buches „Yoga“ und dafür bekannt, die fortgeschrittensten Asanas mit einer wundervollen Leichtigkeit und Eleganz zu praktizieren. Diese Leichtigkeit ist auch in Narayanis Unterricht zu spüren, ihre Lehrweise hat etwas fast Magisches: Auf spielerische Weise, ohne große Anstrengung, lernst du die schwierigsten Variationen und bist selbst erstaunt darüber, welche Asanas du mit Entspanntheit und freudvollem Üben auführen kannst. Die Stunden mit Narayani sind fließend und haben auch immer wieder Workshop Charakter, so dass viel Zeit zum Ausprobieren und Erfahren der Asanas gegeben ist. Dabei hat Narayani immer ein offenes Ohr für Fragen und kann aufgrund ihrer eigenen intensiven und langen Unterrichts- und Asanapraxis sehr gute Ratschläge geben. Ihre sanfte, ruhige und freudvolle Persönlichkeit ist eine wirkliche Inspiration.

Weiterlesen …


Retreat mit Swami Tattvarupananda

Veröffentlicht am 24.03.2013, 10:00 Uhr von

Wie bringe ich Stille in den Sturm der Gefühle, der mich so oft zu überwältigen droht? Wie kann ich lernen, meinen Emotionen Raum zu geben, ohne von ihnen überrollt zu werden? Wie kann ich mit negativen Gefühlen umgehen, ohne sie zu verdrängen? In diesem Retreat lernst du von einem Meister des Vedanta, wie dir die Wissenschaft des Yoga hilft, alle Gefühle zu würdigen und im Alltag angemessen mit ihnen umzugehen. Swami Tattvarupananda erwarb sein tiefes Wissen über Vedanta und die spirituellen Wahrheiten als langjähriger Schüler Swami Dayanandas in der Tradition von Swami Sivananda. Er unterrichtet Yoga, Vedanta und Bhagavad Gita in verschiedensten Ashrams und Schulen und leitet ein „Gurukulam“ in Kerala, also eine Schule, in welcher Kinder und Jugendliche eine Bildung bekommen und dabei auch Yoga und Spiritualität lernen.

Das Retreat „Emotionale Balance mit Yoga – mit Swami Tattvarupananda“ findet vom 01.05. – 05.05.2013 im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg statt. Sei mit dabei und nutze diese Chance, um mehr Bewusstsein und Klarheit in dein Gefühlsleben zu bringen.

Weiterlesen …


Elemente Meditation mit Swami Nirgunananda

Veröffentlicht am 23.03.2013, 10:00 Uhr von

Spüre die Energie des Feuers in dir! Die feste Geborgenheit im Schoss der Erde, die luftige Leichtigkeit des Windes und das vertrauensvolle Fließen des Wassers! Swami Nirgunananda nimmt dich in diesem Seminar mit, auf eine Reise zu den Elementen. Du kannst mit ihren wunderschön angeleiteten Meditationen alle Ebenen deines Seins erleben und vertiefen. Denn die Elemente sind auch in dirselbst zu finden und so kannst du ganz bewusst die Qualitäten in dir stärken, welche du noch mehr in dein Leben einfließen lassen möchtest.Sei es Festigkeit, Zuversicht und Stabilität (Erde), Flexibilität und Beweglichkeit (Luft), Kreativität und Hingabe (Wasser), Enthusiasmus und Tatkraft (Feuer) oder einfach Verständnis und Verbundenheit mit dem Ganzen (Äther).
Erfahre, wie alles, was du brauchst, bereits in dir vorhanden ist.
Und lerne deine verborgenen Kräfte zu wecken.

Das Seminar „Elemente Meditation mit Swami Nirgunananda“ findet vom 01.05. – 05.05.2013 in Bad Meinberg statt.

Weiterlesen …


Seminartipp: Krishna – Liebe und Herzenkraft

Veröffentlicht am 17.03.2013, 18:00 Uhr von

Krishna steht in der indischen Mythologie für den Aspekt der Liebe, Herzensöffnung und Lebensfreude, aber auch für den Weltenlehrer. Als „Krishna mit der Flöte“ symbolisiert er die den Ruf Gottes an die Seele, und auch, dass wir, wie die Flöte, mit unserem Leben, unseren Fähigkeiten und Talenten die göttliche Kraft der Liebe und des Herzens in den Alltag bringen können. Am Wochenende, vom 24. – 26. Mai 2013, beschäftigen Bhairava Evers und die Seminarteilnehmer sich ausführlich mit dem Krishna-Aspekt im Makro- und Mikrokosmos, lernen über, mit und von ihm, üben Verehrung und Hingabe. Religiöse Hintergründe und spirituelle Praxis ergänzen sich fließend.
Mehr über das Seminar erfährst du hier>>>

Weiterlesen …


Highlight bei Yoga Vidya: Vedische Rezitation

Veröffentlicht am 13.02.2013, 15:00 Uhr von

Seminar mit Swami Tattvarupananda
31.03.2013 – 05.04.2013

Lerne die 10 wichtigsten Shanti Mantras auf klassische Weise zu rezitieren. Vedische Rezitation schult deine Konzentration, Atmung und Stimme, erhöht das Prana und aktiviert die Chakras. Zusammen mit dem Wissen um die tiefe Weisheit dieser Mantras ist es eine machtvolle spirituelle Praxis. Ein Seminar mit Shanti-Mantra-Yogastunden, Chanting-Praxis und Inspirationen mit einem Meister der Vedas.

Swami Tattvarupananda erwarb sein tiefes Wissen über Vedanta und die spirituellen Wahrheiten als langjähriger Schüler Swami Dayanandas in der Tradition von Swami Sivananda. Er unterrichtet Yoga, Vedanta und die Bhagavad Gita in verschiedensten Ashrams und Schulen und führt ein Gurukulam für unterpriviligierte Kinder in Trivandrum, Kerala.

Artikel von Sri Swami Sivananda über Vedanta:

Weiterlesen …


Neue Seminare an der Nordsee

Veröffentlicht am 05.01.2013, 10:15 Uhr von

Der Ashram an der Nordsee bietet dir neue Seminare, zb. die Atemkursleiter Ausbildung mit Satyamitra am 13.-20.01.2013, für Gesundheit, sportliche Fitness, Entspannung, Stimmtraining und vieles mehr.  Oder Herz-Qi Gong und Yoga: eine aus 8 Übungen bestehende Methode, um dein Herz zu entlasten mit Norbert Strehlow am 25.-30.1.2013. Auch neu ist am 13.-18.1/15.2.2013, 18.-25.1. und 25.1.-1.2.2013 ein Retreat zur Erweckung der inneren Energie und Erweiterung des Bewusstseins, mit Keshava Schütz.
Wir bieten dir breites Wissen und erweckende Yoga Praxis.
Und das alles an der Nordsee… komm und Atme dich frei….


Energie und Tatkraft für die dunkle Jahreszeit

Veröffentlicht am 24.11.2012, 17:00 Uhr von

Es heißt, dass man durch Yoga viel neue Lebensenergie gewinnt. Richtig. Manchmal stellt sich dann nur die Frage, wie wir diese Lebensenergie nutzen. Die können wir nämlich auch in  Projekte und Situationen stecken, in denen sie allzu schnell wieder verpufft.
Bei wem da gerade die innere Alarmglocke geläutet hat, der kann ja mal überlegen, ob es vielleicht an der Zeit ist, nicht nur an der Yoga Praxis, sondern auch am täglichen Leben etwas zu ändern. Manchmal braucht es einfach etwas mehr frische Luft, Entspannung oder Zeit zum Alleinsein, damit das Leben wieder neuen Schwung bekommt. Manchmal steht aber auch ein


Nicht denken! – Lachen!

Veröffentlicht am 13.10.2011, 15:00 Uhr von

Lachyoga ist eine dynamische Meditation.
Wenn du lachst, kannst du nicht denken
und wenn du denkst, kannst du nicht lachen.
Und weil wir westlichen Erwachsenen so permanent damit beschäftigt sind zu denken, fällt es den meisten Menschen heutzutage schwer, so richtig aus vollem Herzen zu lachen.
Wann hast du z.B. das letzte Mal jemanden so richtig hemmungslos, laut und schallend lachen gehört?
Kinder können das oft noch ganz wunderbar.
Sie lachen bis sie keine Luft mehr bekommen und kugeln sich dabei vorzugsweise auf dem Boden herum.  – Aber Erwachsene, die dasselbe tun, werden schon mal schräg angeschaut und bekommen dann


Seminartipp: Herbst spezial!

Veröffentlicht am 12.10.2011, 16:00 Uhr von

Dieser Herbst wird ganz speziell:  –  Herbst spezial! >>>>
Zuerst will ich es immer gar nicht glauben
. Aber dann kann ich irgendwann doch nicht anders, als mir einzugestehen, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist.

Kein Frühstück im Garten mehr – barfuss und in kurzer Hose, kein Baden im See, keine Yogastunde auf der grünen Wiese und kein Spaziergang ohne Schal und Jacke.

Vielleicht geht es dir ähnlich:
erst einmal bekommt man einen leichten Schreck
. … oje, die Tage werden immer kürzer, morgens steht man im stockdunkeln auf und es ist taufeucht, nasskalt und windig.

Es braucht vielleicht


Breath Walking: Atem, Ausdauer und Asanas

Veröffentlicht am 18.04.2011, 17:00 Uhr von

So ist das Leben: Eben denkt man noch, man hätte so langsam ziemlich alles irgendwie kennen gelernt, was man in Sachen Entspannung und inneres Wachstum so tun kann, und schon stolpert man über ganz neue Möglichkeiten. Breath Walking ist vielleicht eine davon. Oder hast du von diesem Miteinander aus Atemtechniken, Walking und Asanas schon mal etwas gehört?

Breath Walking ist ein Yoga Spaziergang – eine Kombination von Walking und dem Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. Man könnte auch sagen: aus sanftem Ausdauer-Körpertraining mit Gehen, Asanas und ganz gezielten Atem-Techniken. Das zusammen ist die reinste Wohltat für den Organismus, stärkt den


Yoga bei Bandscheibenvorfall und Ischias

Veröffentlicht am 17.04.2011, 17:00 Uhr von

Yoga hilft bei Rückenschmerzen? Schön und gut, aber was, wenn einem schon alles weh tut? Und was, wenn an komplizierte Asanas und Verdrehungen gar nicht mehr zu denken ist? Wer schon einmal einen Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall hatte, der weiß aus schmerzlicher Erfahrung, dass sich die Lust an komplizierten Bewegungen in solchen Situationen eher in Grenzen hält.

Andererseits ist man gerne zu vielem bereit, um die Schmerzen wieder loszuwerden und es auf keinen Fall noch einmal so weit kommen zu lassen. Wenn man bloß wüsste, wie… vielleicht ja doch mit Yoga?

Die Yogatherapie arbeitet ganz gezielt mit sanften Körper-Übungen und


Yoga Seminare: Asanas mal anders

Veröffentlicht am 06.11.2010, 15:40 Uhr von

Es muss ja nicht immer die einfache Yoga Vidya Grundreihe sein. Zumindest nicht nur. Solltest du dir mal wieder etwas mehr Abwechslung in deiner Yoga Praxis wünschen –  neuen positiven Input, heilende Klänge oder mehr partnerschaftlichen Austausch – dann guck doch einfach mal in die Asana Seminare der nächsten Wochen und Monate. Da gibt es nämlich jede Menge Abwechslung auf der Yoga Matte.

Meditative Asanas mit positiven Affirmationen eignen sich zum Beispiel ganz wunderbar für alle, die sogar an grauen Herbsttagen vor Lebenslust und innerer Kraft strahlen wollen. Wer es schwungvoller mag und Sonnengrüße liebt, der kann sich auch beim


Einfach mal raus und auftanken – mit Ayurveda

Veröffentlicht am 04.08.2010, 15:00 Uhr von

Stell dir vor, du könntest dich rundum verwöhnen lassen und einfach mal zu dir kommen. Du müsstest nichts tun, könntest das Leben rundum genießen und würdest plötzlich merken, wie dein Körper aufblüht und neue Kraft findet. Ja, das gibt es wirklich! Und eine Ayurveda Wohlfühl-Woche ist dafür genau das Richtige.

Mal abgesehen, dass man sich in so einer Wohlfühlwoche vollkommen entspannen kann, lernt man dort die wichtigsten Ayurveda Weisheiten, um Körper, Geist und Seele auch längerfristig frisch zu halten: Warme entgiftende Öl Massagen, heilsame Ernährung, die für den eigenen Ayurveda Typ richtig ist, Meditation, Yoga, Heilkräuter